Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Elke25+2 am 12.01.2005, 22:34 Uhr

Hallo Ralph! Brauch mal eine Info!

Hi!

Sorry wenn ich Dich nach Deiner Arbeit noch hier damit nerve. Aber ich hab da mal eine Frage. Wird das Mutterschaftsgeld von der Krankenkasse auf das ALG2 angerechnet und wenn ja ganz oder nur teilweise? Macht das Sozialamt (so heißt es bei uns zur Zeit noch) dann einen Zahlstopp für diese Zeit oder überweist die KK das Geld ans Sozi?

Vielen lieben Dank!
Elke

 
3 Antworten:

Re: Hallo Ralph! Brauch mal eine Info! Und noch ne Frage

Antwort von Elke25+2 am 12.01.2005, 22:37 Uhr

Werden Verhütungsmittel jetzt eigentlich auch nicht mehr übernommen oder doch noch?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Kurze Antwort...

Antwort von Ralph am 12.01.2005, 23:29 Uhr

Hi Elke,

das Mutterschaftsgeld wird voll auf das ALG2 angerechnet. Ich gehe davon aus, daß Du es auf Dein Konto bekommst, sodaß die Hilfe vom Amt entsprechend geringer ausfällt.

Grundsätzlich gibt es keine einmaligen Hilfen mehr, das ist eine der großen Neuerungen gegenüber der bisherigen Sozialhilfe, Darunter fallen auch sämtliche Verhütungsmittel, die nicht mehr übernommen werden.

LG
Ralph/Snoopy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Super, vielen Dank! o.T.

Antwort von Elke25+2 am 13.01.2005, 9:11 Uhr

...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.