Elternforum Spielen und Basteln

Erfahrung zu playdoh knete

Spielen und Basteln
Erfahrung zu playdoh knete

anjanka86

Hi, Mein Kind hat einen playdoh adventskalender bekommen. Dachte die knete ist hochwertig, aber ganz im Gegenteil. Die knete krümelt total. Lässt sich nach einigen knettätigkeiten nicht mehr miteinander verkneten. Wenn die knete eine Weile draussen liegt, werden die Ränder hart und sind eigentlich nur noch zum wegschmeißen geeignet. Ehrlich? Da ist die billig-knete von pfennigpfeiffer wesentlich besser. Habe ich einfach eine fehlproduktion oder geht es anderen genauso?


Häsle

Antwort auf Beitrag von anjanka86

Hier liegt sie auch immer mal länger rum und wird leicht trocken. Ich verknete sie dann ordentlich mit angefeuchteten Händen, packe sie in die Dose, dann ist sie fit für die nächste Runde.


allwa

Antwort auf Beitrag von anjanka86

ich hab mit der Knete auch schon schlechte Erfahrungen gemacht bzw. habe anderes erwartet. In den kleineren Döschen hatte ich ganz oft so nasse, klebrige Knete.. ähnlich wie wenn man Hefeteig macht und nicht genug Mehl benutzt. Bei den großen wird sie trotz direkt wieder in die Dose packen nach der Benutzung hart bzw es sammeln sich harte Stückchen drin an. Manche krümeln. Von den kleinen Dosen lasse ich nun grds die Finger weg.


niccolleen

Antwort auf Beitrag von anjanka86

Bei uns wird es immer irgendwann schimmlig. Die Idee von Playdoh ist nicht, dass es hochwertiger ist, sondern wasserloeslich, guenstig, ungiftig, ganz gut knetbar. Es ist nicht viel anderes als eingefaerbter Salzteig. lg niki


Philo

Antwort auf Beitrag von anjanka86

Ich mag diese Fertigknete nicht, ich mach die immer selber. Die geht dann auch wieder leichter vom Tisch ab. LG Philo