Bücherforum

Bücherforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von AB am 10.07.2004, 18:06 Uhr

UMFRAGE - Kinderbücher

Hallo

Was habt Ihr den so für Kinderbücher zuhause ???
Sind es mehr Bilderbücher oder Vorlesebücher ???
Habt Ihr einen Verlag den Ihr bevorzugt ??
Habt Ihr einen Schriftsteller/Zeichner den Ihr bevorzugt ???
Kauft Ihr eueren Kindern auch die tollen kleinen Pixi-Bücher ???
------
Tja und zum Schluß - verkauft Ihr die Bücher nach einer gewissen Zeit oder hebt Ihr Sie für euere Kinder auf ???

-------

Danke !
MfG
Anita



P.S.: ich selbst habe ca. 500 Kinderbücher viele davon sind Vorlese-und Bilderbuch gemischt - besonderes mag ich Eric Carle (Raupe Nimmersatt usw.) oder die Bücher aus dem Coppenrath/Gerstenberg Verlag teilweise auch Ravensburger - tja und Pixi-Bücher haben wir auch ( extra noch mal ca. 100 Stück ) und verkaufen würde ich sie nicht - hebe sie alle auf

 
6 Antworten:

Re: UMFRAGE - Kinderbücher

Antwort von austrianmum am 10.07.2004, 19:13 Uhr

Meine Tochter ist 4 Jahre alt und hat ca. 30 Bücher (geschätzt!). Die Bilderbücher ohne Text habe ich schon aussortiert und auf die Seite getan (werde im September zum zweiten Mal Mama).
Also sind es jetzt nur mehr Vorlesebücher von keinem bestimmten Verlag oder Schriftsteller.
Wir haben Bücher zu verschieden Themen wie Schnuller, Windel, Angst, Neid, Baby,...darunter auch die Klassiker "Die kleine Raupe Nimmersatt", "Weißt du eigentlich wie lieb ich dich hab", "Struwwelpeter" usw.
Und natürlich das gute alte Märchenbuch mit Grimm`s Märchen.
Verkaufen tu ich die Bücher nicht.

Olivia mit Julia (4)

P.S: Das letzte Buch das sie gekriegt hat ist "Shrek 2". Das hat sie sich gewünscht nachdem wir den Film im Kino gesehen haben. Sehr witzig!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: UMFRAGE - Kinderbücher

Antwort von Hase78 am 10.07.2004, 21:53 Uhr

also, ich habe noch geschätzte 2578653214 pixiebücher im keller rumfliegen.
ansonsten habe ich von früher noch die raupe nimmersatt
lotta zieht um
die kinder aus der krachmacherstrasse
dwir kinder aus bullerbü
pippi langstrumpf (sämtliche)
etc.

hauptsächlich vorlesebücher.
wenn marie alt genug ist kaufe ich die bücher von ali mitgutsch, die sind tolle "suchbücher"
#

steffi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Nachtrag: Bücher werden grundsätzlich nicht verkauft, zu wertvoll für mich steffi

Antwort von Hase78 am 10.07.2004, 21:54 Uhr

n

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachtrag: Bücher werden grundsätzlich nicht verkauft, zu wertvoll für mich steffi

Antwort von FrauFrosch am 10.07.2004, 22:37 Uhr

Wir haben hier auch viele Bücher für unsere Kinder. Sin alles verschiedene Themen. Vom Masern Buch über Bagger Buch bis zur Kinder Bibel ist so ziemlich alls da.

Haben 4 Vorlesebücher mit Märchen ( Grimm, Andersen, Hauff, usw.)

Der renner bei meinen Jungs sind zur Zeit Bücher über Dinos.

Meine Tochter hat auch schon nee ganze Sammlung an Bilderbüchern. Sie liebt besoners Bücher mit Tieren drin.

Ich verkaufe die Bücher auch nicht. Heb sie für meine Enkel auf :) Hab meine Kindern auch Bücher aus meiner Kinderheit vererbt.

grüsse
Tanja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: UMFRAGE - Kinderbücher

Antwort von LillyLouise am 11.07.2004, 12:40 Uhr

Hallo!

Ich & der kleine Max (3 1/2) finden momentan die Bücher von Klaus Baumgart (Baumhaus Verlag) super!

Laura's Stern, Laura's Sternenreise, Laura's Geheimnis, Laura's Weihnachtsstern!

Sie sind echt lieb geschrieben & toll bebildert!

Liebe Grüße

Simone

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: UMFRAGE - Kinderbücher / Nachtrag

Antwort von LillyLouise am 11.07.2004, 12:41 Uhr

Verkaufen würde ich kein einziges Buch!

Weder Kinderbuch noch eines von mir!!!

Viel zu wertvoll! Ist doch Kultur! ;-))

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.