Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von tbs am 24.10.2005, 9:49 Uhr

Nun gehöre ich bald zu Euch....

guten morgen,

ich und mein mann haben uns jetzt getrennt.Er zahlt Unterhalt für die Kleine und ich verzichte auf mein Unterhalt und er im Falle der Fälle auch.Wie sieht es bei der Schulden aus, wir haben noch Kedit fürs Haus laufen. Es möchte dafür selber aufkommen, dafür verzichte ich für immer auf mein Unterhalt. Eine Frage habe ich noch! WIr wollen uns in Guten trennen und wolen den Scheidungsvertrag schon mal beim Notar mit Brief und Siegel festlegen, damit es schneller geht.Die Ehe gilt für uns beide als gescheitert und jeder will so schnell wie möglich aus der Ehe raus! Anscheinend geht es dann ganz schnell und ohne Anwälte. Wenn jemand die Erfahrung gemacht hat, bitte melden.Brauche dringend Erfahrungberichte!
Was muß ich dabei beachten, damit ich nicht in Nachteil bin?
Kann ich als getrennt lebende Wohngeld beantragen oder geht es nicht bei einem Nettoeinkommen von ca. 1400 EUR(alles in einem)wer weiß Bescheid? Was kann man sonst alles irgendwo beantragen, damit man über die Runden kommt, denn die 1400 EUR kommen mir verdammt wenig vor, wenn man jetzt seiene eingene Wohnung unterhalten muß? Kann jemand weiter helfen?

Liebe Grüsse
Tati

 
3 Antworten:

Re: Nun gehöre ich bald zu Euch....

Antwort von vallie am 24.10.2005, 10:55 Uhr

also einen anwalt braucht ihr auf jeden fall, sonst geht nichts und wie das mit dem nachehelichen unterhalt ist, siehe bitte unten, postings von rainerm und nightingale.
es dauert auch, wenn man sich einig ist, bis die formulare für die bfa alle fertig sind usw...
wohngeld kannst du sicher beantragen, aber
ich zb habe es getrenntlebend nicht bekommen...
alles gute

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nun gehöre ich bald zu Euch....

Antwort von Elkelein am 24.10.2005, 11:21 Uhr

Schliesse mich an, soweit ich weiss muss einer der Partner bei der Scheidung anwaltlich vertreten sein. Und den Versorgungsausgleich müsst ihr eben auch machen.
Ob du noch was bekommst vom Amt wenn du 1400 Euro hast für dich und 1 Kind....ich glaube jetzt mal eher nicht. Wir haben das zu dritt und da sind schon 300 vom Amt dabei. Mehr ist nicht.
Wünsch dir daß auch weiterhin alles so friedlich und einig läuft bei euch.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nun gehöre ich bald zu Euch....

Antwort von maiglöckchen am 24.10.2005, 22:14 Uhr

Hi!
Ich hab mit Kind allein ca. 1200 Euro, die hinten und vorn nicht reichen, aber ich krieg nirgends mehr Zuschüsse, kein Wohngeld etc. Versuchen kann man es aber trotzdem mal, hab ich auch gemacht.
Beate

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.