DIY Ideen

DIY Ideen

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

von ElMa1216  am 08.08.2018, 21:33 Uhr

Waldorfpuppe selbst machen. Woher bekommt ihr die Materialien

Hallo
Ich hoffe hier kann mir jemand weiterhelfen. Ich habe mir das Buch "die waldorfpuppe - wir man sie herstellt, was sie bedeutet..." gekauft. Ich bin hobbynäherin und möchte mich gerne an das Projekt Wagen.
Nun meine Frage:
Kann mir jemand sagen wo ihr eure Sachen wie füllwolle (nicht watte!) Trikotstoff etc herbekommt? Ich habe im nähladen meines Vertrauens angerufen aber die haben so was nicht. Entweder hat sie nicht verstanden was ich wollte oder sie haben es echt nicht.
Näht hier auch jemand Puppen und kann mir sagen woher ich die Sachen bekomme? Im Internet gibt es zig Angebote. Das ist klar. Aber gibt es zb eine Seite wo man direkt ALLES bekommt was man dafür braucht???
Danke euch schon mal für die Antworten

 
6 Antworten:

Re: Waldorfpuppe selbst machen. Woher bekommt ihr die Materialien

Antwort von Gustavinchen am 08.08.2018, 23:34 Uhr

Ich weiß leider nicht, was man alles für die Waldorf-Puppe benötigt. Aber eine schöne Auswahl an Stoffen und Bastelmaterial (inklusive Füllstoffe und Puppen-Trikot, das dort als Puppen-Jersey bezeichnet wird) findest Du bei buttinette.de. Die haben ja nicht nur Näh- sondern auch Bastelzubehör. Deshalb denke ich, dass Du dort vielleicht alles bekommen könntest, was Du zum Nähen so einer Puppe brauchst. Viel Erfolg!



Alsooo ...

Antwort von isi1980 am 12.08.2018, 8:53 Uhr

... liebe Elma,
bei buttinette bekommst du für Waldorfpuppen lediglich Trikotstoff. Ich selbst habe bei Dawanda immer mal wieder etwas einzeln bestellt, aber diese Option fällt irgendwie auch aus, wenn du dich nicht beeilst, weil Dawanda bis Ende des Monats schließt.
Es gibt aber Seiten von Puppenmacherinnen - musst du einfach mal googeln, ich habe die jetzt nicht mehr im Kopf, könnte aber nachschauen, wenn du möchtest - , die gesamte Materialpackungen anbieten.
Viel Spaß mit deinen Puppen und liebe Grüße aus dem sonnigen Paris,
Isi.



Ja! Hier spricht der Waldorf-Checker:

Antwort von und am 21.08.2018, 0:00 Uhr

Google > Märchenwolle
Google > Filzwolle
Google > kardierte Wolle
Google > Wollvlies
oder ähnliches - und du bekommst sämtliche Onlineshops aufgelistet, die Waldorfbastelkram anbieten.

Beispielsweise:
https://www.trolle-und-wolle.de/filzwolle/naturfasern/
https://www.franzispuppen.de/Gambio/category-17/

Einschlägig seit Jahrzehnten in der Szene bekannt sind auch:
Finkhof: https://finkhof.de/search?sSearch=wolle&c=6&p=1
Westfalenstoffe: https://www.westfalenstoffe.de/main.php?target=prdkt_trikotware&userid=976ce8194adec569bb8476769634c5d3
(Dort bezog man als brave Waldorffamilie sein Zeugs bereits zur Kein-Internet-Steinzeit. Ach ja, das waren noch Zeiten...)

Am einfachsten machst du es dir aber mit fertigen Nähsets (Google > Waldorf Nähset), wo alles mit dabei ist:
https://www.ideenstube.com/naehsets/puppen-naehsets.html
Es ist keine Schande, ein Fertigset zu verwenden, das machen auch noch alteingesessene Hardcore-Waldorfs.

Achtung: NICHT nach Waldorfpuppe googeln, da findest du nix gescheits. Da die Firma Käthe Kruse Puppen sich asozialerweise das Monopol auf den Begriff "Waldorfpuppe" unter den Nagel gerissen hat und Markenrechtsverstöße mit aller Härte strafrechtlich verfolgt, bekommst du unter Waldorfpuppen eben nur die original Käthe Kruse Puppen zu Gesicht. Alle anderen Verkäufer nennen ihre Waldorfpuppen (und somit auch Nähsets) seit einigen Jahren "Puppe nach Waldorfart".



Re: Waldorfpuppe selbst machen. Woher bekommt ihr die Materialien

Antwort von mareen283 am 21.08.2018, 9:46 Uhr

Hallo!

Ich finde das toll, daß Du eine Puppe selber machen willst.
Meine "Annika" ist inzwischen 35 Jahre alt und ziemlich abgeliebt. Mir war gar nicht klar, daß es eine Waldorfpuppe ist, bis ich eben gegoogelt habe. Sie ist 50cm groß und paßte in meine eigenen Babyklamotten. Und genauso hab ich sie jetzt meinen Kindern zur Verfügung gestellt.
Meine Mutter hat damals die Zutaten in einem wahrscheinlich Ökoladen in Herdecke gekauft, in der Nähe des antroposophischen Krankenhauses.

Ich wünsche Dir viel Spaß bei Deinem Projekt!
Liebe Grüße, Marén



Re: Waldorfpuppe selbst machen. Woher bekommt ihr die Materialien

Antwort von Clivi8 am 31.08.2018, 22:39 Uhr

Hallo,
ich habe mir vor einem Jahr mal 2 Fertig-Nähsets über "ideenstube" bestellt und war begeistert. Damals habe ich noch alles mit Hand genäht, aber die Puppen halten heute nach einem Jahr auch noch und sehen immer noch aus wie neu. Der Stoff ist jedenfalls gut kalkuliert, nur Garn musste ich noch zusätzlich verwenden. Wenn man das erste Mal eine Puppe näht, kommt man besser mit einer Anleitung und die ist beim Nähset mit dabei. Ich - damals als blutjunge Nähanfängerin - habe es gut hinbekommen und sowohl meine Nichte als auch meine Tochter (für die beiden waren die Puppen) haben noch heute viel Freude daran.

Die Füllwolle war jedoch nicht mit dabei, die habe ich extra bestellt, ich weiß nur nicht mehr wo. Aber Füllwolle ist gängig, die bekommt man in jedem gut ausgestatteten Nähstübchen.

Viel Spaß beim Puppen nähen :-)



Re: Waldorfpuppe selbst machen. Woher bekommt ihr die Materialien

Antwort von reblaus am 04.09.2018, 11:31 Uhr

Früher gab es ab und an Kurse, bei denen man ca 10 mal hinging einen Aben pro Woche und dort eine dieser Puppen unter Anleitung erstellte- hat meine Mutter 2x gemacht. Dort bekam auch die nötigen Utensilien zu kaufen.

Ich wußte bis eben gar nicht das das besondere Puppen sind. Für mich sind das ganz normale - ich hatte Einige davon. Und meine Mutter war Waldorf abgeneigt....



Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.