Frage im Expertenforum Kinderarzt an Dr. med. Ralf Brügel:

Masernimpfung, Wirkung

Dr. med. Ralf Brügel

Dr. med. Ralf Brügel
Kinderarzt
Antwortet am Freitag

zur Vita

Frage: Masernimpfung, Wirkung

Lolo23

Lieber Dr. Brügel,  Wir waren vor rund 10 Tage das erste Mal unser Kind Masern impfen. Eigentlich gab es keine Reaktion. Bekannte haben von Fieber nach 6-10 Tagen und Ähnlichem erzählt. Da unser Kind erst 10 Monate bei der Impfung war und keinerlei Reaktion gezeigt hat, frage ich mich, ob dies notwendig ist für eine Antikörperbildung oder ob man das so gar nicht sagen kann? Wir impfen natürlich ein zweites Mal, aber erst in ein paar Monaten, da bei uns FSME und die dritten Impfungen von der 6-fach, Pneumokokken und Meningokokken anstehen und wir immer nur eine Impfung impfen. Grüße Lolo


Dr. med. Ralf Brügel

Dr. med. Ralf Brügel

Hallo Lolo,  nach der ersten Masernimpfung ist mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit schon ein Schutz vorhanden ( unabhängig ob das Kind Nebenwirkung/Reaktion gezeigt hat oder nicht). Die zweite Impfung dient dann dazu, dass der Schutz definitiv im hohen 90 Prozent Rang liegt.  Fazit: alles gut !!  Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende  Ralf Brügel 


Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Ähnliche Fragen

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, Sie haben mir meine Frage zum Abstand der Impfungen im 2. Lebensjahr schon beantwortet. Vielen Dank dafür. Jetzt bin ich wieder am Grübeln, ob ich die 2. Masernimpfung vorziehen soll und auf wann. Ich möchte den Masernimpfschutz einerseits möglichst bald haben, andererseits aber auch einen möglichst guten Sch ...

Guten Tag, muss ein frisch gegen Masern geimpfter Erwachsener Abstand zu Kindern halten? Vielen Dank Karla

Hallo Herr Dr Busse, ich habe heute mein 11 Monate altes Kind gegen Masern ( Kombi Impfung auch gegen Windpocken) impfen lassen Mein Kleiner ist noch etwas verschnupft. Aber das ist schon ein 2 Wochen alter Infekt. Momentan scheint es mir, dass der große Bruder evtl auch was eingeschnappt hat. Falls er ein neuen Infekt aus der Kita gebrach ...

Hallo an Alle! So langsam kommen wir dem ganzen Näher und ich muss unseren kleinen gegen Masern impfen lassen bzw Mmr! Ich habe solche Bauchschmerzen das kann sich keiner vorstellen, meine Tochter wurde mit 12,5 Monaten gegen MMR geimpft! Nach ca 1 Woche fing die ganze Geschichte an hohes Fieber wir konnten es kaum senken, paar Tage Später einen A ...

Sehr geehrter Herr Busse, Mein Sohn wäre im Dezember im Rahmen der u6 mit der MMR Impfung dran. Allerdings hstver eine Hühnereiweisallergier und somit kann er nicht gegen Masern geimpft werden vorerst. Kinderärztin hat auch eine impfunfähigkeitsbescheinigung ausgestellt. Allerdings wurde mir dadurch der zugesicherte Kitaplatz nun vorerst wied ...

Hallo Herr Dr. Busse, wir haben im August Urlaub in einem Hotel am Gardasee gebucht, (recht große Anlage) und jetzt ist mir eingefallen, dass unser Sohn (dann 9 Monate alt) ja noch nicht gegen Masern geimpft ist. Da mache ich mir jetzt doch viele Gedanken darüber ob ich jetzt wieder stornieren soll. Was meinen Sie? Lieber erst nächsten Sommer in ...

Hallo Dr. Busse, meine jetzt 15 Monate alte Tochter hat mit 9 und 12 Monaten jeweils eine MMR Impfung bekommen. Am Tag der ersten Impfung fing bei ihr ein Magen-Darm-Infekt mit leichtem Fieber an und bei der zweiten hatte sie einen Tag später auch einen fieberhaften Infekt, daher habe ich Sorge dass die Impfungen noch nicht abgeschlagen haben. ...

Lieber Dr. Brügel, In Österreich gibt es ja aktuell vermehrt Masernfälle. Unser Kind ist 8 Monate. Wir wollen MMR impfen. Lt. RKI ist ja ab 11 Monaten empfohlen, in Österreich empfiehlt man lt. Impfkalender ab  vollendeten 9 Monaten. Da hätten wir nun nicht mehr lange hin. Seit kurzem gibt es sogar off Label Impfempfehlungen für 6-9 Monate. Gib ...

Hallo Dr. med. Andreas Busse, meine Tochter hatte ihre erste Impfung mit ca. 12 Monaten. Jetzt ist sie 24 Monate alt. Meine Frage ist, ob das in Ordnung ist, wenn sie die 2. Impfung mit 28/30 Monaten bekommende würde? (da zur Zeit das Wetter zu warm ist, falls sie fiebern würde. Im Herbst impfen zulassen wäre mir daher viel lieber).     

Guten Tag, vor 10 Tagen hatte mein 10Mt. altes Töchterchen die Masern Impfung, jetzt seit drei Tage Fieber 38.4 -39.3  wie lange kann das Fieber dauern nach dieser Impfung? Danke für Ihre Rückantwort Lg. Pia