Frage: Ekzem

Guten Tag  unser Baby ist 4 Wochen alt und wir sind seit Samstag stationär in der Kinderklinik wegen einem massiven Ausschlag im Gesicht. Trockene Ohren mit Schuppen die teilweise gelb sind. Heute ist auch das Gesicht teilweise gelb verkrustet.  Seit Samstag bekommt unser Sohn Antibiotikum 10 mg Unacid.  der Ausschlag wurde nicht besser , sodass wir heute in der Hautklinik waren. Es wurde seborrhoisches Ekzem mit Überlagerung von Bakterien festgestellt. Wir sollen weiter in der Klinik bleiben und er bekommt weiter die Antibiotische Therapie.  meine Frage: Würde eine Salbe gegen Bakterien nicht ausreichen?  Wie lange bekommt man für sowas eine Antibiotika Therapie über die Vene?  was empfehlen Sie wie man mit der Hauterkrankubg umgehen soll- spezielle Cremes für das Gesicht ? Möchte keinen Fehler machen.    leider war ich heute bei der Visite in Krankenhaus viel zu aufgeregt um alles nachzufragen. Danke   

von Pusteblume2020 am 20.02.2024, 12:04



Antwort auf: Ekzem

Leider hatte ich Probleme mit dem Zugang. Die Beantwortung Ihrer Frage macht heute wegen der zeitlichen Verzögerung keine Sinn mehr!

von Prof. Dr. med. Dietrich Abeck am 07.03.2024



Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Ekzem

Hallo, Ich bitte Sie um ein Ratschlag. Unsere Tochter 22 Monate hat jetzt seit über 1 Monat mit einem ekzem auf der Wange zu kämpfen. ( ca. So groß wir eine 1 € Münze.) Wir haben über langem immer mit der Avene xera Calm gepflegt, da unsere hautarzt großer Fan davon ist. Wir sind davon jetzt allerdings weg davon wegen dem Paraffin etc. ...


Ekzem

Hallo, Vielen Dank für Ihr Rat mit der Therapie der cortison salbe und der Pflege mit der allergika gesichtscreme. Ich bin erneut zu unserer Kinderärztin und sie hat unabhängig genau so entschieden. Allerdings ist unsere Kinderärztin Fan der sanacutan basiscreme zur Pflege des ekzem. Jetzt aber noch eine ergänzene Frage... Seid dem wir ...


Nässendes Ekzem Kniekehle

Lieber Dr. Abeck, meine Tochter 20 Monate hat ein Ekzem in die Kniekehle. Bisher war es nur der gerötete Ausschlag, seit ein paar Tagen sagt sie dass es ihr weh tut und es nässt. Ansonsten hat sie keine Probleme mit ihrer Haut. Wie kann man so ein nässendes Ekzem am besten pflegen, haben Sie einen Tipp für eine Creme? Herzliche Grüße


Ekzem

Guten Tag, Ich melde mich noch mal bei Ihnen zwecks des ekzems und der Behandlung mit der cortison creme. Wir sind jetzt am 10. Tag der Behandlung und diesmal ist es irgendwie anders. Die verkrustung ist super abgeheilt, allerdings ist der Fleck immer noch gut sichtbar. Der Fleck war vor der Behandlung knall rot und nun so rosa. Wir machen un...


Rückkehr Ekzem?

Sehr geehrter Prof. Abeck, ich möchte Sie doch gerne nochmal um Rat bitten. Wir sind nun bzgl. des Genitalekzems/LSA-Verdachts bei meiner Tochter nach 4 Wochen Prednitop nun letzte Woche auf Protopik morgens und abends an jedem dritten Tag umgestiegen. Die Haut im Damm- und Analbereich (dort leicht heller pigmentiert seit der Kortisonanwendung)...


Ekzem am Hals / Juckreiz auf Elidel

Hallo Hr.Dr.Abeck, meine Tochter ist 2 Jahre alt und hat seit dem Säuglingsalter Neurodermitis.  Sie hatte vor kurzem ein Ekzem am Hals. Dieses wollte ich mit Elidel behandeln, wobei sie an dieser Stelle mit Juckreiz oder auch Brennen reagiert hat. Nach dem Auftragen wollte sie sich ständig kratzen. Ich habe Nachts kein Auge zugemacht deswegen...


Ekzem Wange

Hallo Herr Dr.  Ich wende mich erneut bei ihnen um Rat zu fragen.   Unsere Tochter jetzt knapp 2 Jahre alt hat seid über 2 Monaten mit einem ekzem auf der Wange zu kämpfen. Wir haben unter ärzlichen Rat kortison verwendet (Prednicarbat) allerdings ohne Erfolg.. dem Arzt wurde es dann mit kortison im gesicht zu langwierig und hatte uns ...


Windpocken/Ringelröteln/Ekzem… was denn nun???

Guten Abend,   wir in der Überschrift erwähnt habe ich von drei verschiedenen Ärzten jeweils eine andere Diagnose zum Hautausschlag meines Sohnes bekommen ( 3 Jahre alt )   Vor vier Wochen hatte er eindeutige Anzeichen von Ringelröteln. Diese gingen auch im KiGa um. Wir haben den Ausschlag gut überstanden. Vor etwa zehn Tagen bekam er zu...


Kopfgneis - Seborrhoisches Ekzem

Guten Tag, Herr Doktor, unser Sohn ist jetzt zwei Monate alt. Mit gerade mal vier Wochen mussten wir stationär ins Krankenhaus. Es bestand Verdacht auf eine bakterielle Infektion im Gesicht plus zusätzlich im kompletten Gesicht  und am Ohr, das seborrhoische Ekzem.    wir waren eine Woche im Krankenhaus und er wurde behandelt, mit einem Antibi...


Ekzem hinter dem Ohr

Hallo Herr Dr. Abeck Ich bin komplett ratlos und hoffe Sie haben noch einen Tipp für mich oder eine Idee, um was es sich handeln könnte. Meine Tochter (bald 2) hat schon seit Ewigkeiten ein Ekzem hinter einem Ohr. Einmal war es entzunden und sie hat Antibiotika bekommen gegen die Entzündung. Das hat für ein paar Tage geholfen. Das wars dann auc...