Bücherforum

Bücherforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von otti am 24.06.2004, 21:40 Uhr

Bücherkauf-Umfrage

Also kauft ihr Eure Bücher alle neu oder gebraucht oder geht ihr in Bibliotheken??
Bestellt ihr online oder stöbert ihr den örtlichen Buchläden.
Auf eure Antworten wartet otti,die sich von ihrem Mann gern einen Krimi mitbringen läßt,aber auch schon online geordert hat,und die seit sie Mama ist fast nicht mehr in den Läden nach Büchern für sich schaut,was früüüüüher gaaaaaaanz anders war.

 
9 Antworten:

Re: Bücherkauf-Umfrage

Antwort von fiammetta am 25.06.2004, 0:09 Uhr

Hi,

unsere Bibliothek ist eher klein, somit ist die Auswahl doch recht beschränkt.

Ich habe gerne Bücher um mich, somit besitze ich sie auch gerne, d.h. ich erwerbe sie zumeist neu im Buchhandel. Meine Superhändlerin hat aber Insolvenz anmelden müssen.:-((( Über`s Internet bestelle ich nur im Sinne von Versteigerungen in unser aller Lieblingsauktionshaus. Ich finde, Bücher kaufen muß ein sinnliches Erlebnis sein - meistens jedenfalls.

LG,

Fiammetta

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bücherkauf-Umfrage

Antwort von max am 25.06.2004, 6:37 Uhr

ich kaufe Bücher nur mehr bei amazon. Das ist so praktisch, bes. weil man sich Meinungen durchlesen kann und zu ähnlichen Büchern weitergeleitet wird.
Früher war ich auch oft in der Bücherei. Werde da jetzt mal mit Lisa raufschauen. Ist aber doch eher mühsam, das zu finden, was man sucht.

lg max

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bücherkauf-Umfrage

Antwort von Schlumpie am 25.06.2004, 9:06 Uhr

Hallo,
das ist bei mir ganz unterschiedlich. Ich liebe es sehr in eine Buchhandlung zu gehen, dort bin ich dann auch meistens so 1-2 Stunden. Aber ganauso oft kaufe ich bei amazon und auf Flohmärkten wo man ja super Schnäppchen macht. Habe letztens ein gebundenen Eco im sehr guten Zustand statt für 3,50 auf 1,00 gehandelt. Da freu ich mich dann riesig. Ich muss immer Bücher um mich rum liegen haben.
Gruß Schlumpie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bücherkauf-Umfrage

Antwort von marit am 25.06.2004, 11:04 Uhr

Ich nutze eigentlich alles, amazon aber auch oft mit etwas schlechtem Gewissen, weil ich auch nicht will, daß die kleinen Buchläden aussterben. Oft bekommt man die Sachen beim Buchhändler auch schneller und muß halt auch kein Porto zahlen. Bequemer ist es aber nur dann, wenn der Buchladen wirklich "um die Ecke" liegt. "Amazon gebraucht" finde ich absolut super!!! so habe ich schon vieles SEHR günstig bekommen. Bibliotheken besuche ich auch, aber eher um vor Ort was nachzuschlagen, weniger um auszuleihen. Louise leiht sich aber gerne Bücher aus -spätestens seit sie mit ihrem Taschengeld haushalten muß - *gg*.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bücherkauf-Umfrage

Antwort von austrianmum am 25.06.2004, 16:57 Uhr

Ich kaufe auch am liebsten im Buchladen. Lies mir gerne den klappentext durch oder die erste Seite um zu sehen ob mir der Stil gefällt.
Wenn ich es auf ein bestimmtes Buch abgesehen habe schau ich meistens nach ob es bei xbay eingestellt ist. Dann kauf ich es auch gerne gebraucht wenn ich mir so was sparen kann.
Unsere Bücherei hat ein bescheidenes Repertoire.

Olivia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bücherkauf-Umfrage

Antwort von Fozzy am 25.06.2004, 18:31 Uhr

Also nochmal... nachdem ich ja das verbotene Wort ausgeschrieben hatte, wurde mein Beitrag ja nicht gesendet.

Hier im Städtchen haben wir einen tollen Buchladen wo ich mir ab und an ein paar Bücher leiste, allerdings besuche ich den nur mit viel Ruhe und ohne Kind und Kegel. :o)
Ansonsten bestelle ich sehr gerne bei Weltbild.
Hab auch schon ein paar Bücher ersteigert aber die müssen dann schon echt TOP sein... mach ich aber eher nicht so gern.

Ich finde es sehr entspannend in einen schön, gemütlichen Buchladen zu schmökern.

LG Janine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bücherkauf-Umfrage

Antwort von lupa am 25.06.2004, 20:52 Uhr

hm,

irgendwie hat sich mein Buchkaufverhalten sehr geändert.
Früher, als ich noch kinderlos war, kam ich an keinem Buchladen vorbei, ohne nicht reingehen, stöbern und ein Buch kaufen zu müssen. Lesen war so richtig lebensnotwendig für mich. Nur halt Fachliteratur für die Uni hab ich der Einfachheit halber online bestellt, weils schneller und bequemer ging und das Zeug direkt nach Hause kam.
Dieser Zeit verdanke ich meine doch ziemlich große Privatbibliothek von schätzungsweise 5.000 Büchern. Die stehen hier im Arbeitszimmer in einer 7m langen und 2,5m hohen Bücherregalkonstruktion. Einige stehen noch im Arbeitszimmer, auch im Abstellraum stehen Bücherregale, im Wohnzimmer, im Flur, im Kinderzimmer die Kinderbücher, eigentlich sind nur im Bad keine Bücher zu finden...

Nunja, nun bin ich Mutter und Studentin und komm kaum noch zum lesen. Dafür muss es wenn dann schnell und unkompliziert nach Hause geliefert werden. Schande über mein Haupt! Aber wenn ich hier im örtlichen Buchladen mal allein reinkomme, dann komm ich doch meist ziemlich beladen zurück nach Hause, auch wenn es dann ewig dauert bis ich das alles gelesen habe.

LG,
lupa

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Neu mT

Antwort von Claudia76 am 26.06.2004, 23:54 Uhr

Ich kaufe ständig Bücher (hab hier noch mindestens 10 Stück liegen, die ich noch nicht gelesen habe). Ich stöbere bei Amazon, in Buchkatalogen, gehe beim Shoppen in jeden Buchladen....

Bin absolut Buch- und kaufsüchtig ;-)

LG
Claudia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

nur neu mt

Antwort von merlina am 28.06.2004, 8:38 Uhr

ich liebe den duft neuer bücher.... es ist sooo schön, wenn die blätter noch so unberührt sind...

ich mag es nicht, wenn es überall schon knicke, gebrauchsspuren etc hat...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.