Frage im Expertenforum Kinderarzt an Dr. med. Andreas Busse:

Erdbeeren nicht gewaschen

Dr. med. Andreas Busse

Dr. med. Andreas Busse
Kinderarzt
Antwortet von Samstag - Mittwoch

zur Vita

Frage: Erdbeeren nicht gewaschen

Georgia1988

Hallo dr Busse,meine Schwiegermama hat aus dem Garten Erdbeeren für die Kinder gepflückt ..diese hat sie einmal mit babywasser angegossen 1 mal . Meine Tichter ass die nicht in meinem Beisein .ich wasche prinzipiell Obst mit Leitungswasser und zwar sehr gründlich und nicht mit babywasser was meinen 14 monate alte Tochter trinkt.Hier in der Umgebung gibt es Füchse zu dem meine Schwiegerleltern am Waldrand wohnen.Muss ich mir wegen dem Fuchsbandwurm Sorgen machen ?ich hab nicht gesehen wie sie die gewaschen hat sie sagte nur einmal mit babywasser ...


Dr. med. Andreas Busse

Dr. med. Andreas Busse

Liebe G., ich kann solche Sorgen beim besten Willen nicht verstehen. Gewaschen ist gewaschen und auch wenn Ihr Kind mal Erdbeeren direkt vom Strauch pflücken und essen würde, wäre das kein Drama. Alles Gute!


Endlichmutti2017

Hallo, hoffe ich darf meinen senf auch dazu geben(sonst bitte ignorieren)! Meiner Meinung nach ist gewaschen, gewaschen ob nun mit Leitungswasser oder wasser aus einer flasche! Sonnst dürften unsere kinder im garten ja überhaupt nichts anfassen weil die fingerchen sowieso im Mund wandern, also theoretisch immer eine Übertragung stattfinden könnte! Wobei meines Wissens eine übertragung äußerst selten ist!


Georgia1988

Es wurde schnell abgespült nicht gründlich


Mamamaike

Hallo, der Fuchsbandwurm ist sehr selten, und gewaschen ist gewaschen. Und das mit dem Babywasser ist auch nicht schlimm, sie trinkt es ja schließlich auch. Viele Grüße


Endlichmutti2017

Habs auch so verstanden, sehe aber drotzdem keine gefahr &es ist immer noch besser als ungewaschen


marianne2401

Wir wohnen auch am Waldrand und meine Kinder essen die Beeren direkt beim Pflücken, schon immer, genauso wenn wir auf dem Erdbeerfeld sind. Bisher hat nie was gefehlt, vielleicht beruhigt dich das ja


Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Ähnliche Fragen

Hallo,auch gern an alle, Meine Mutti hat heute meinen Kind ( 12 Monate) eine Erdbeere gegen.Nun hatte ich vor einer Zeit mal der Ernährungsberaterin hier geschrieben, wegen Ernährung allgemein und die meinte bei Erdbeeren und Himbeeren die Kerne vorher entfernen.Gibt es da einen speziellen Grund für die Empfehlung?Meine Mutti hatte natürlich mit K ...

Hallo Herr Dr. Busse, Meine Tochter ist nun sechs Monate alt und wir haben mit der Beikost begonnen. Darf ich die Kleine an einer Erdbeere lutschen lassen? Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Sehr geehrter Herr Dr., meine 3jährige Tochter hat soeben ein 7,5Monate altes Besuchskind mit einer frischen Erdbeere versorgt. Die Mutter war ziemlich erschrocken, hatte das erst nicht mitbekommen. Sie meinte, dass man Babys auf keinen Fall rohes Obst und schon gar keine Erdbeeren oder Zitrusfrüchte geben darf. Sie und ihr Mann haben auch Aller ...

Sehr geehrter Herr Dr Busse, eine Frage würde ich Ihnen gerne noch stellen, denn einem Arzt kann ich vertrauen. Morgen möchten wir mit unserem zwei Jährigen Sohn zum Erbeerenfeld, um frische Erdbeeren zu pflücken. Es ist auch erlaubt, die frisch gepflückten Erdbeeren vor Ort zu essen. Natürlich besteht keine Möglichkeit sie vorher auf dem Feld z ...

Er geehrter Herr Doktor Busse, mein Sohn ist fast 1,5 Jahre alt und bekommt seit der Erdbeerzeit täglich welche. Er isst sie sehr gern auch unglaublich viele davon. Meine Schwiegermutter meint, dies sei nicht gut, wegen der Blausäure darin. Bisher bekommen sie ihm sehr gut. Keine Bauchschmerzen, kein roter Po. Er isAst sonst recht wenig Obst, da ...

Hallo, mein 2,5 jähriger war 4 tage bei der oma und hat dort wie ich hörte extrem viele erdbeeren gegessen.. wie ich hört wurde da 5 packungen erdbeeren gekauft.. meine schwiegermutter isst selbst nur wenige und ich habe angst das mein kind zu viele pestizide dadurch zu sich genommen hat. Sie meinte es waren die billigen aus spanien aus dem discoun ...

Guten Tag Herr Busse, die uroma von meinen Sohn 20 Monate hat einen kleinen gemüse Garten dieser liegt aber nicht direkt am Haus sondern an einer Straße. Am Tag fahren dort auch mehrere Autos entlang. Unteranderem sind auch Erdbeeren im Garten die mein Sohn gerne zerdrückt im Quark ist. Jetzt hat mich eine bekannte aufmerksam gemacht, das es nicht ...

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, Ich bin momentan verunsichert, ab welchem Alter das Baby Erdbeeren bekommen darf. Mein Sohn ist 7,5 Monate alt. Ich habe mehrfach gehört, dass Babys im ersten Lebensjahr ab liebsten keine Erdbeeren bekommen, aufgrund des Allergierisikos. Allerdings erhalten viele Gläschen von Hipp oder Quitchies von Frechen Freund ...

Guten Tag, wir waren heute auf einem Feld zum Erdbeeren selber pflücken. Alle hatten großen Spaß und die Körbe waren voll.  Unsere Tochter (18 Monate) hat auch einige Erdbeeren (ca. 10 Stück) direkt von der Pflanze genascht (ohne sie vorher zu waschen). Jetzt mache ich mir dolle Sorgen und ärger mich, dass ich so nachlässig war. Kann sie sich ...

Grüß Gott,  wir waren gestern voller Freude Erdbeer pflücken. Die Dame vom Erdbeerfeld meinte zu meinen Kinder sogar sie können gerne schon ein paar Erdbeeren vom Feld naschen. Als wir fertig waren, habe ich vor uns eine Maus über das Feld sausen sehen. Hierzu meine Frage:  da man ja immer wieder über Mäusen liest die Viren übertragen: könnten ...