Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Löwenbaby am 11.02.2003, 18:10 Uhr

Bißchen untypische Frage... wir haben die Windpocken :-/

Hallo in die Runde! :-)

Ich wäre Euch wirklich dankbar für ein paar Meinungen und Erfahrungen: so wie's aussieht hat die Süße Windpocken. So weit, so unspektakulär. Wenn ich mich jetzt aber so umhöre, dann werden die meisten WP-Kinder ziemlich strikt zu Hause gehalten, bis sie nicht mehr ansteckend sind. Das ist ja schön und gut, nur wie soll man das als Ae machen? Alle Einkäufe liefern lassen? Ich habe keinerlei Familie vor Ort und der gesamte Freundeskreis ist berufstätig, also nicht mal eben einzuspannen für Botengänge und Einkäufe...
Wie habt Ihr das gehandhabt? Seid Ihr trotzdem weggegangen, Supermarkt, Post, alles das, was sich im Zweifel eben nicht einfach umgehen lässt?
Ich habe schon ziemliche Skrupel, die kleine Pockenschleuder auszuführen... andererseits weiß ich eben wirklich nicht, wie ich es vermeiden soll...

Liebe Grüße & Danke!
Löwenbaby

 
6 Antworten:

Re: Bißchen untypische Frage... wir haben die Windpocken :-/

Antwort von Astrid&Adam am 11.02.2003, 18:36 Uhr

Hallo!

Hast du nicht mal kurz ne Nachbarin oder so, den du fragen kannst, dir mal ne halbe stnde auf die Kleine aufzupassen? Und ich wieß ja nicht wie alt sie ist. Vielleicht kannst du sie ja auch mal für kurz allein zu Hause lassen.
Oder vielleicht gibts ja jemanden in der Nachbarschaft, der für dich einkauft. Nen Teenager, dem du ein paar Euros dafür bezahlst, oder so.

Liebe Grüße

Astrid!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bißchen untypische Frage... wir haben die Windpocken :-/

Antwort von salsa am 11.02.2003, 21:31 Uhr

hallo,
als meine tochter die windpocken hatte, musste ich trotzdem mit ihr einkaufen u.s.w. gehen, gerade bei windpocken sehe ich da kein hindernis.
salsa

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bißchen untypische Frage... wir haben die Windpocken :-/

Antwort von pogona am 11.02.2003, 22:29 Uhr

hi
Ihr könnt ja nicht wegen den Windpocken verhungern und verdursten.
Also ich bin weiterhin einkaufen gegangen da ein knapp zweijähriger nich alleine bleiben kann
Gruß Pogona

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bißchen untypische Frage... wir haben die Windpocken :-/

Antwort von Rob am 11.02.2003, 23:11 Uhr

Hi Löwin! (ich gehe mal davon aus das nur das Baby die Windpocken hat *fg*)
Solange das Kind selbst schwächelt, stellt sich die frage ja ohnehin nicht. Und für 2-3 Tage werdest du ja noch wohl etwas im Vorratsschrank haben. Aber danach kannst du ohne Probleme mitsamt Kind mal eben zum einkaufen fahren. Alle Kinder bekommen ohnehin Windpocken (die im Gegensatz zu Masern auch harmlos sind), Erwachsene sind in der Regel immun.
Gruß, Rob

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bißchen untypische Frage... wir haben die Windpocken :-/

Antwort von mamamonique am 12.02.2003, 11:26 Uhr

hallo,
ich denke die sind nicht mehr ansteckend, wenn sie ausgebrochen sind.
ich bin mit meiner trotzdem raus. so ein knetsch du kannst doch die kleine nicht 14 tage in der wohnung einsperren.
lg monique

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Danke! m.T.

Antwort von Löwenbaby am 12.02.2003, 19:51 Uhr

Lieben Dank für Eure Einschätzungen!

Anlass für meine Frage war die etwas spitze Bemerkung einer guten Bekannten, die es ziemlich unsozial findet mit WP-Kindern einkaufen zu gehen etc. im Gedanken an Schwangere, alte Menschen und andere Kleinkinder. Ich finde schon, dass sie irgendwie recht hat - v.a. da eine WP-Infektion in den letzten Schwangerschaftswochen tatsächlich sehr gefährlich für das Baby ist.
Wie dem auch sei - ich werde morgen nicht ums Einkaufen herumkommen, wenn ich Glück habe passt in der Zwischenzeit eine Nachbarin auf die Kleine auf (ist mit ihren 21 Monaten auch noch weit davon enfernt mal allein in der Whg. bleiben zu können...)und sonst muss sie halt mit, hilft ja nix.

Und @ Rob: oje, da ist tatsächlich der Pluralis majestatis mit mir durchgegangen *g* NATÜRLICH ist nur meine wahrhaft königliche Tochter krank... ;-)

und noch @mamamonique: Windpocken sind ab ca. 2 Tage vor Ausbruch ansteckend - und dann allerdings auch so lange, bis die letzte Pocke verkrustet ist - in der Regel nach 5-7 Tagen :-/

Nochmal Danke & liebe Grüße
Löwenbaby

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.