kostenlos anmeldenLog in

   
Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Gruppen
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Entwicklungskalender
Entwicklungskalender

Buchtitel - Gefühle regieren den Alltag
Buchtitel - Gefühle regieren den Alltag
Buchtitel - Vom Urvertrauen zum Selbstvertrauen
 
 
 
 
Kinderarzt Dr. Posth

Dr. Rüdiger Posth - Entwicklung von Babys und Kleinkindern

  Zurück

Tochter verhält sich bockig nur im Beisein der Mutter

Hallo,


meine Tochter (4) verhält sich im meinem Beisein ganz furchtbar.
,Sie bockt, zankt mit der kleinen Schwester, sagt zu mir: Du hast mir gar nichts zu sagen. Wenn beide mit dem Papa alleine sind, sind sie beide total lieb. Aber sobald ich dabei bin, ist die große teilweise unerträglich. es kommt dann soweit dass wir nach 15 Minuten dass Freibad verlassen müssen etc. und ich ein bockiges schreiendes Kind nach Hause bringen muss.
Aber wie gesagt nur bei mir.
Woran kann das liegen?

von katja219 am 12.07.2010

*Antwort:

Re: Tochter verhält sich bockig nur im Beisein der Mutter

Hallo, das wäre schön, wenn das so einfach zu klären wäre. Aber um dazu etwas zu sagen, weiß ich viel zu wenig über Sie und Ihre Familie. Zum Beispiel müsste ich wissen, wie die ersten Lebensjahre von Ihrer Tochter verlaufen sind, ob die Bindung stimmt, wie die Loslösung funktioniert hat, wann sich die starke Geschwisterrivalität aufgebaut hat, ob Ihre Tochter in den Ki-ga geht und seit wann und vieles mehr. Aber vielleicht ist es für Sie viel einfacher, Sie wenden sich an eine Beratunggstelle rü Erziehungsfragen bei Ihnen in der Stadt oder der Kommune. Nach der Ferienpause können Sie mir aber auch gerne wieder schreiben. Viele Grüße

Antwort von Dr. Rüdiger Posth am 14.07.2010
    Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Rüdiger Posth  
Mobile Ansicht
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2018 USMedia