Betreuung bis zum KIGA

Betreuung bis zum KIGA

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Hola am 12.04.2018, 23:41 Uhr

Bilingualer (Spanisch-Deutsch) Kindergarten/Krippe in Köln

Hallo
Zurzeit noch im Ausland, möchte aber schon mal Kontakt zur Einrichtung aufnehmen- wer kann mir Tipps/Empfehlungen geben?

Vielleicht hat jemand auch Erfahrungen mit Au-pair
Danke !

 
9 Antworten:

Re: Bilingualer (Spanisch-Deutsch) Kindergarten/Krippe in Köln

Antwort von Johanna3 am 13.04.2018, 20:40 Uhr

Was ist denn dein Anliegen? Möchtest du dein Kind in einer bilingualen Einrichtung betreuen lassen? Oder dort arbeiten?



Re: Bilingualer (Spanisch-Deutsch) Kindergarten/Krippe in Köln

Antwort von Connor903 am 13.04.2018, 21:56 Uhr

Ich komme aus Köln.
Spontan fällt mir nur "Pinta Caminos" ein, allerdings kann ich zu der Einrichtung nichts sagen.

Suchst du eine Arbeitsstelle oder einen Betreuungsplatz?



Re: Bilingualer (Spanisch-Deutsch) Kindergarten/Krippe in Köln

Antwort von Hola am 13.04.2018, 22:01 Uhr

Suche einen Betreuungsplatz



Re: Bilingualer (Spanisch-Deutsch) Kindergarten/Krippe in Köln

Antwort von Johanna3 am 14.04.2018, 14:21 Uhr

Dass dürfte in Köln schwierig werden. Es ist dort schon fast unmöglich überhaupt einen Platz zu bekommen. Und in vielen bilingualen Einrichtungen sind die Erzieherinnen keine native-speaker (egal ob Englisch oder Spanisch)



Re: Bilingualer (Spanisch-Deutsch) Kindergarten/Krippe in Köln

Antwort von Connor903 am 15.04.2018, 14:58 Uhr

Wie alt ist denn dein Kind?

Melde dich definitiv schon mal bei der Kontaktstelle Köln, die sind zuständig für die Verteilung von Betreuungsplätzen.

Es ist hier sehr sehr sehr schwer einen Platz zu bekommen; meine Tochter ist 3,5 Jahre alt und hat erst auf Druck von der Leitung der Kontaktstelle Köln auf die Stadt Köln einen Platz bekommen.



Re: Bilingualer (Spanisch-Deutsch) Kindergarten/Krippe in Köln

Antwort von Hola am 15.04.2018, 21:40 Uhr

@Johanna3
Danke, gut zu wissen, wie die Situation in Köln ausschaut. Deutschland scheint immer noch in den Kinderschuhen zu stecken, was die Betreuung angeht.
Schade, dabei gibt es in Deutschland so viele verschiedene und gute Ansätze von Bewegungs-, Wald- über Montessorikindergärten.



Re: Bilingualer (Spanisch-Deutsch) Kindergarten/Krippe in Köln

Antwort von cube am 17.04.2018, 8:54 Uhr

Es gibt noch "Villa Luna" und "Mundo Azul", außerdem bieten einige KiGa´s der Fröbel-Gruppe ebenfalls Spanisch an.
Ich muß aber auch sagen, daß sehr oft die Erzieherinnen eben keine Native Speaker sind und man sich genau überlegen sollte, ob es tatsächlich notwenig ist, einen bilingualen Kiga auszuwählen, wenn man zu Hause selbst zB Spanisch als Muttersprache sprechen kann.
Tatsächlich ist es für Kinder, die bisher im Ausland gelebt haben besser, sie gehen in einen deutschsprachigen Kiga, um eben Deutsch als Umgangsprache zu erlernen.

Abgesehen davon ist es zumindest in Köln so: diese KiGa´s richten sich vor allem an Eltern, die eben frühestmöglich die allerbeste Förderung für ihr Kind in allen möglichen Belangen haben wollen. Da geht es weniger um Blingualität auf Grund des Herkunftslandes des Kindes oder der Eltern, als vielmehr darum, gut betuchten Eltern das Gefühl zu geben, frühestmöglich ein Top-Ausbildung für ihr Kind zu erkaufen.
Die Sprache ist dann nur ein Teil von einem übervielfältigem Angebot mit Musik, Kunst etc. (nein, das heißt dann dort nicht schnöde "Malen" ;-)

Oder es gibt Kooperationen mit Firmen, deren Mitarbeiter eben aus dem Ausland kommen und mutmaßlich nach einigen Jahren wieder zurück gehen.
Du kannst dir vorstellen, das dies auch nicht gerade kostengünstig ist und nein, das wird nicht von der Stadt bezahlt.
"Vincerola" zB ist bilingual Englisch - der normale Ganztag schlägt da bereits mit ca. 800 Euro/mon. zu Buche, der XXL-Tag (Betreuung bis 17.30/18 Uhr liegt bei weit über 1000 Euro.



Re: Bilingualer (Spanisch-Deutsch) Kindergarten/Krippe in Köln

Antwort von HailieLila am 23.04.2018, 17:23 Uhr

Es gibt noch die Kita in der Altstadt Groß St. Martin- Los Ninos de St. Martin.
Die Anmeldungen laufen in Köln grundsätzlich inzwischen über das Portal https://portal-koeln.little-bird.de//
Dort kannst du 5 Kitas auswählen. Ich würde mich aber trotzdem schon persönlich bei den Kitas vorstellen, also ich meine per E-Mail oder Telegon anfragen.



Re: Bilingualer (Spanisch-Deutsch) Kindergarten/Krippe in Köln

Antwort von HailieLila am 23.04.2018, 17:40 Uhr

https://keks-koeln.de/marktplatz/platzboerse/

Du kannst auf dieser Seite immer mal wieder nach freien Plätzen schauen.
In welchen Stadtteil zieht ihr denn?

Es gibt noch die Aak Kitas. http://www.aak-koeln.de/home/index.php/kitas/kita-ehrenfeld Ich habe eine Spanische Bekannte, die hat ihr Kind in einer Aak Kita in Nippes und die sind dort sehr engagiert und haben der Familie viel geholfen. Die Familie sprach am Anfang wenig deutsch.

Vorsicht vor der Kita Nachtigall, also vor den Verträgen, zu der Betreuung kann ich nichts sagen.



Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.