Frage: Schwindel nach HPV Impfung

Meine Tochter hat vor 6 Tagen die HPV Impfung mit Gardasil bekommen und ist wenige Minuten später in Ohnmacht gefallen. Nun hat sie seitdem immer mit Schwindelgefühl zu tun. Wir können sie nicht zur Schule schicken. Wie lange dauern denn diese Nebenwirkungen nach der Impfung an? Was kann man Gegenden Schwindel tun? Liebe Grüße

von Sonni0 am 06.11.2022, 23:13



Antwort auf: Schwindel nach HPV Impfung

Liebe S., eine Kreislaufreaktion wegen des "Pieks" ist keine wirkliche Nebenwirkung der Impfung, die also auch nicht anhalten kann. Schwindel sollten Sie bitte vom Kinder- und Jugendarzt abklären lassen. Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 07.11.2022



Antwort auf: Schwindel nach HPV Impfung

Was hat denn euer Kinderarzt dazu gesagt? Wenn das unmittelbar nach der Impfung aufgetreten ist, weiß er ja Bescheid. Ihr solltet morgen noch mal zum Arzt. Ein Internetforum kann das sicher nicht auflösen. Das ist für allgemeine Fragen und nicht für Dinge, die eine Untersuchung vor Ort notwendig macht.

von 3wildehühner am 07.11.2022, 00:44



Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Tetanus Impfung / Schwindel?

Hallo Herr Dr. Busse, unser Sohn wurde gestern mit Tetanus, Diphtherie und Keuchhusten aufgefrischt/geimpft. Er ist 5 Jahre. Nun klagt er seit gestern Abend und heute tagsüber ab und zu über Schwindel. Gibt es da einen Zusammenhang? Danke!


Welche Impfung zuerst

Hallo Frau Althoff, Ich hatte schon mal mit Dr Busse über das Thema Impfabstände geschrieben. Mein Sohn ist 15 Monate und wir sind im impfverzug da er ständig krank ist. Ich wollte vor unseren Urlaub in den Osterferien (23.3.) eigentlich dass er gegen alles geimpft ist, allerdings impft unsere Kinderärztin immer nur nach 4 Wochen und auch nicht...


Impfung

Guten Tag, mein Sohn (10 Jahre) hat im Frühjahr 2020 die Auffrischungsimpfung gegen Tetanus etc. erhalten. Als Notiz wurde ins Impfbuch geschrieben,dass er bei J1 wieder eine Auffrischung erhalten soll. Er wird demnächst eine kleine Operation haben. Muss da zuvor schon eine Auffrischung erfolgen oder ist das nicht notwendig?


Meningokokken B Impfung

Hallo Herr Dr. Brügel, wenn ein Kind das erste mal mit 26 Monaten gegen Meningokokken B geimpft wird, soll dann auch die prophylaktische Gabe von Paracetamol gemacht werden oder gilt dies nur für Kinder unter 2 Jahren? In welchen Abständen wird in diesem Alter gegen Meningokokken B geimpft? Viele Grüße Sunny


Impfung und Verletzung Knie

Lieber Herr Dr Brügel :) Mein Kind hatte gestern eine kleine Verletzung am Knie. Es wollte den Ball aus dem Gebüsch holen und kroch rein, kniete sich an den Boden im Gebüsch um.den Ball zu holen und dann pickste ihn etwas und es blutete sehr leicht am Knie. Man sah dann nur noch ein kleines Pünktchen (und etwas Blut an der Hoseninnenseite, weil...


Plötzliches Einnässen nach der MMR Impfung

Hallo Herr Dr. Busse, Ich weiß nicht mehr weiter... Einen Tag nach der MMR fing meine 2,5 jährige Tochter, die davor 4,5 Monate trocken war tagsüber und nachts wieder zum Einnässen ein (seit 08.02). Manchmal pinkelt sie einfach los und sagt dann dass die Hose nass lst und manchmal muss sie innerhalb kürzester Zeit zig mal auf die Toilette. Dahe...


MMR Impfung nach Infekt

Sehr geehrter Herr Doktor Busse! In einer Woche hat meine 1,5 Jährige den Termin für ihre 2. MMR Impfung. Aktuell sind wir aber noch mit den Ringelröteln + Erkältung beschäftigt. Beides wird innerhalb einer Woche bestimmt noch besser. Kann ich sie Ihrer Meinung nach in einer Woche trotz Ringelröteln impfen lassen? Tage vom Beginn der ersten Erk...


Sport nach Varizellen Impfung

Guten Tag, Mein Sohn ist 7 Jahre alt und da er noch keine Windpocken hatte möchte ich ihn bald dagegen impfen lassen. Ich habe gelesen dass man nach der Impfung - da es ein Lebendimpfstoff ist - eine Woche sportpause machen sollte. Ist das wirklich notwendig oder gilt das eher nur für erwachsene Leistungssportler? Mein Sohn spielt im Verein Fuß...


1. und 2. MMR Impfung

Hallo Herr Dr. Busse, sind beide gleich? Das Problem war es so: mein Neffe wurde gerade geimpft. Er war im Impfverzug wegen Umzug nach Frankreich und Arztwechsel und die Arzthelferin dachte deshalb, der Termin sei für die 2. Dose MMR gewesen, obwohl er eigentlich erst die 1. Dose bekommen sollte. Sie meinte, das sollte kein Problem sein, sah ab...


Gerade Impfung bekommen und 2 Tage später Infektion

Hallo, mein Sohn hat vor 2 Tagen die 5 Fach Impfung und die pneumokokken Impfung erhalten, nun ist es so, dass er sich wahrscheinlich durch die Schwester mit ringelröteln angesteckt haben könnte. Ist das für mein Kind gefährlich?    Danke schön und liebe Grüße