Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von nane973 am 14.03.2005, 17:48 Uhr

Frage wg. Intimrasur bei Next..,.

hallo zusammen,

ich werde hier jetzt vielleicht ziemlich belächelt, aber ich scheine ein bischen prüde zu sein, und da es kein Problem in der Partnerschaft ist, sonder mein Problem als Ex zur Next mit meinem Ex...

Also mal von vorne. Es geht darum, das meine Tochter (7) gemeinsam mit Next in der Badewanne badet und Sohnemann (8) mit meinem Ex.
Während des Badens mit Kiddys, "erledigen" beide Erwachsene ihre Intimrasur in der Badewanne.

Habe jetzt mit meinem Ex gesprochen, das es mir nicht ganz so recht ist. Ich selber mache dies nicht in beisein der Kinder, weil mein pers. Schamgefühl es nicht zuläßt ;-).
Meine Tochter hat in regelmäßigen Abständen jucken im Schambereich, ohne Pilzbefall oder sonstigem erklärbarem Grund. Und Sohnemann hat mir jetzt, nachdem ich ihn gefragt habe ob der Papa das in seiner Anwesenheit auch macht, gesagt, das er es nicht so "toll" findet.
Mein Ex meinte, das es die natürlichste Sache der Welt wäre und er das nicht so schlimm, dramatisch findet...
Sehe ich das zu eng? Oder was meint ihr???

LG
Nane

 
14 Antworten:

Re: Frage wg. Intimrasur bei Next..,.

Antwort von msfilan78 am 14.03.2005, 18:49 Uhr

Hallo


Also du siehst das ganz ehrlich nicht zu eng.

Ich finde Intimrasur macht man nicht im Beisein der kinder, egal ob man offen ist oder eher prüde. Und dann auch noch im Badewasser, wo die Kinder mit baden. Das ist ja wohl mehr als eklig.
Ganz ehrlich, meine Kinder würde ich ganz sicher nicht mehr dort baden lassen.
Versuche doch mit deinem ex ein klärendes gespräch zu führen. Wenn möglich mit einer 3ten person bei, auch wenn es etwas unangenehm ist.

lg, Dani

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage wg. Intimrasur bei Next..,.

Antwort von caaaro am 14.03.2005, 18:59 Uhr

Hallo, ich lese hier eigentlich nur still mit, aber nun muß ich auch was loswerden... Nein, das siehst Du nicht zu eng!
Und ich finde, es hat auch nichts mit "prüde" zu tun. Erstens finde ich es unhygienisch, in den Haaren anderer "Badegäste" zu baden. Dann finde ich, auch die Rasur selbst, muss nicht unbedingt im Beisein der Kinder stattfinden.

Wenn es sich ergibt, daß sie mal ins Bad kommen, wenn sich jemand rasiert: klar, warum nicht...? Aber ich würde mich nicht direkt vor den Kindern rasieren -...kann man doch verschieben, bis man allein ist, oder?

...und dann ganz ehrlich: Ich finde, Deine Tochter könnte auch alleine baden! Die Neue kann sich doch mit auf den Wannenrand setzen oder neben die Wanne, wenn es um Geselligkeit geht. ...sie muß doch nicht mit IN die Wanne!

Liebe Grüße, Janine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Iiigitt...

Antwort von MelleMeck am 14.03.2005, 20:09 Uhr

..., also wirklich!!! Nacktsein ist was natürliches... Wenn sie den Kinder das zeigen wollen sollen sie zum FKK oder in die Sauna gehen, meinetwegen auch mit ihnen baden - Aber rasieren!!! Im gleichen Badewasser - Iiiigittittigitt!
Das würde ich mir echt verbieten. Ist ja schon für einen selber "unschön" im Badewasser, aber dann noch die Kinder dadrin und ... Ach nee...
Brrr Melanie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage wg. Intimrasur bei Next..,.

Antwort von tinai am 14.03.2005, 20:51 Uhr

Ich finde, Du hast völlig recht.

1. finde ich es unpassend, dass Next mit Deiner Tochter in die Wanne steigt. Ich finde, es gibt Dinge, die sollten alleine den leiblichen Eltern oder den Quasi-leiblichen Eltern zustehen, aber nicht Next, wenn die Tochter schon so alt ist.

2. Würde ich niemals nicht im Beisein von Kindern eine Intimrasur machen und schon überhaupt gar nicht MIT ihnen in der Wanne. Zumal Dein Sohn das nicht "toll" findet. Es ist auch einfach unhygienisch!

Hat mit prüde nichts zu tun. Aber ein gesundes Schamgefühl schützt auch! Und es gibt einfach Grenzen.

Gruß Tina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Was sind denn *quasi-leibliche Eltern* ???

Antwort von RainerM am 15.03.2005, 7:59 Uhr

Hi,
darunter kann ich mir nichts vorstellen, was meinst du denn damit?

Ansonsten denke ich, dass ihr alle Recht habt, sowas hat nichts beim gemeinsamen Bad zu suchen und nicht vor Kindern, - und das hat nichts mit Prüderie zu tun.

cu

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mich würde es auch jucken, wenn ich meinen Vater bei der Intimrasur sehen würde!!!!!!!!!!!!!!!!!

Antwort von Allly am 15.03.2005, 12:05 Uhr

*geradenefettegänsehautkriege*

LG Ally.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Gebe zu, bescheuerter Ausdruck...

Antwort von tinai am 15.03.2005, 12:05 Uhr

...ich meinte damit Adoptiveltern oder wenn sehr früh eine neue Partnerschaft entstand.

Ich wollte halt die nicht ausschließen, die nicht leiblich sind, aber für das Kind mindestens die gleiche Bedeutung haben.

Grüßle Tina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Unglaublich!

Antwort von Rob am 15.03.2005, 13:30 Uhr

Ich habe die Frage zweimal durchgelesen, denn beim ersten mal dachte ich mir: das kann nicht sein.
Die Kinder sind 7 und 8? Dann wird es allerhöchste Zeit, das die selbst und alleine in der Wanne oder unter der Dusche steigen!
Und die Intimrasur muss man den Kids ja nun wirklich nicht vorführen...
Gruß, Rob

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Danke an alle die geantwortet haben, ich..

Antwort von nane973 am 15.03.2005, 13:57 Uhr

... werde am Wochenende nochmal mit meinem Ex darüber sprechen, sollte er weiterhin anderer Meinung sein und seine Freundin nicht über das Gespräch informieren, werde ich sie selber auch noch darauf ansprechen.

Danke nochmals...

LG
Nane

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage wg. Intimrasur bei Next..,.

Antwort von Elisabeth mit Fumi & Temi am 15.03.2005, 14:04 Uhr

Hallo,

Fumi ist 8 und würde im Traum nicht auf die Idee kommen, noch mit mir in die Wanne zu steigen. Mal davon ab, daß das ein echtes Platzproblem geben würde *grins* - sie spielt in der Wanne mit ihren Puppen oder mit ein paar kleinen Elektrobooten, die wir haben, was soll ich denn dann noch dabei? Manchmal setze ich mich auf den Rand und spiele ein bißchen mit, aber im Großen und Ganzen bin ich unerwünscht. Gerne setzet Fumi auch das Badezimmer gemeinsam mit ihrem kleinen Bruder unter Wasser, aber auch den muß sie nicht jedes Mal dabeihaben.

Sogar Temi (4 Jahre) badet nicht mehr sooo gerne mit mir zusammen. Meistens ist er lieber alleine (oder mit seiner großen Schwester) in der Wanne.

Kinder entwickeln mit der Zeit ein natürliches Schamgefühl, das UNBEDINGT ernstgenommen werden muß. Meine Mutter hat mich immer gezwungen, T-Shirts in der Öffentlichkeit anzuprobieren, wenn alle Umkleiden belegt waren. "Da ist doch nichts, was man Dir wegschauen könnte!" war ihr Argument. Mir war das trotzdem megapeinlich und ich würde Fumi NIE zu so etwas überreden. Als wir im Urlaub waren, ist Fumi zum Umziehen immer vom Strand ins auf einer Klippe gelegene Hotel gegangen. Wenn sie das möchte, respektiere ich das.

Meines Erachtens wird da ganz massiv die Intimsphäre der Kinder verletzt. Und - was das Schlimme ist - Kinder, die nicht lernen, auf ihr natürliches Schamgefühl zu hören, werden später mal ein dankbares Opfer für sexuellen Mißbrauch.

Ich würde noch mal ganz ruhig und sachlich mit dem Ex uns seiner neuen reden. Darüber hinaus würde ich die Kinder ermutigen, ihre Ablehnung zu artikulieren und darauf zu bestehen, daß das unterbleibt. Notfalls baden sie halt nur noch zu Hause. Wenn sie nicht gerde monatelang bei Deinem Ex sind, reicht ja eine Dusche oder eine Katzenwäsche vor dem Waschbecken.

Schönen Gruß,
Elisabeth.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage wg. Intimrasur bei Next..,.

Antwort von nane973 am 15.03.2005, 15:14 Uhr

Hallo Elisabeth,

genauso handhabe ich das auch. Rausgekommen ist diese Geschichte dadurch, das meine Tochter sich ein gemeinsames baden mit mir gewünscht hat. Durch die Krankheit ihres Bruders, kommt sie manchmal ins hintertreffen, und dadurch haben wir einen "Mama-Tag" eingerichtet, wo nur nach ihrer Nase getanzt wird. Tja und den wollte sie mit mir in der Badewanne verbringen. Also warum nicht. Allerdings ist das letztemal gemeinsames baden sooo lange her, das ich mich schon gar nicht mehr erinnern kann. Da waren mein Ex und ich noch zusammen. Also mindestens 3 Jahre ist das dann schon her...
Im nachhinnein, wars vielleicht aber auch nur nen Grund für sie, um darüber zu reden? Aber das ist jetzt reine spekulation...

LG
Nane

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage wg. Intimrasur bei Next..,.

Antwort von Hannahmaus am 16.03.2005, 20:49 Uhr

Meine liebe Nane,schieb einen Riegel davor .Dein Ex und seine Tussi (finde keinen passenden ausdruck)können sich gegenseitig rasieren aber bitte nicht in der Badewanne wo die Kinder sitzen.Das ist eine grobe verletzung und schon fast nötigung.Super ekelhaft obendrein.Sind die beiden nicht ganz gar? Zum abschluß noch etwas in dem Alter können sich Kinder sehr wohl alleine baden. Sei hart LG Hannahmaus

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage wg. Intimrasur bei Next..,.

Antwort von Nurit am 17.03.2005, 11:25 Uhr

..ich finde es auch sehr grenzüberschreitend und würde es an Deiner Stelle ausdrücklich verbieten. Das hat nichts mit prüdem Verhalten oder so zu tun. Ich würde nicht mal vor meiner eigenen Tochter auf die Idee kommen, eine Intimrasur zu machen. Geschweige, wenn sie dann mit im Badewasser sitzt.
Ausserdem bin ich selber sowohl Ex als auch Next und als Next bade ich auch nicht mit den Kindern meines Partners zusammen. Das verbietet mir schon mein persönliches Schamgefühl. Die Kinder meines Partners, die oft bei uns sind, waren es offensichtlich nicht gewöhnt, die Eltern nackt zu sehen und das ist für mich auch der Maßstab, nach dem ich handele.
Und als Ex kann ich nur sagen, wie sauer ich auf die Neue meines Ex war, als sie ohne mich vorher zu fragen meine Tochter (zu dem Zeitpunkt 6 Jahre alt) aufgeklärt hat. Solche Dinge finde ich übergriffig und wehre mich dagegen. Das solltest Du auch tun, Du musst Deinem Ex und seiner Trulla Grenzen setzen, wenn sie so wenig Verantwortungsgefühl haben.

LG,
Kathrin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage wg. Intimrasur bei Next..,.

Antwort von sunnymausi am 19.03.2005, 11:47 Uhr

also wenn ich mich mal ab und zu rasieren sollte, dann tue ich es auf jedenfall nicht im bei sein unserer kinder. das müssen sie ja auch noch nicht mitbekommen, finde ich.
kann man doch lieber in ruhe allein machen.
meine kinder sind übrings knapp über 6jahre und fast 2,5jahre alt.

also ich würde deinem ex klar machen, was du davon hälst und auch sagen, daß was dir dein kind anvertraut hat.
so geht es ja nicht, daß ein kind es nicht möchte, daß er zusehen muß, wie der ex/papa sich intim rasiert..

wir beide würden die meinung jedenfalls unserer kinder aktzeptieren und wenn mal die kinder alt genug sein sollten, würden sie bestimmt auch nicht wollen, daß man ihnen dabei zuschaut.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Für alleinerziehende Eltern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.