Frage im Expertenforum Kinderarzt an Dr. med. Ralf Brügel:

Kind hat teewurst gegessen

Dr. med. Ralf Brügel

Dr. med. Ralf Brügel
Kinderarzt
Antwortet am Freitag

zur Vita

Frage: Kind hat teewurst gegessen

Nuna12

Hallo, der Vater unserer Tochter hat ihr (3,5 Jahre) gestern und heute Brot mit Teewurst gegeben. eigentlich dürfen sie ja noch keine Rohwurst. Ist das schlimm?


Dr. med. Ralf Brügel

Dr. med. Ralf Brügel

Hallo Nuna, Ihre Frage ist völlig korrekt und gut und doch meine ehrliche Rückmeldung: diese Kategorie Fragen stressen mich immer sehr!  Warum?  Ja, es gibt ein Statement vom Bundesinstitut für Risikobewertung, dass gewisse Lebensmittel, unter anderem eben auch Teewurst für Kinder unter 5 nicht empfohlen werden.  Andererseits bin ich überzeugt, dass tagtäglich nicht wenige Kinder diese Produkte essen ( also meine Kinder haben mit 2 Jahren Salami gegessen) und eigentlich nie irgendwas dramatisches passiert.  Heisst: als nüchtern sachlicher "Experte" muss ich Ihnen antworten: nicht empfehlenswert ( wenngleich sehr sehr geringe Gefahr für die Gesundheit Ihres Kindes)  Als Mensch und Vater würde ich Ihnen gerne antworten: das Leben mit Kindern ist einfacher, wenn man auch mal Fünfe gerade sein lässt und an einem halben Teewurstbrot wird ein Kind schon nicht sterben!  Fangen Sie was an mit dieser Antwort?  Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende  Ralf Brügel 


Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Ähnliche Fragen

Lieber Herr Dr. Brügel, mein Sohn ist 18 Monate alt und steckt absolut alles im Mund. Wir können kein Buch mit ihm anschauen, weil er die Blätter reißt und knabbert. Draußen nimmt er trockene Blätter und isst die (wir versuchen ihn immer davon abzuhalten aber trotzdem gelingt ihm das ab und zu), Steine werden auch gekostet.  Am Wochenende waren ...

Hallo Herr Dr. Busse, Vielleicht eine etwas seltsame Frage . mir ist bei mir schon öfter aufgefallen das  ich nachdem ich Spargel gegessen habe einen komisch riechenden Urin habe. Jetzt ist mir das auch bei meinen 2,5 jährigen Sohn aufgefallen. Hatten heute Spargelcremesuppe. Ist das bedenkenlos oder sollte man es lieber abklären lassen? ...

Sehr geehrter Dr Busse,  Mein Sohn (5 jahre) hat heute Unglücklicherweise Blätterteigkäsestangen gegessen, welche ich sonntag aufgebacken hatte. Diese standen seitdem ungekühlt in einer Dose auf der Anrichte. Mein Sohn hatte sich heute unbemerkt eine geschnappt. Er sagte, sie hätte normal geschmeckt. Muss ich mir da irgendwie Sorgen machen, wei ...

Guten Tag herr busse Ich habe mal eine frage und zwar hat mein kind vor drei tagen von einem spülmaschinentab gegessen ich mache mir echt große sorgen sie ist 1Jahr 5 Monate habe auch schon in der notgift zentralle angerufen die sagen mir es wäre nicht schlimm es besteht keine vergiftungs gefahr oder das sie den hals veräzt haben könnte jetzt m ...

Guten Tag Herr Dr Busse, wir haben in unserer Wohnung 2 Kaninchen ( 6Jahre alt). Unsere Hasen essen Heu und Gemüse, kein Trockenfutter. Mein Sohn (12Monate) hat heute leider Kaninchenkot von den Hasen gegessen. Er hat nichts davon rausgespuckt...etwas gehustet.  Es ist so schnell passiert. Ist es auf irgendeiner Art und Weise bedenklich?  i ...

Hallo Herr Dr. Andreas Busse.  Mein Sohn 6 Jahre hat heute im Garten 2 Himbeeren mit sichtbaren schneckenschleim darauf gegessen. Muss ich mir Sorgen machen?  LG Martina

Hallo, ich habe heute gesehen, wie meine Tochter den Rest ihrer Schokoladentafel weggeworfen hat, weil in der seit Tagen geöffneten Verpackung kleine schwarze Käfer waren. Sie sagte, dass sie schon früher oft gesehen hat, dass auch in anderen Schokoladentafel Verpackungen schwarze Käfer waren, und oft leider nachdem sie die Schokolade bereits geg ...

Sehr geehrter Dr. Busse, ich habe heute Pancakes mit meinem Sohn (20 Monate) gebacken. Ohne mir darüber Gedanken zu machen, ließ ich ihn den Löffel 2x ablecken. Bis mir plötzlich einfiel, dass es eventuell nicht so gut ist rohes Mehl bzw. auch rohes Backpulver zu essen. Es hat sich um Bio-Dinkelmehl gehandelt, falls das einen Unterschied macht. ...

Sehr geehrter Dr. Busse, ich habe heute Pancakes mit meinem Sohn (20 Monate) gebacken. Ohne mir darüber Gedanken zu machen, ließ ich ihn den Löffel 2x ablecken. Bis mir plötzlich einfiel, dass es eventuell nicht so gut ist rohes Mehl bzw. auch rohes Backpulver zu essen. Es hat sich um Bio-Dinkelmehl gehandelt, falls das einen Unterschied macht. ...

Hallo Herr Brügel,  Ich hatte meiner Tochter (13 Monate) vor ca 3 einen Brei zubereitet. Das Gemüse hatte ich mit einem Gerät klein geschnibbelt. Im Nachhinein hatte ich gemerkt das hartplastik Splitter im Sieb waren. Jetzt bin ich mir nicht sicher ob im pürierten Brei auch Splitter mit drin waren.  Meine Tochter hat den Brei gegessen. Was mu ...