Frage: Schwindel

Hallo Herr Dr. Busse, unsere Tochter wird nächsten Monat 3 Jahre. Heute morgen ist sie aufgestanden und ich habe im Babyphone gesehen wie sie aus dem Bett aufgestanden ist und das sah schon sehr Taumelig aus. Habe das kurz beobachtet weil ich erstmal noch nicht viel dabei gedacht hatte. Vielleicht falsch aufgetreten oder so. Hab dann aber gesehen dass sie wirklich extrem getaumelt ist. Bin dann schnell hin hab sie in den arm genommen dann nochmals losgelassen da hat sie immernoch getaumelt. Ein paar Sekunden später nochmal und dann war es weg. Danach hat sie dann voller freude Ostereier gesammelt. War das wohl ein einfaches Kreislauf problem und kann beobachtet werden oder sollte ich das nächste woche kinderärztlich abklären lassen? 

von Ju.li am 31.03.2024, 22:35



Antwort auf: Schwindel

Liebe J., problematisch an Ihrer Frage finde ich nur, dass man ein 3-jähriges Kind per Kamera überwacht. Ansonsten darf man kurz nach dem Aufwachen und Aufstehen ein wenig verschlafen und "unsicher" sein. Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 01.04.2024



Antwort auf: Schwindel

Vielen Dank Herr Busse aber um das Thema geht es ja nicht. Wir finden es schon sinnvoll unsere Tochter über mehrere Stockwerke per Babyphone zu überwachen.  Sie war gestern nicht nur etwas unsicher sonder ist wie jemand im vollsuff vor, zurück, hin und her geschwankt. Ihr war definitiv richtig schwindlig. Sie hat das auch im Nachhinein so beschrieben wie nach dem im kreis drehen.  Kann ich ihrer Antwort entnehmen dass das erstmal als einmaliger Vorfall nicht bedenklich ist?

von Ju.li am 01.04.2024, 12:03



Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Schwindel Baby

Sehr geehrter Herr Dr.Brügel, meine Tochter, die am Wochenende ein Jahr alt wird, ist die ganze Woche schon sehr verkühlt und verschleimt. Seit ein paar Wochen ist sie schon sehr sicher gegangen. Gestern ist mir aufgefallen, dass sie ständig hinfällt und taumelt. Beim Kinderarzt war ein Ohr gerötet und beim Atmen zieht sie etwas ein, sonst war ...


Rückfrage Schwindel Baby

Sehr geehrter Herr Dr.Brügel, vielen Dank für Ihre Antwort! Eine Frage dazu hätte ich noch. Ist es möglich, im Alter von 12 Monaten noch eine Schädelsonographie zu machen?ich bin gerade sehr besorgt, dass die Erkältung nicht die Ursache für den Schwindel ist, sondern etwas im Kopf nicht in Ordnung ist. (mein Cousin ist vor nicht allzu langer Ze...


Schwindel

Sehr geehrter Herr Dr Busse, Vor knapp über 3 Wochen meinte meine Tochter (5 Jahre) morgens das es aussieht als ob Gegenstände wackeln.. danach war 2,5 Wochen nix mehr... jetzt hat sie Mitte letzter Woche das wieder gehabt... wir sind dann zum Kinderarzt und dieser stellte fest, das meine Tochter für ihr Alter große Mandeln hat und wohl Wasser ...


Nachtrag Schwindel

Sehr geehrter Herr Dr Busse, beim Augenarzt sind wir regelmäßig zur Kontrolle da mein Mann und ich beide Brillenträger sind...sie sieht sehr gut .. letztes Jahr waren wir auch beim Hörtest mal beim HNO da war auch alles unauffällig... Liebe Grüße und eine entspannte Woche 


Müdigkeit und Schwindel nach bakteriellem Infekt

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, bei meinem Sohn (9) wurde letzte Woche eine bakterielle Lymphknotenentzündung festgestellt. Ihm ging es seit letzter Woche Montag nicht gut. Er hatte Fieber (39,5) und der Lymphknoten hinter dem rechten Ohr war stark geschwollen. Dienstag wurde beim Kinderarzt ein Infekt vermutet und Fiebersaft verschrieben. Da sic...


Schwindel bei 4-jährigem Kind

Guten Abend, mein Kind 4 Jahre alt klagt seit letzter Woche immer wieder über Schwindel und das Gefühl nicht laufen zu können. Ansonsten ist mein Kind fit und diese Schwindelanfälle dauern meist nur wenige Minuten. Können Kinder in diesem Alter Schwindel schon genau benennen? Ist dies ein Grund den Kinderarzt aufzusuchen?  Vielen Dank im Vor...


Schwindel Kleinkind

Guten Tag,   unser Sohn (3) hat nun wiederholt beim Puzzeln auf dem Fußboden über Schwindel geklagt, und sich zum Puzzeln hingelegt quasi. Auf Nachfrage erklärt er, dass ihm sein Nacken beim herunterschauen weh tut. Er sagt, es sei nur beim Puzzeln. Wir sind nun unsicher, ob das erst einmal zu beobachten ist, da er sonst gesund und fit un...


Schwindel

Hallo, meine Tochter (8 Jahre) hat seit ein paar Wochen mit Schwindel zu tun.  Es sind pro Tag nur etwa 1-2 kurze Attacken. Meistens kommen sie, wenn sie mit den Kopf nach unten schaut, zb wenn sie Hausaufgaben macht. Es dreht sie dann kurz und dann ist es auch wieder vorbei. Wir waren bereits bei der Kinderärztin, das Blutbild war unauffäl...


Schwindel nach einer Infekt

Guten Tag, mein Sohn (11 Jahre Alt) hatte vor ca. 11 Tagen einen Infekt, mit Schnupfen, husten und wie es aussieht mit beidseitigen Otitis (waren letzte Woche beim Arzt). Er bekam dafür Amoxicillin zum einnehmen. Diese ganze 11 Tage ist meinem Sohn außerdem Schwindelig.  Die Symptome die er hatte, klingen langsam ab, aber Schwindelgefühl bleibt we...


Schwindel nach Sturz

Hallo, meine Tochter (6Jahre) ist am Montag von einem Boxspringbett gefallen und mit dem Kopf auf dem Boden aufgekommen. Sie hat kurz geweint und dann ganz normal weitergespielt. 2 Tage nach dem Sturz äußerte sie Schwindel, der ca 4min anhielt. Gestern 4 Tage nach dem Sturz äußerte sie wieder Schwindel, der ca 3min anhielt. Sie war gestern extr...