Entwicklung im 1. Lebensjahr

Entwicklung im 1. Lebensjahr

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Sigi am 30.07.2000, 20:11 Uhr

Nachts durchschlafen

Liebe Mamis,

ab wann haben eure Babys nachts mal länger geschlafen als 3 bis 4 Stunden?
Nils wird am Mittwoch 7 Wochen und schläft im Durchschnitt 3 Stunden bis er wieder gestillt werden will. Tagsüber sind es manchmal schon 4 Stunden. Hat jemand einen Tipp, wie ich den Abstand der nächtlichen Mahlzeiten verlängern kann? Oder entscheiden die Babys ganz allein, wann sie durchschlafen wollen? Ich sehne mich schon nach mehr als 3 bis 4 Stunden durchgehenden Schlaf. Sigi

 
13 Antworten:

Rebecca ist 13 Wochen und schläft max. 4 Stunden am Stück ;-( o.T.

Antwort von Schneggal am 30.07.2000, 20:48 Uhr

o.T.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachts durchschlafen

Antwort von Tina am 30.07.2000, 21:12 Uhr

liebe Sigi,
bitte laß dich nicht verunsichern von Meldungen über Wunderkinder (die es anscheinend zu Dutzenden gibt), die alle nach 2 - -3 Wochen 10 Stunden am Stück schlafen.... Mich hat das anfänglich auch etwas nervös gemacht, aber dein Baby ist ganz normal und das "Durchschnittsbaby" schläft frühestens nach 3 Monaten durch! Durchschlafen heißt übrigens 6 - 8 Stunden in der Nacht schlafen, also z.b. von 23 - 5 Uhr.

Meine Maus ist heute 9 Wochen geworden und schafft maximal 6 Stunden am Stück, meistens aber 4,5 bis 5 Stunden. Und dies auch erst seit 2-3 Wochen.

Ich wünsche dir viel Geduld

Tina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachts durchschlafen

Antwort von Antje&Tim am 30.07.2000, 21:52 Uhr

Hallo Sigi!

Ich hatte das seltene Glück, daß mein Sohnemann schon recht bald Nachts sehr lange geschlafen hat. So mit 3 Wochen waren`s schon 4 Stunden am Stück, mit 5 Wochen 6 Stunden und inzwischen ist er 12 Wochen alt und schläft zwischen 8 und 10 Stunden.

Das hat sich alles von alleine ergeben und ich denke die Kleinen finden von selber ihren Rhythmus - manche eben schneller als andere.

Liebe Grüße
und baldige ruhige Nächte
Antje

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachts durchschlafen

Antwort von sm am 30.07.2000, 23:09 Uhr

Hallo!
Meine Kleine ist 6 Wochen alt und ich bin überglücklich wenns 3 oder 4 Std. sind. Vorher warens nämlich 2 oder gar 1 Stunde.
Meine 1. Tochter hat mit 6 Wochen 7 Std. geschlafen und ab 12 W. war sie überhaupt ein Engel. Dafür hat sie aber mit 6 Monaten damit aufgehört und ist ein halbes Jahr lang alle 2 Stunden wach geworden und hat erst mit 2 1/2 wieder richtig durchgeschlafen.
Also ist es vielleicht besser, die Kleinen gehen es langsamer an - hoffe ich jedenfalls.
Alles Gute
Svetlana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachts durchschlafen

Antwort von Tanja am 30.07.2000, 23:34 Uhr

Hi,

meine Große hab´ich bis 7 Monate alle 2-3 Stunden gestillt. Dann kam der erste Zahn... Sie kam dann ajede Stunde und ich ging auf dem Zahnfleisch. Ich hab´ dann "Jedes Kind kann schlafen lernen geschenkt bekommen. Ab da ging´s aufwärts. Ein paar Wochen später schlief Sie durch. Meine Kleine ist jetzt 8 Wochen alt und kommt abends erst nach 4 und dann alle 2 - 3 Stunden. Jetzt ist Sie noch zu klein. Ich warte erst mal ab. Vielleicht findet sie ja doch noch einen anderen Rythmus. Stimmt es das Flaschenkinder länger schlafen? Ich stille.
Alles Gute
Tanja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachts durchschlafen

Antwort von Andi und Lisa am 31.07.2000, 1:01 Uhr

Hallo Tanja,
mit ungefähr 6 Wochen hat Lisa ungefähr 5 bis 7 Stunden geschlafen. Nun (bald 10 Wochen) schläft sie von ca. 22.30 Uhr bis 6 Uhr. Allerdings hat sie fast den ganzen Abend getrunken und sich somit ein gutes Polster für die Nacht angelegt. Gestern Abend hat sie von 21 Uhr bis 7 Uhr geschlafen. Als ich um 6 Uhr aufwachte, habe ich etwas beunruhigt in den Stubenwagen geschaut. Alles palletti. Es wäre zu schön, um war zu sein, wenn das so bliebe.

Viele Grüße
Andi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachts durchschlafen

Antwort von claudia30j am 31.07.2000, 1:27 Uhr

huhu ihr da!

mein sohnemann ist 15.5 wochen alt, schlaeft seit der 8. woche durch. allerdings ist er ein flaschenkind.

gruss claudia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Quirin schläft seit er ca 10 Wochen alt ist manchmal bis zu 14 stunden am stück, das kam von einem tag zum anderen, viel glück euch allen :-) o.t

Antwort von Nicole Quirin am 31.07.2000, 2:57 Uhr

xx

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachts durchschlafen

Antwort von Nadine am 31.07.2000, 11:58 Uhr

Marie ist 8,5 Wochen und schläft nachts maximal 4-5 Stunden. Wir geben ihr so gegen halb zwölf/zwölf die letzte Flasche, die sie meistens nur zur Hälfte trinkt (Marie trinkt lieber weniger und dafür öfter ;-(( )
Wir versuchen ihr dann eine halbe Stunde später nochmal den Rest anzudrehen. Manchmal meckert sie danach nochmal vor sich hin und dann ist Ruhe bis zwischen 5 und 6.

Verlängern kannst Du den Abstand der nächtlichen Mahlzeit indem Du - wenn Nils wach wird - nicht gleich fütterst, sondern ihn erstmal beschäftigst, wickelst, rumträgst ca. eine Stunde lang. Für diese Prozedur sollten die Babys gesund sein und mindestens 5 Kilo wiegen bei einem Mindestalter von 5 Wochen. Solltest Du nach 3 Tagen keine Besserung sehen, lieber in ein paar Wochen nochmal versuchen.
Ich habe das allerdings nicht ausprobiert, ist mir zu stressig, Marie nachts ne Stunde brüllen zu lassen.
LG,
Nadine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachts durchschlafen

Antwort von KikiH am 31.07.2000, 12:16 Uhr

Hallo Sigi,

mein "großer" Sohn (jetzt 3 Jahre) schlief mit 6 Wochen von abends um 22.30 bis morgens um 07.00 Uhr durch. Unser kleiner Sohn (inzwischen 15 Monate) dagegen schlief erst mit 9 Monaten nachts durch (ca. 6 Stunden).

Alles Liebe

Kirstin mit Sebastian und Alexander

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachts durchschlafen

Antwort von Charlotte am 31.07.2000, 14:36 Uhr

Ging mir auch so. Ich war über 3-4 Stunden genervt. Zur Belohnung bekam ich dann einen 2-Stunden-Rhythmus mit 11 Wochen Kind. Seit 2 Tagen sind es 4 Stunden und ich freue mich riesig (jetzt fast 12 Wochen). Zu der 2-Stunden-Zeit mußte der Papa eben mit ran. Ich habe nur gestillt, er hat aufs Bäuerchen gewartet, während ich schon wieder geschlafen habe. Und tagsüber kannst Du Dich ja vielleicht auch mal langlegen. Ich glaube fest daran, daß es irgendwann von alleine besser wird.
Liebe Grüße
Charlotte

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachts durchschlafen

Antwort von Simone am 11.08.2000, 0:38 Uhr

Schläft Dein Kleiner noch im Stubenwagen? Bei uns kam der Kick als der Zwerg in sein "großes" Bett ins Kinderzimmer verfrachtet wurde. Von der ersten Nacht an schläft er durch (20 Uhr - 6 oder 7, manchmal auch bis 9 Uhr). Das ganze war ab der 10. Woche.
Unsere Kinderärztin hat dieses Phänomen übrigens auch schon beobachtet.
Alles Gute.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachts durchschlafen

Antwort von Simone am 11.08.2000, 0:38 Uhr

Schläft Dein Kleiner noch im Stubenwagen? Bei uns kam der Kick als der Zwerg in sein "großes" Bett ins Kinderzimmer verfrachtet wurde. Von der ersten Nacht an schläft er durch (20 Uhr - 6 oder 7, manchmal auch bis 9 Uhr). Das ganze war ab der 10. Woche.
Unsere Kinderärztin hat dieses Phänomen übrigens auch schon beobachtet.
Alles Gute.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Entwicklung im 1. Lebensjahr
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.