Entwicklung im 1. Lebensjahr

Entwicklung im 1. Lebensjahr

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Christine & David am 13.10.2000, 10:23 Uhr

Ein paar Fragen zur Taufe

Hallo Ihr Lieben!
Mein David (geboren am 3.7.2000) wird am 11.11. getauft. Ich hab' dazu ein paar Fragen: Zieht ihr Euren Buben auch ein Taufkleid an? Also meins ist das ja nicht, aber es soll ja so üblich sein. Ich dachte eher an einen hauptsächlich weissen Strampler mit Jäckchen und Mützchen und ein bisschen blau dazu. Hab' schon einen bei C&A gesehn. da sind aber blaue Bären drauf. Ist das unpassend für die Taufe? Und wie habt ihr das mit der Tafel nachher gemacht? Unsere findet in einer Pizzeria statt (nur Verwandte), und ich möchte eine Tauftorte haben (von einem Bäcker). Glaubt ihr, dass die Lokalbesitzer was dagegen haben? Ist eine Tauftorte üblich? Fragen über Fragen, hoffe auf viele Antworten!
Liebe Grüsse aus Wien
Christine & David

 
8 Antworten:

Re: Ein paar Fragen zur Taufe

Antwort von Dagmar mit Nele am 13.10.2000, 10:44 Uhr

Hallo Christine,
wir haben ein "Familientaufkleid" in dem schon etliche Kinder getauft wurden, es waren aber bisher nur Mädchen. Ich hätte es auch einem Jungen angezogen, weil es ja nun schon mal da ist, aber ich würde kein Taufkleid kaufen, sondern etwas, das du danach auch noch anziehen kannst. Ich finde einen festlichen, weißen Strampler durchaus passend.
Bei der Taufe meiner großen Tochter mussten wir mehrere Wirtschaften fragen, ob wir Kuchen mitbringen dürfen, manche wollen ihren eigenen verkaufen, das musst du mit der Pizzeria abklären. Wir hatten damals eine Tauftorte vom Bäcker und den restlichen Kuchen selbstgebacken (teilweise haben sich netterweise auch die Gäste beteiligt und welche mitgebracht). Wir waren enge Verwandte und gute Freunde, kamen aber trotzdem auf ca. 20 Personen. Bei Nele werden wir es ähnlich machen, taufen aber erst im Frühjahr, wenn sie also schon ein halbes Jahr ist.
Eine schöne Feier wünscht
Dagmar

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ein paar Fragen zur Taufe

Antwort von Rike mit Benedikt am 13.10.2000, 11:16 Uhr

Hallo!
Taufkleid oder nicht ist Geschmacksache (egal ob Junge oder Mädchen), hätten wir eines in der Familie gehabt, hätte ich es wohl genommen, so sind die beiden ersten im gleichen weißen Strampler getauft (ganz in weiß, mit einem weißen gestickten Bärchen - aber blaue Bärchen sind doch auch ok), nur wenn Nr. 3 jetzt so weiterwächst, paßt er da bis 3.12. nicht mehr rein - dann muß er dunkelblau tragen, da haben wir so einen, wo eine kleine Weste und ein Schlips angenäht sind (war ein Geschenk für den Zweiten).
Wegen der Torte würde ich in der Pizzeria fragen, aber wenn die sonst keinen Kuchen verkaufen, sollte es kein Problem sein.
LG Rike

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ein paar Fragen zur Taufe

Antwort von Conny+Lea am 13.10.2000, 11:22 Uhr

Hi Christine,

also wir hatten ne Tauftorte und es war kein Problem in dem Gasthaus. Die Tauftorte hat die Patin besorgt. Die Tafel war bei uns in weiß/rosa gedeckt mit 2 Blumengestecken (auch in weiß/rosa). Nachdem ich ja ein Mädchen hab, wollten wir ein Taufkleid - aber bei meiner Cousine war es so, daß sie ihm einen weißen Taufoverall mit Jacke, Mütze, Schuhe angezogen hat. So ne Art Taufkleid wird in der Kirche bei der Taufe sowieso drübergelegt (meines Wissens auch bei einem Jungen), aber das ist eher eine Decke als ein Kleid und hat quasi die Bedeutung, daß das Kind in die Gemeinde aufgenommen wird.

Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig helfen.

LG nach Wien
Conny

PS: Komm am Sonntag auch nach Wien, weiß aber noch nicht wie lange wir bleiben - wenn es sich ausgeht, melde ich mich und wir können uns ja treffen - möcht nämlich auf die Favoritenstraße (H & M, C & A) einkaufen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ein paar Fragen zur Taufe

Antwort von Nadja am 13.10.2000, 11:24 Uhr

Hi,

wir haben die Taufe von Leon (4 Monate) mit unserer kirchlichen Trauung am 23.09. gemacht. Leon hatte kein Taufkleid, sondern einen weißen Overall mit passenenden Schuhe + Mütze. Das habe ich bei Baby-Walz bestellt. Die haben süsse Taufsachen. Eine Torte hatten wir nicht, aber wir haben auf die Hochzeitstorte ein Babyschühchen machen lassen (war süss). Naja, üblich oder nicht ist doch egal. Mache das was Du willst. Ich finde es schon lecker. Frage doch einfach mal in der Pizza nach.

PS Hast Du schon eine Taufkerze?

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ein paar Fragen zur Taufe

Antwort von Lilly am 13.10.2000, 13:41 Uhr

Hallo,

ich finde das auch Taufanzüge okay sind! Taufkleid bei Junge ist auch in Ordnung.
Emily hatte auch eine Tauftorte da stand drauf : "Zur Taufe Emily". Wir hatten am 17.9 Taufe. Ich glaub nicht das der Lokalbesitzer was dagegen haben könnte, immerhin richtet er ja den Rest aus! Sein Verdienst also.

Ach ja, ich denke am 11.11 an euch. Da hab ich nämlich Burzeltag (Geburtstag) :))

Lilly

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ein paar Fragen zur Taufe

Antwort von Danny am 13.10.2000, 17:26 Uhr

Hallo Christine,

wir hatten für unseren Sohnemann ein Taufkleid, jedoch hat er dies nicht angezogen bekommen, sondern nur als Zeichen an einem Punkt während der Taufe vom Kaplan auf sich draufgelegt bekommen. Angezogen hatte ich ihm eine weisse Legging, ein kleines weißes Hemdchen und Schuhe, da ich ein wenig dass nasse Köpfchen im Hinterkopf hatte, habe ich ihm auch ein Mützchen verpasst. Auch wir haben beim Italiener gefeiert, hatten jedoch Kaffee und Kuchen im Anschluß zu Hause.
Also einen schönen Tauftag Dir und den Deinen
Gruß
Danny

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ein paar Fragen zur Taufe

Antwort von Marion am 13.10.2000, 22:53 Uhr

Hallo Ihr,
mein Sohn wurde erst mit zwei Jahren getauft und so stellte sich die Frage mit dem Taufkleid erst gar nicht. Es war für ihn ein sehr schönes und eindrucksvolles Fest, von dem er heute noch erzählt (er ist jetzt 3 und die Taufe war am 14.11., also fast vor einem Jahr). Von einer Tauftorte habe ich noch nie gehört. Aber wir haben ihm eine ganz tolle Taufkerze gemacht, die jetzt in unserer Vitrine steht. Unseren zweiten Sohn Yannick haben wir noch nicht taufen lassen, obwohl er jetzt schon fast 4 Monate alt ist. Vielleicht wird er auch erst mit zwei Jahren getauft. Mal sehen. Aber wenn ich ihn jetzt taufen würde, würde ich ihm auch kein Taufkleid anziehen. Bekannte hatten das bei ihrem Sohn gemacht und es kam mir irgendwie affig vor. Nach der Taufe haben sie ihn auch ganz schnell umgezogen, weil ihnen das selber nicht gefallen hat.

Gruß
Marion

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ein paar Fragen zur Taufe

Antwort von gabi am 14.10.2000, 0:54 Uhr

hi!
unsere nadja wird am 29.10. getauft.
die taufpatin hat ein taufkleid gekauft, eine tauftorte in auftrag gegeben und besorgt auch die taufkerze.
nach der messe fahren wir in ein lokal, wo wie eine stube reservieren liessen. wegen der torte wird nicht vorher lang herumgefragt. die schneiden wir ohne viel zu reden einfach an. ;) achja, ins restaurant kommt nur die engste familie mit.
am nachmittag gibts dann bei uns daheim kaffee und kuchen fuer freunde.

liebe gruesse,
gabi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Entwicklung im 1. Lebensjahr
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.