Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Joni76 am 14.08.2011, 11:50 Uhr

Streunende Katze ständig schwanger - was machen?

Es geht um eine Katze, die vermutlich keinen Besitzer hat. Sie ist immer in dem Viertel unterwegs, wo meine Schwester wohnt. Sie ist auch ganz oft bei ihnen und schläft und frisst da usw. Sie war auch schon da, als sie im Juni 2010 dort eingezogen sind. Sie hatte 1mal letztes Jahr ein Halsband um, aber seitdem nie mehr. Es ist eine ganz liebe und zutrauliche Mieze, also ist sie sicherlich nicht immer ein Streuner gewesen. Meine Schwester meint, dass sie von vielen Nachbarn gefüttert wird. Aufnehmen können sie sie nicht, da lt Mietvertrag Katzen verboten sind.

Das wäre ja jetzt alles nicht so schlimm, aber das Problem ist, dass die Katze zum zweiten Mal in diesem Jahr schwanger ist
Sie hatte schonmal vor ca. 2 oder 3 mon geworfen und keiner weiß, wo die Kleinen sind. Wenn sie jetzt im Herbst irgendwo draußen wirft, kann man sich ja vorstellen, was mit den Kleinen passiert *wein*
Und die Katze ist noch sehr jung. Es kann ja nicht sein, dass sie weiter unkastriert rumläuft und jedes Jahr 2mal wirft...

Was sollen wir denn machen? Garnichts? Katze ins TH bringen? Katze kastrieren lassen und wieder aussetzen?
Das Problem ist ja, dass sie ja evtl. doch einen Besitzer haben könnte.

 
11 Antworten:

Re: Streunende Katze ständig schwanger - was machen?

Antwort von bobfahrer am 14.08.2011, 11:59 Uhr

Bei uns werden die vom Tierheim abhegolt, kastriert und wieder dort ausgesetzt...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Bob

Antwort von Joni76 am 14.08.2011, 12:20 Uhr

Ja ich denke, dass wäre hier auch so. Aber wenn die Katze eben doch einen Besitzer hat, der das toll findet, dass sie ständig Babies kriegt?
Dann gibts am Ende noch Ärger...oder kann das TH eine Katze auch gegen den Willen des Besitzers kastrieren lassen?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bob

Antwort von Luna511 am 14.08.2011, 12:30 Uhr

Wenn sie einen Besitzer hat, ist sie vllt gechipt und das könnte der Tierarzt feststellen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Streunende Katze ständig schwanger - was machen?

Antwort von miebop am 14.08.2011, 13:16 Uhr

Ganz klar: Katze kastrieren lassen und wieder aussetzen. Den Besitzer wird es nicht interessieren und solange er die Katze nicht tätowiert bzw. gechipt hat, hat er auch keinen Rechtsanspruch auf die Katze als Eigentum. Beides können Tierschutz und Tierarzt feststellen.

Wenn ihr es selbst bezahlen könnt/ wollt: Kostet um die 100 Euro.
Ansonsten den Tierschutz informieren und die Katze dorthin bringen. Wenn sie zutraulich ist, fällt ja zum Glück das Einfangen weg.
Je schneller, desto besser. Wenn die Trächtigkeit noch nicht allzu lange besteht, kann sie auch noch beendet werden. Ihr tut den Kleinen keinen Gefallen, wenn sie im Herbst elendig rumsiechen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Streunende Katze ständig schwanger - was machen?

Antwort von Joni76 am 14.08.2011, 14:13 Uhr

Die hat schon wieder eine richtige Kugel...
Also kastrieren ist ja dann auch nicht drin im Moment. Aber ich mach mir halt Sorgen, was mit den Babies ist. Wäre es nicht besser, sie jetzt bald ins TH zu bringen? Dann haben die Kleinen wenigstens eine Chance..

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Streunende Katze ständig schwanger - was machen?

Antwort von bobfahrer am 14.08.2011, 14:25 Uhr

Ja klar, ab ins TH mit ihr...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Nachtrag

Antwort von bobfahrer am 14.08.2011, 14:27 Uhr

...aber erwarte ja nicht das die sich freuen, stell dich auf ein unfreudliche Person ein die sich dem Tier wiederwillig annimmt...., aber dennoch - dafür gibt es ja des TH!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Streunende Katze ständig schwanger - was machen?

Antwort von engelchen_lpz am 14.08.2011, 15:08 Uhr

wenns nicht so weit weg wäre hätte ich gesagt bring sie her... hier haben wir genügend möglichkeiten für die katze inkl. der Babys

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: keine gute sache...

Antwort von spiky73 am 14.08.2011, 20:52 Uhr

hallo joni,

das problem hatten meine eltern neulich auch. eine freilaufende katze hat im holzstapel hinterm haus junge bekommen und sich anschliessend mit den kleinen im garten meiner eltern und der nachbarn verlustiert. und das, wo fuer meinen vater katzen doch die uebelsten aller tiere sind, die eigentlich gar ueberhaupt keine existenzberechtigung haben. soifz.

ich wollte da auch etwas vermitteln und habe ordnungsamt, tierarzt und regionale tierschutzvereine kontaktiert und sogar eine katzenfalle ausgeliehen - worueber mein vater sich sehr echauffiert hat. und ich samt katzenfalle und unverrichteter dinge wieder abgezogen bin.

die quintessenz aus den ganzen telefonaten ist jedoch:
1. katzen sind keine "fundsachen". ordnungsaemter muessen sich um streunende hunde kuemmern, katzen interessieren jedoch keinen.
2. leute, die aus mitleid katzen fuettern, koennen von rechts wegen auch in die pflicht genommen werden. sprich: wer die miez fuettert, dem gehoert sie auch, und der hat sich bitte danke auch darum zu kuemmern.
3. die tierschutzvereine machen sich nicht wirklich nass. die jammern, dass ihre kapazitaeten erschoepft sind und moechten ganz gerne den schwarzen peter an die leute weitergeben, die sich bei ihnen melden ("versuchen SIE doch, die katz einzufangen. wir koennten ihnen ja dabei behilflich sein, aber wir haben gerade mal so gaaaar keine freien plaetze, wo wir das tier/die tiere unterbringen koennten..."

ich habe anschliessend nochmals mit meiner mutter darueber geredet und ihren standpunkt in unserer katze-mit-babies-geschichte verstanden, weil es naemlich auch meine grosse angst gewesen war: die tierschutzvereine fanden es zwar ganz klasse, dass ich mich um das problem kuemmern wollte, aber es waere in deren augen ja furchtbar nett gewesen, wenn ich die 4-5 eingefangenen katzen dann mal fuer die naechsten tage und wochen bei mir einquartiert haette (neben meinen inzwischen nur noch 2 katzen *hust*), aber bitte auf jeden fall von meinen katzen getrennt. und bitte nicht in einem kleinen zimmer.
ich hatte das problem bei wkw in einer regionalen tiergruppe beschrieben - und alle hatten natuerlich per pn guten rat. die eine hat mir noch die telefonnummer von ihrer schwester geschickt, die ich ja mal in dieser angelegenheit kontaktieren koenne. aeh, haette sie das ihrer schwester nicht gleich selbst sagen koennen?

ich hab dann gar nix mehr unternommen. die tiere sind dann irgendwann auch weitergezogen und werden jetzt ein paar strassen weiter wohl von irgendjemand regelmaessig gefuettert...

im uebrigen finde ich - sofern jemand nicht kontrolliert katzen zuechten will - es unverantwortlich, die tiere (m und w) nicht kastrieren zu lassen. so niedlich katzennachwuchs auch ist und so gerne auch ich katzenbabies immerzu knuddeln moechte. spaetestens wenn man mal eine rollige katze in der wohnung rumtanzen hat, muesste man doch schon freiwillig einen termin beim naechsten tierarzt vereinbaren... *find*

lg,
martina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Streunende Katze ständig schwanger - was machen?

Antwort von Pamo am 15.08.2011, 3:13 Uhr

Gerade wenn sie schwanger ist, so schnell wie moeglich kastrieren lassen! Meine Klinik macht es bis zum Moment des Werfens. Was soll denn aus den Kaetzchen werden, glaubst du die ueberleben auf der Strasse?

Joni, wenn du ein misshandeltes Kind allein draussen auf der Strasse siehst, fragst du dich dann auch ob es dessen Eltern recht ist wenn du hilfst? Man hilft und fertig. Ich kann dein Zoegern nicht verstehen. Und wenn du es selber nicht tun willst, dann benachrichtige doch wenigstens eine Katzenhilfe/Tierheim und schildere die Situation.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Streunende Katze ständig schwanger - was machen?

Antwort von muddelkuddel am 22.08.2011, 19:22 Uhr

wenn ihr es euch leisten könnt: kastrieren lassen und wieder aussetzen

tierheime quellen, zumindest gerade in den ferien, über, das problem unkastrierter katzen wird immer größer (unser tierheim hat derzeit an die 200 katzen mit eigentlichem platz für 120)

das problem an streunenden viechern ist auch, dass sie verwildern, dass an ihre nachkommen weitergeben, menschenscheu werden und schlechter vermittelbar sind - die müssen dann im tierheim erst wieder "domestiziert" werden

achja: wer die katze anfüttert, ist selber schuld und rechtlich dafür verantwortlich

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum für alleinerziehende Eltern:

Wieder schwanger !

hallo, ich bin 24 Jahre alt und habe einen sohn mit 15 monaten von meinem Mann bin ich leider seid januar diesm Jahres getrennt weil er eine neue Partnerin hat. Wir haben ständig Streit und finden einfach keine normale Regelung um das alles genau zu erklären müsste ich sehr ...

von jennifera0107 28.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwanger

Gibt es jemand, der sich ganz bewusst für eine Schwangerschaft...

entschieden hat, obwohl er wusste, dass er allein erziehend sein wird ??? Erst einmal ein Hallo von mir... ich glaube meine Überschrift sagt schon alles aus. Ich bin neu hier und halte mich langsam schon selber für verrückt. -Aber, ich habe den Mann meines Lebens ...

von Ninu80 18.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwanger

Schwanger und Rauchen?

Meine Schwester ist ja jetzt zum 1. Mal schwanger *freu*. Allerdings war sie fast 15 J. lang starke Raucherin und tut sich SEHR schwer mit dem Aufhören. Sie ist total auf Enzug und dementsprechend schlechtgelaunt. Sie schafft es auch leider nicht komplett aufzuhören, sie sagt, ...

von Joni76 16.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwanger

schwanger getrennt...

hallo an alle, gibt es jemanden hier, der sich während einer schwangerschaft vom vater des kindes getrennt hat? bzw. verlassen wurde? wie habt ihr das nach der geburt gemacht mit der umgangsrecht? ich bin schwanger und mit dem vater des kindes nicht mehr zusammen. ...

von maus05 13.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwanger

Alleinerziehend - schwanger - Vaterschaftsanerkennung?

Ich bin seit 2,5 Jahren alleinerziehend mit meinem 4jährigen Sohn...im Januar hab ich meinen (mitlerweile wieder Ex-) Freund kennengelernt.... es lief alles super... Jetzt bin ich in der 26 Woche schwanger, er ist seit 8 Wochen weg, interessiert und kümmert sich ...

von kati22 08.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwanger

Schwanger ohne Mann

Gerade Thema auf ZDF: Schwanger ohne Mann. Samenspende bei Alleinerziehenden. Sehr interessant, würde ja zumindest sämtliche Konflikte mit dem Kindesvater ersparen. Was meint ihr dazu? Kann und darf man das einem Kind ...

von suchepotentenmannfürsleben 13.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwanger

Trennung in der Schwangerschaft

hallo ich hoffe ihr könnt mir ein wenig mut machen und tipps geben. ich bin jetzt in der 17.ssw. heute habe ich mich mit meinem partner zusammengesetzt und wir sind zu dem entschluss gekommen, dass es besser ist wenn wir uns trennen. es ist eine lange geschichte und würde den ...

von chrissie87 10.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwanger

Schwanger und keine Ahnung:-( Bitte um Hilfe

Hallo Habe da mal eine Frage die ihr mir hoffentlich beantworten könnt Meine Bekannte ist in der 6 Woche schwanger, ist derzeit in der Ausbildung, aber schon lange aufgrund einer Schultererkrankung krank geschrieben. Letzte Woche hat sie erfahren schwanger zu sein. ...

von larajoy1 07.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwanger

Schwanger mit 46

Hab mich heute mit einer Mutter beim Turnen unterhalten. Sie ist 46 und schwanger mit Zwillingen! Ich finds heftig....Sie hat schon 3 Kinder und wenn die Kleinen da sind, hat sie dann 5 Kinder von 3 Vätern. Gut, so spielt das Leben. Beziehungen halten nunmal oft nicht ewig. ...

von Joni76 26.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwanger

Schwangerenberatungsstelle

Hallo, wer von Euch war bei einer Schwangerenberatungsstelle und bekam dort Hilfe? Wenn ja, welche Hilfe bzw Leistungen darf/kann man dort erwarten? Bei mir sieht es nun gar nicht rosig aus, da ich durch eine Umschulung finanzielle in eine Notlage gekommen bin. Und das ...

von traumbär 25.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwanger

Die letzten 10 Beiträge im Forum Für alleinerziehende Eltern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2024 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.