Frage im Expertenforum Kinderarzt an Miriam Althoff:

Kleinkind ständig krank

Miriam Althoff

 Miriam Althoff
Assistenzärztin der Kinder- und Jugendmedizin
Antwortet am Donnerstag

zur Vita

Frage: Kleinkind ständig krank

Shmimi

Liebe Frau Dr. Althoff,   Meine Tochter ist 15 Monate alt und geht seit sie 12 Monate alt ist in die krippe. Seitdem ist sie eigentlich durchgehend krank. Selten schlimm. Meistens ist es schnupfen und leicht erhöhte Temperatur für 3 Tage, dann geht's ihr an sich gut und sie hat etwas schnupfenund/oder husten. Zwischendrin schafft sie es mal maximal eine Woche gesund zu sein und ansonsten merke ich sofort wieder wie es losgeht mit Halsschmerzen, schlechter Laune und der nächste schnupfen bahnt sich an.  Ist das normal so? Sie isst gut, nimmt gut zu, ist nicht schlapp, ausser die ersten 2 Tage wenn ein neuer Infekt losgeht. Fieber hat sie auch eher selten und wenn dann maximal einen Tag. Aber halt immer irgendwie schnupfen und mal Husten.   Vielen Dank und liebe Grüße 


Miriam Althoff

Miriam Althoff

Hallo Shmimi, das ist völlig normal. Kinder werden in der Krippe mit vielen Keimen konfrontiert und darauf reagiert das Immunsystem entsprechend und lernt so. Es handelt sich ja immer um "normale, banale" Infekte. Sorgen muss man sich machen, wenn Kinder ungewöhnliche Infekte haben, ständig im Krankenhaus landen etc.  Viele Grüße!


Shmimi

Ich danke Ihnen ganz herzlich, dann bin ich beruhigt! 


Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Ähnliche Fragen

Hallo Herr Dr. Brügel, hallo Herr Dr. Busse,  meine kleine Tochter (bald 3 Jahre alt) ist seit August letzten Jahres im Kindergarten. Seitdem ist sie wirklich alle 14 Tage krank. Meistens grippale Infekte mit Schnupfen, Husten, Fieber aber auch drei Mittelohrentzündungen und drei Magen-Darm Infekte. Es heißt ja, 12 Infekte im Jahr wären normal, ...

Hallo, Mein Sohn ist knapp 8 Jahre.Er war im Winter immer mal erkältet,aber nichts besonderes..nie Fieber !! Jetzt hatte er vor 4 Wochen auf einmal hefthe Bronchitis mit 39 Fiber etc...er war uber eine Woche krank . Dann Grade 2 Tage wieder gesund...wieder Halsweh Erkältung etc.. Die schnupfnase war gar nie richtig weg,jetzt wurde es h ...

Hallo dr Busse , Unser Sohn ist seit November (Beginn Krippe ) wirklich ständig krank . Wenn er mal eine Woche am Stück in der Krippe war ist das viel . Mit ständig krank meine ich immer das selbe spiel . Wie aus dem nichts bekommt er hohes Fieber, was auch sehr schnell ansteigt (am Morgen 38,4 1-2 std später 40 trotz Fiebersaft dem wir ihm wen ...

Guten Tag Herr Dr Busse,  Wir machen uns schon länger Sorgen um unseren Kleinen (6 Monate). Er ist circa 2 Drittel seines Lebens schon erkältet und plagt sich mit Infekten. Mit 3 Wochen ging es los und seitdem haben wir mal ein paar Tage zwischendurch Ruhe und dann wieder 1-2 Wochen Kampf mit der Rotnase. Dadurch schläft er fast nur unruhig und ...

Hallo Frau Dr. Althoff, ich kann mir schon gut vorstellen, dass sie von allen Seiten gerade hören, das Kinder im Moment ständig krank sind. Gilt dies denn auch noch für "große Kinder "? Meine Tochter ist 9 Jahre alt und kommt gefühlt seit November nicht mehr aus der Erkältungsphase raus. Da hatte sie eine starke Erkältung mit Nasennebenhöhlenen ...

Guten Tag Herr Dr. Brügel, meine Tochter war im Kindergarten "normal" krank und auch in der 1. Klasse konnten wir uns nicht beschweren. Etwa 6 Fehltage.  Seit Herbst letztes Jahr war sie alle paar Wochen krank. Ende Oktober 2 Tage/November 2 Fehltage/Dezember 2 Tage krank wieder fit wieder krank mit Mittelohrentzündung. Die Mittelohrentzündu ...

Guten Abend Herr Dr. Busse, es geht um mein Baby, es ist 3 Monate alt und ständig krank. Als er 4 Wochen alt war hat er Corona gehabt, direkt danach RSV (wir haben ältere Kindergartenkinder). Beim RSV war es so, dass er Atemausetzer hatte und blau angelaufen ist. Daraufhin wurde er stationär in einer Kinderklinik mit High Flow beatmet, zwei Tage w ...

Hallo Dr. Busse, mein Sohn wird im Mai 3 Jahre alt und war bisher sehr wenig krank.  Aktuell wird er gar nicht mehr gesund. Vor 3 Wochen fing es mit Magen-Darm an, danach 1,5 Wochen Influenza A, er war danach 2 Tage gesund und in der Kita. Dann kam eine Mittelohrentzündung wo er aktuell immernoch sein Antibiotika erhält. Seit Montag hat e ...

Guten Tag, mein Sohn wird im April 2 Jahre alt und geht noch nicht in die Kita. Bevor er 18 Monate geworden ist war er wirklich nie krank, keine Erkältung,husten oder sonst eine Infektion. Seitdem, also seit ca 5 monaten, ist er ständig krank. Mal schnupfen und fieber, hand mund fuß, Erkältung und Bindehautentzündung, Husten, Magen Darm. Habe d ...

Hallo! Meine Mädels, 9 und 11 Jahre sind seid letztes Jahr gefühlt dauerhaft krank. Darunter befinden sich Rippenfellentzündung, Lungenentzündungen, Scharlach, virale Infekte... Nachdem Streptokokken entdeckt wurden, war ich zuversichtlich, dass es mit deren Bekämpfung besser werden würde, da diese Verursacher vieler Erkrankungen sein können. O ...