Frage: Blut in der Windel bei einem Jungen?

Vorhin beim Windeln wechseln hab ich gesehen, dass mein Kleiner 11 Monate etwas schleimiges Blut in Höhe des Penis hatte... kein Stuhlgang! Was ist das? Er ist ansonsten super zufrieden

von Socke215 am 09.04.2016, 07:51



Antwort auf: Blut in der Windel bei einem Jungen?

Liebe S., bitte lassen Sie Kind und wenn möglich Windel beim Kindernotdienst ansehen. Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 09.04.2016



Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Ist Blut in der Windel normal?

Hallo, meine Tochter ist 7 Wochen alt und hat oft ein wenig Blut in der Windel. Das geht jetzt schon seit 4 Wochen so. Sie wird voll gestillt. Sie nimmt zu und macht einen gesunden Eindruck. Ich war bei einem Kinderarzt und er meinte ich solle keine Kuhmilch zu mir nehmen. Das habe ich über eine Woche gemacht und geändert hatte sich nichts. Ic...


Blut in der Windel

Sehr geehrter Dr. Busse, ich habe gerade eine kleine Menge Blut in der Windel meines Sohns (4 Monate) gefunden. Gestern, etwa um die gleiche Zeit, hat er sich ziemlich schlimm die Stirn zerkratzt und stark geblutet. Ich kann nicht ausschließen, dass er über seine Hände auch Blut in den Mund bekommen hat. Kann es sein, dass das das Blut war, das ...


Bisschen Blut in der Windel

Hallo, meine Tochter (knapp 3 Jahre) hatte eben als ich sie vom Kiga geholt habe einen ganz kleinen durchsichtigen Schleimklumpen mit ganz wenig Blut in der Windel gehabt. Der war nicht mal 1 cm groß. Hat eher so ausgesehen als würde das aus der Scheide gekommen sein, nicht aus dem Anus. Sonst war die Windel komplett sauber und auch der Popo wa...


Blut in der Windel

Lieber Herr Dr. Busse, meine 2,5 Monate alte Tochter hatte in den letzten 3 Windeln etwas Blut im Stuhl. Woher kann das kommen? Muss ich sofort zum Arzt? Dazu muss ich sagen, dass ich gestern sehr matt war...mit Schwindel, Übelkeit, leichtem Fieber. Ich stille voll (auch gestern) und hatte sie nah bei mir. Sie hat heute schon 8 Windeln gebr...


Blut in der Windel?

Hallo Herr Dr. Busse, ich würde gerne noch Ihre Meinung haben. Meine Tochter 6 Wochen alt hat seit ca 1 1/2 Wochen eine kleinen Riss am After am Ausgang, und dadurch immer wieder hellrote Blutzpunkte oder Fäden in der Windel. Das dies von dem Riss kommt haben mir verschiedene Ärzte bestätigt (Wochenenddienst und eigener Kinderarzt) Kann dies w...


Blut in der Windel?

Meine nun 4 Monate alte Tochter hatte vor Wochen immer wieder Blut in der Windel. Der Kinderarzt vermutete eine kuhmilchproteinintoleranz und somit habe ich komplett auf die Produkte verzichtet und nach drei Wochen war die Windel frei von Blut. Seit diesem Wochenende ist nun wieder Blut in der Windel. Ich habe keinerlei Milchprodukte gegessen und k...


Blut in Windel

Hallo Herr Dr Busse, ich schreibe Ihnen weil ich langsam verzweifelt bin. Seit 4 Wochen hat meine 4,5 Monate alte Tochter immer wieder Blut in der Windel beim Stuhlgang. Es handelt sich um helles Blut, manchmal nur ein paar dünne Fäden, Manchmal einen richtigen Klecks mit Schleim. Es kann sein dass ihr Stuhlgang ein paar Tage komplett normal i...


Blut in der Windel

Hallo guten Abend Herr Dr. Andreas Busse Ich habe eine Frage und zwar ist mein Sohn 5 Wochen alt Flaschenkind und hat sehr oft in der Windel im Stuhl rotes Blut drin ich habe es auch schon beim Kinderarzt und bei der nachsorge Hebamme angesprochen und beide sagen das es nichts ungewöhnliches ist das es manche säuglinge haben weil sie noch so klein...


Blut in der Windel

Lieber Herr Doktor Brügel, Meine Tochter ist nun 15 Wochen alt und hat seit gut einer Woche immer wieder frische Tropfen Blut im Stuhl - mit unserer KiÄ ist das schon abgeklärt, sie hat aufgrund ihres häufigen Stuhlgangs eine Rhagade bzw einen kleinen Einriss am Afterbereich. Laut unserer KiÄ kann man leider nicht viel tun, außer versuchen mit ...


Minimal helles Blut in der Windel

Lieber Herr Dr. Busse, mein Sohn (2 Jahre und 8 Monate) hatte vor kurzem wohl den RS-Virus (wurde aber nicht nachgewiesen). Da war Bronchitis, Mittelohrentzündung, Atemnot und sonstige Erkältungssymptome dabei. Und er hat 5 Tage hoch gefiebert. Er musste Salbutamol inhalieren. Nach ein paar Tagen ging es ihm deutlich besser. Am Donnerstag waren...