Bücherforum

Bücherforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von AB am 03.08.2004, 14:18 Uhr

Kinderbücher - Umfrage bzw. Mithilfe

Hallo

Welche Kinderbuchklassiker/Bilderbücher kennt Ihr noch so bzw. gibt es ????

Ich habe bzw. kenne :

- fast alle Bücher von Eric Carle
- einiges v. Leo leonni (Frederick)
- Elmar
- fast alle Bücher v. Astrid Lindgren
- einiges v. Janosch
- M. Lobbe ( Apfelbaum,ich bin ich)
- einiges v. James Krüss
(Henriette Bimmelbahn usw.)

tja mehr fällt mir im Moment nicht ein !?!?!?

Vielleicht euch ???

DANKE !!

MfG

Anita

-

 
5 Antworten:

Re: Kinderbücher - Umfrage bzw. Mithilfe

Antwort von marit am 03.08.2004, 14:45 Uhr

Absolute Klassiker sind natürlich Grimms Märchen, von Michael Ende "Jim Knopf und die wilde Dreizehn" (später auch die unendliche Geschichte, Momo oder der Wunschpunsch). Enid Blytons "5 Freunde"). Preußlers "die kleine Hexe" und "Räuber Hotzenplotz", Christine Nöstlingers "Konrad aus der Konservenbüchse", dann "Lucie, der Schrecken der Straße" und natürlich "die rote Zora" und das "Sams"...das sind so die Klassiker, die mir spontan einfallen.

Es gibt auch sehr schöne ältere Klassiker wie "Oliver Twist", "Alice im Wunderland", "Der Zauberer von Oz", "Mary Poppins" etc.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kinderbücher - Umfrage bzw. Mithilfe

Antwort von austrianmum am 03.08.2004, 18:22 Uhr

"Der Struwwelpeter" und "Weißt du eigentlich wie lieb ich dich hab".

Olivia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kinderbücher - Umfrage bzw. Mithilfe

Antwort von Tina_02 am 03.08.2004, 19:15 Uhr

Hm - ich habe noch die ganze Palette von Enid Blyton: Dolly, Hanni u. Nanni, Tina u. Tina und 5 Freunde.

Dann viele von Erich Kästner und Astrid Lindgren

Klasse fand ich damals auch Ottfried Preussler: 'Krabat'

Oder die 'kleine Hexe' und 'das kleine Gespenst'

Als Kassetten hatte ich 'Hui Buh, das Schlossgespenst' :))

Dann natürlich 'Heidi' und 'die Biene Maja'

An Bilderbücher kann ich mich nicht mehr so erinnern und meine Eltern haben auch nicht viele aufgehoben. Aber ich hatte viele aus der Serie:'ich bin der kleine....'

So, mehr fallen mir auf Anhieb nicht ein.

Schöne Grüsse,
Tina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Definiert mir doch mal das wort "Klassiker"

Antwort von KH am 07.08.2004, 17:18 Uhr

Manche der Bücher auf den Listen sind neueren Datums. Dolly und Co. habe ich zwar auch gelesen, sind aber für ein späteres Alter. Vielleicht sollte man die Klassiker nach Alter auflisten.
Carle ist was für die Kleineren, blyton für die Großen. Ist Harry Potter ein Klassiker?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Harry Potter ist "noch" kein Klassiker, aber ein MUSS!

Antwort von birgitaustria am 12.08.2004, 13:09 Uhr

Meines Wissens leitet sich Klassiker nach dem Begriff Klassik ab, welcher eine Zeitspanne so um 1800 umfasst (Weimarer Klassik) - also die Werke von Goethe, Schiller etc. Im Allgemeinen wird als Klassiker ein Werk bezeichnet, das vorbildhaft, beispielgebend ist - und alt.

Potter ist in diesem Sinne noch kein Klassiker, aber in 20 Jahren wird er sicher einer sein. Die Bücher sind ja so was von gut zu lesen!!!!! *fanbin*

Wenn auch noch keine Klassiker, so doch absolute MUSTS in unserer Literaturliste (Victoria ist 5 1/2):

Der Regenbogenfisch
Der kleine Eisbär
Felix
Weißt du eigentlich, wie lieb ich dich habe
Ich will auch Geschwister haben (Lindgren)
Winnie Puuh (Der ist allerdings ein Klassiker!!!)
Der kleine Bär
Benjamin Blümchen
Conni (die aus den Pixie-Büchern)

Potter würd ich ihr aber erst ab 10 lesen lassen, man sagt auch, jeden Band in dem Alter, in dem Harry gerade ist. Ich versteh absolut nicht, warum die Filme ab 6 Jahren frei sind. Das kapieren die Kleinen doch gar nicht.

Tschüssi, Birgit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.