Spielen und Basteln

Spielen und Basteln

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Antje A. am 22.09.2003, 13:56 Uhr

Wer arbeitet gern mit Tontöpfen? Brauche mal Rat!

Hallo,

ich habe jetzt schon einige Figuren aus Tontöpfen gemacht, aber festgestellt, dass die Figuren, die ich ins Freie stelle nach einigen Tagen (meist) in ihre Bestandteile zerfallen. Ich klebe normalerweise mit Heißkleber. Nun habe ich mal Silikon versucht - das soll ja gut halten.
Was nehmt ihr zum Kleben? freue mich über Tipps!

Danke schon mal!
LG Antje.

 
4 Antworten:

Re: Wer arbeitet gern mit Tontöpfen? Brauche mal Rat!

Antwort von sonnenwunder am 22.09.2003, 20:38 Uhr

Hallo!
Ich nehme ponal express, habe aber keine Erfahrung, wie sich der Kleber draußen verhält, aber so ist er bombenfest.
Du hast ja sicher die Töpfe lackiert!?

Liebe Grüße
Sonja



Re: Wer arbeitet gern mit Tontöpfen? Brauche mal Rat!

Antwort von IrisS am 22.09.2003, 20:55 Uhr

Hallöle,
ich arbeite zwar sehr viel und gerne mit Tontöpfen, aber ich hab meine alle in der Wohnung stehen, unser Hof wird nämlich von einem Schäferhund und 3 Kleinkindern bevölkert, da ist mir das zu gefährlich. Ich klebe meine Töpfe aber immer mit normalem Bastelkleber, der hält auch super. Ne Bekannte von mir nimmt z.B. nur Holzleim und sie hat auch viele Figuren im Garten stehen und bis jetzt hat noch alles gehalten. Vielleicht versuchst du es einfach mal damit.
Viel Spaß beim Basteln.
Liebe Grüße IrisS



Re: Wer arbeitet gern mit Tontöpfen? Brauche mal Rat!

Antwort von Tina+E+T am 22.09.2003, 21:15 Uhr

Ich hab zwar noch keine Figuren gemacht, aber schon viele Dachziegel mit halben Töpfen. Da nehme ich Montagekleber. Wenn ich mal keinen habe auch Akryl (das ist aber nicht wasserbeständig, daher viel Lack drüber).
Silikon hält auf jeden Fall, kann man nur nicht überstreichen.

LG Tina



Re: Wer arbeitet gern mit Tontöpfen? Brauche mal Rat!

Antwort von Antje A. am 23.09.2003, 8:53 Uhr

Hallo,

danke für eure Tipps.
Ich habe lackierte und unlackierte Figuren. Habe dabei festgestellt, dass Heißkleber auf lackierten Töpfen besser hält, als auf unlackierten, aber sooooo fest ist er halt auch nicht.
Silikon habe ich ja jetzt ausprobiert - es ist halt ohne Probleme zu entfernen, wenn man gekleckert hat und schnell genug ist. Nachteil ist die lange Trocknungszeit. Aber es lässt sich gut auftragen.
Die weiteren Tipps werde ich im Hinterkopf behalten.

Danke noch mal.

LG Antje.



Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.