Rund ums Baby

Forum Rund ums Baby

Könnt ihr einen Wäscheständer empfehlen?

Thema: Könnt ihr einen Wäscheständer empfehlen?

Hallo, Ich möchte, bzw. muss mir einen neuen Wäscheständer zulegen. Ich bin am überlegen ob es nicht ein Turmwäschständer werden soll!? Hätte jemand mit solchen Erfahrungen? Oder lieber doch einen normalen. Von welcher Firma hat ihr euren, und wie seid ihr zufrieden? Freue mich auf Antworten. Dankeschön

von Dada123 am 19.11.2020, 15:41



Antwort auf Beitrag von Dada123

Ich habe momentan 2 Wäscheständer 1 davon ist kaputt. Ich würde, wenn sie praktisch sind, gerne einen Turm und einen normalen kaufen wollen.

von Dada123 am 19.11.2020, 15:42



Antwort auf Beitrag von Dada123

Ich habe 2 Wäscheständer von Wenko summer dry Super verarbeitet und flach zusammen gebaut, wenn man ihn nicht braucht

Mitglied inaktiv - 19.11.2020, 16:00



Antwort auf Beitrag von Dada123

Wir hatten beides. Keine besondere Marke und ich war mit ihnen zufrieden. Nun haben wir allerdings nur noch einen an der Wand und den will ich nicht mehr missen. Nimmt absolut kein Platz weg und ist leicht "verstaut".

von Hailie am 19.11.2020, 16:49



Antwort auf Beitrag von Dada123

Wenn dann Leifheit. Billigkram hatte mein Mann 2 Stück mitgebracht als wir zusammen gezogen sind. Die haben beide längst die Biege gemacht. Mein Leifheit hält seit weit über 10 Jahren und sieht aus wie neu. Wird mein Sohn irgendwann zum Auszug bekommen, wenn er mit 60 auszieht

von curvi0815 am 19.11.2020, 17:00



Antwort auf Beitrag von curvi0815

Hallo, hier noch eine Stimme für Leifheit. Wir haben unseren Wäscheständer seit 2013, und ich würde ihn jederzeit wieder kaufen. Die Sockenclips find ich richtig gut - spart Platz und Klammern. Gruß Dhana

von dhana am 19.11.2020, 18:52



Antwort auf Beitrag von Dada123

Nie wieder Turmwäscheständer. Ich habe mir so ein Teil geholt und ich krieg da nichtmal eine Maschine drauf aufgehangen. Ich bleibe bei meinem normalen zusammenklappbaren Wäscheständer.

Mitglied inaktiv - 19.11.2020, 19:09



Antwort auf Beitrag von Dada123

Eine weitere Stimme für Leifheit. Der ist super und sehr stabil. Mein Mann hatte den bereits schon seit wir zusammen gekommen sind. Ist nicht klein zu kriegen. Haben zusätzlich noch einen billigen der macht echt schon fast die Biege.

von Melli2011 am 19.11.2020, 20:28



Antwort auf Beitrag von Dada123

Hallo Dada, ich habe einen uralten Leifheit, der immer noch intakt und funktionsfähig ist. Steht vor allem auch draußen ziemlich stabil und kippt nicht bei einer kleinen Böe um, und er hat unheimlich viel Platz. Ich habe einen, bei dem man die Seiten nach oben zur Mitte klappen kann, wenn man ihn zusammenlegt. In der Ferienwohnung habe ich ein noch älteres Modell, bei dem man die Seiten quasi einschiebt. Diese Technik finde ich hinderlich, weil man so immer die ganze Breite ausziehen muss, auch wenn man nur Wäsche in der Mitte aufhängt. Außerdem habe ich den uralten, ganz einfachen Wäscheständer von meiner Mutter (Baujahr ca. 1969) immer noch. War sicher nicht sehr teuer, rostet an den Beinen unten, aber ist immer noch voll funktionsfähig. Gute, alte Wertarbeit. ;-) Viel Spaß beim Wäscheständerkauf! VG Sileick

von Schniesenase am 19.11.2020, 20:33



Antwort auf Beitrag von Schniesenase

Ich habe einen A-förmigen von IKeA, der ist der Hit. Nix für lange Sachen wie Bettwäsche aber für Kleidung und zum Verstauen und von den Möglickeiten zum Verstellen Mega

von JuniMama-xx-xx-?? am 19.11.2020, 21:33



Antwort auf Beitrag von JuniMama-xx-xx-??

Bei A mazon Ikea FROST eingeben.

von JuniMama-xx-xx-?? am 19.11.2020, 21:35



Antwort auf Beitrag von JuniMama-xx-xx-??

um ihn anzugucken.

von JuniMama-xx-xx-?? am 19.11.2020, 21:37



Antwort auf Beitrag von Dada123

Wenn du die Möglichkeit hast, einen an die Decke zu hängen, würde ich dir den hangbird (hangbird.net) empfehlen. Wir haben ihm uns jetzt zugelegt, da unser Flur sonst nur noch voller Wäscheständer steht. Außerdem ist er nachhaltig hergestellt, schick, langlebig und angeblich trocknet die Wäsche schneller (warme Luft steigt nach oben). Wenn das nicht geht, dann finde ich den Turmwäscheständer von Leifheit nicht schlecht, den hatten wir bisher. Aber nur den mit 4 Ebenen (Höhe ca 180cm). Grund: wenn man Hosen von Erwachsenen aufhängt braucht man Zwei Ebenen, da sie so lang sind, und dann passt bei dem dreistöckigen nicht mehr viel drauf. Außerdem habe ich die Erfahrung gemacht, dass die Abstände der Stangen schmäler sind als bei einem normalen Ständer, so dass man bei voluminösen Teilen (zb Jeans) eine Reihe frei lassen muss, sonst trocknet es nicht. Für Bettwäsche, Decken und alles Größere braucht man dann doch einen normalen Ständer zusätzlich und dann ist kein Durchkommen mehr in unserem Flur. Anbetracht der auf mich zukommenden Wäscheberge mit dem zweiten Baby musste da jetzt eine Lösung her. Deswegen nun der Hangbird

von Mara_Kiri am 20.11.2020, 13:33