Entwicklung im 1. Lebensjahr

Entwicklung im 1. Lebensjahr

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von lucy am 05.09.2000, 15:39 Uhr

Krankengymnastik

Hallo!!
Wir waren bei der U3. Nun braucht Timon Krankengymnastik, weil ern auschließlich nach rechts guckt. Hat das schon mal jemand gemacht?? Und kann erzählen??

 
2 Antworten:

Ja, wir

Antwort von Anne+Lisa am 05.09.2000, 19:25 Uhr

Hallo Lucy!
Wir gehen seit der 12. Woche auch zur Krankengymnastin und Lisa findet das Supertoll. Sie hat auch immer nach rechts geguckt und wollte auch ihren Kopf nicht richtig hochheben. Die ersten 3 Wochen sind wir 2 mal wöchentlich gegangen und die Übungen turnen wir auch zu Hause. Das macht dem Baby viel Spaß und der Erfolg läßt auch nicht lange auf sich warten. Ich bin so begeistert davon, daß ich mir sogar ein weiteres Rezept vom Kinderarzt erbeten habe, welches wir auch bekommen haben. Jetzt turnt Lisa 1 x wöchentlich und wir haben die Termine bis zum November. Also, keine Angst, den Rechtsdreh kann man problemlos korrigieren. Dein Kind wird aktiver denn je.
Anne

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Danke

Antwort von lucy am 05.09.2000, 20:47 Uhr

Hallo!!
Habe auch weniger Angst davor, daß sich nichts machen läßt, als daß es dem Kind vielleicht keinen Spaß machen könnte, sondern vielmahr eine Qual darstellen könnte. Ich werde das nächste Woche mal in Angriff nehmen und dann berichten...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Entwicklung im 1. Lebensjahr
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.