Frage: Mundsoor

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, es ist nicht sicher, ob mein Sohn (17,5 Monate alt) Mundsoor hat. Der Bereitschaftsdienst Mittwoch Abend sagte nein, die Kinderärztin nächsten Tag ja. Wir waren nochmal bei ihr, weil mein Sohn seitlich der Zunge 2 neue weiße Stellen bekommen hat. Ich bin allerdings nicht sicher, ob er wirklich Soor hat, da er, außer Zahnungsschmerzen, keine Schmerzen hat, ganz normal essen und trinken kann und auch der Bereitschaftsdienst meinte, dass Soor eher anders aussieht und sich nicht nur seitlich am Rand der Zunge befindet. Wir sollen jetzt laut Kinderärztin ein Pilzmittel darauf geben (machen wir natürlich auch) und sie sagte, dass Mundsoor vom Zahnen kommen kann. Stimmt das? Er bekommt gerade seine letzten Backenzähne. Wenn man Soor aufgrund vom Zahnen bekommt, ist das dann trotzdem durch den Herpes-Simplex-Virus ausgelöst? Also bedeutet das, dass er diesen Herpesvirus dadurch dann in sich trägt? Vielen Dank und viele Grüße!

von 71835 am 09.03.2024, 08:39



Antwort auf: Mundsoor

Liebe 7., Mundsoor wird durch Hefepilze verursacht und bildet weiße nicht abwischbare Beläge vor allem auf der Innenseite der Wangen und am Gaumen. Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 09.03.2024



Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Heiserkeit &Mundsoor

Guten Abend , wir waren heute beim Hausarzt da die kinder Ärztin im Urlaub ist . Mein kleiner wird am Freitag 3 Monate er hustet leicht aber nur in der früh sonst gar nicht der Arzt heute meinte die Lungen sind frei aber schleim hat er trotzdem ein bisschen und uns Mulcosolvan Kinder aufgeschrieben was er bist Donnerstag nehmen soll und jetzt am A...


Langwieriger, behandlungsresistenter Mundsoor

Sehr geehrter Herr Dr. med. Busse, ich wende mich an Sie wegen der Mundsoor Problematik meiner Tochter (9Monate). Diese hat seit ihrer 4. Lebenswoche einen Mundsoor, welcher über 14 Wochen mit allen gängigen Antimykotika (auf Nystatin und Myconazol Basis) behandelt wurde. Nichts der gleichen erzielte einen Erfolg. Es wurden auch Laktobazillen u...


Mundsoor

Guten Tag Herr Dr. brügel, ich war heute beim Kinderarzt mit meinem 7 Wochen alten Sohn, da ich den Verdacht hatte er hätte mundsoor. Dies hat sich dann auch bestätigt ist zwar nicht so stark aber fängt an. Die Ärztin hat mir Nystatin acis Mundgel 100.000 I.E gegeben und hat gesagt ich soll damit anfangen bevor sie mir eine andere Salbe gibt. S...


Mundsoor

Hallo  meine Tochter ist 3 Monate alt, mit ca 1,5 Monate hatte sie Mundsoor das haben wir mit einem Mundgel behandelt, es wurde auch besser die Lippen waren nicht mehr weis und ihr Zahnfleisch sich nicht.  jetzt ist mit vor 2-3 Wochen aufgefallen das ihre Zunge noch weiß belegt ist, Lippen sind aber normal und das Zahnfleisch auch, ihr Gaumen ...


Wieder Mundsoor?

Schönen guten Nachmittag Frau Althoff :) wir kämpfen seit der Geburt meiner Tochter (22.12.2023 - jetzt 2 Monate alt) immer mal wieder mit einem Mund- bzw. auch Windelsoor. Bis jetzt hatte sie es 2-3 mal... wahrscheinlich war die Behandlung ein Tick zu kurz... wir waren erst am Montag bei der Kinderärztin. Sie sah in den Mund und sah nix mehr. ...


Babyschale ADAC Test und Mundsoor

Sehr geehrter Herr Dr. Brügel,   Ich habe vor ein paar Tagen gelesen, dass der ADAC verschiedene Kindersitze getestet hat. Leider wurde ein einziger mit mangelhaft bewertet und ist durchgefallen, da er auf dem Aufkleber Etikett, was sich neben dem Kopfteil befindet, Schadstoffe gefunden worden, welche krebserregend sein sollen. Es handelt si...


Mundsoor und Dinge auskochen

Lieber Dr. Busse,   Unser kiA hat bei unserer 12 Monate alten Tochter Mundsoor festgestellt. Haben ein Gel bekommen was ich auch auf meine Brustwarzen machen soll da ich sie noch Stille. Flaschen und Schnuller jeden Tag auskochen. Wie sieht es eigentlich mit Spielsachen aus? Sie nimmt ja doch noch das meiste in den Mund. Muss das nun j...


Mundsoor

Hallo, mein Sohn inhaliert seit gestern Abend mit Flutide mite. Also einmal gestern Abend, einmal heute morgen.   jetzt habe ich vorhin eine recht dicke weiße Stelle auf der Zunge entdeckt. Ist es wirklich möglich, dass er in dieser kurzen Zeit schon einen mundsoor bekommen hat? Wir haben direkt nach dem inhalieren den Mund abgewaschen...


Magen Darm Infekt und Mundsoor

Liebe Frau Althoff, vielen Dank für Ihre Arbeit. Meine Zwillinge (16 Monate) hatten kürzlich Mundsoor, der mit einer entsprechenden Paste weg zu sein schien. Nun habe ich bei einer der beiden gesehen, dass der Pilz zurück zu sein scheint. Leider haben beide derzeit noch einen Magen Darm Infekt,  insbesondere Durchfall. Sollte ich den Mundsoor d...


Mundsoor

Guten Tag Herr Dr. Brügel, ich war heute wegen Brustschmerzen beim Frauenarzt und habe den Verdacht auf eine Pilzinfektion.  Prophylaktisch habe ich für meinen voll gestillten Sohn Nystaderm und Mykoderm hier. Zur Erklärung: meine Frauenärztin hat mir Nystaderm verschrieben, bei einem Telefonat mit der Kinderärztin wurde Mykoderm (habe ich zum...