Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von annikala am 23.09.2004, 12:39 Uhr

Habe immer nur miese Laune!

Hallo

ich bin total gefrustet. Mal wieder:-(
Mein Leben läuft irgendwie immer nur in einem Schema ab:
aufstehen,
essen machen für die Krippe
Sohn wecken
arbeiten gehen
Sohn abholen
spielen
um halb sieben zu Haus sein
ab sieben den a.. auf der couch platt drücken.
ausser mittwochs (da darf ich ins aquajogging) kann ich nix aber auch gar nix machen.
ich bin zu müde um überhaupt noch irgendetwas zu machen, da mein tag um 5.15 Uhr in der Früh beginnt.

Kein Mann, kein Wochenende mal für mich.
*heul, schnief*
Ich komme aus diesem Loch nicht mehr raus und kann mich über nix mehr freuen.
Hilfe!!!!!!!!!!!!!!

lg annika

 
2 Antworten:

Re: Habe immer nur miese Laune!

Antwort von maiglöckchen am 23.09.2004, 13:40 Uhr

Hallo Annika!
Du schreibst mir aus der Seele.... Mir geht´s ähnlich wie dir, meist hab ich nur noch das Gefühl zu "funktionieren". Mit Spaß am Leben hat das oft nix mehr zu tun :-( Durch meine Schichten muß ich zwar nicht immer so zeitig raus, aber dafür seh ich meinen Sohn bei einer Woche Spätdienst so gut wie gar nicht und muß ihn immer anderen Leuten überlassen, um arbeiten zu können. Und abends sitz ich auch immer nur einsam auf der Couch rum... Ziemlich nervig, aber momentan hab ich auch keine Lösung als hoffen, daß es irgendwann mal anders wird.
Solidarische Grüße,
Beate
P.S.) Kannst ja mal mailen, wenn du magst. Geteiltes Leid ist halbes Leid ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Habe immer nur miese Laune!

Antwort von marit am 24.09.2004, 11:29 Uhr

Hallo Annikala,

es ist jetzt schwer zu unterscheiden, ob du wirklich eine Depression hast, oder ob du einfach nur total ausgepowert bist. Haben dir die Arbeit und das Spielen mit deinem Sohn denn früher Spaß gemacht und gibt es eigentlich keinen richtigen Grund, warum du das jetzt nicht mehr magst? In dem fall wären vielleicht ein paar therapeutsche Gespräche sinnvoll. Oder bist du total übermüdet und unglücklich im Job? Dann denk doch mal darüber nacvh, ob du woanders arbeiten könntest, vielleicht findest du ja auch was, wo du nicht ganz so früh aufstehen mußt. Du kannst dich auch mal ans Jugendamt wenden oder dir Adressen von gemeinnützigen Organisationen besorgen, damit du vielleicht an einem Abend mehr pro Woche einen Babysitter hast und etwas rauskommst. Oder lade doch mal Freunde oder Kollegen zum gemeinsamen Kochen zu dir ein. Wenn jeder etwas mitbringt, ist das nicht teuer.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Für alleinerziehende Eltern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.