Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Wuschelmaus am 08.04.2005, 9:53 Uhr

An alle hier!!!

Huhu, ich möchte nur mal jedem einzelnen hier sagen, daß ich es bewundere wie Ihr als aleinerziehende Mütter bzw.Väter zurecht kommt.

Ich könnt mir das nicht vorstellen, wenn mein Partner mich verlassen würde (bekomme in ein paar Tagen unser 1.Kind)

Also Ihr seid alle so tapfer und ich zieh den Hut vor Euch!

Viel Kraft weiterhin und alles Gute!
LG Cindy

 
5 Antworten:

Es hat auch Vorteile....

Antwort von Andrea25 am 08.04.2005, 10:24 Uhr

habe ich so feststellen müssen , erstmal ists natürlich schwer wegen geld und so. aber man hat auch vorteile, es funkt dir keiner rein, du kannst entscheiden wie du willst, jeder mags sicherlich anders. ich habe mich gut mit der situation arrangiert, moritz ist jede woche 1 tag beim vater und jedes 2. we komplett. zwischendurch ist er bei mir und ich kann mit ihm machen was ich will und er will. aber zum anlehnen fehlt sicherlich ab und an etwas, aber da habe ich ja jetzt meinen freund... .

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Es hat auch Vorteile....

Antwort von Suka73 am 08.04.2005, 10:51 Uhr

sicher hat es auch Vorteile, aber so blauäugig und stolz zu sagen, dass ich sowas von wahnsinnig glücklich bin, dass ich alleinerziehend bin, bin ich nimmer.

Du hast finanziell die absolute Popokarte gezogen. In meinem Fall sogar noch mit dem Kindsvater, der zwar Unterhalt zahlt aber sich sonst nicht kümmert. Seine Eltern dürfen den Kleinen nicht sehen, weil er es ihnen verboten hat, somit haben wir zu denen auch keinen Kontakt. Ich arbeite Vollzeit, Simon ist bei Tagesmutter, meine Eltern sind ca. 6 Autostunden von uns entfernt... Ich sehe momentan nicht viele Vorteile. Klar kann ich vieles allein entscheiden - aber will ich das immer?
Kann ich mich vor Männern kaum retten, die alle hinter mir her sind, weil sie es so toll finden, dass ich ein Kind habe? Auch das nicht. Im Gegenteil.
Hab ich an den Wochenenden immer full house, jemanden der mit mir frühstückt, mit mir was unternimmt? Ebenfalls nicht. Meine Wochenenden sind oft sehr langweilig, aber ich kann von meinen Freunden auch nicht ständig erwarten, dass sie vorbeikommen oder dass ich vorbeikomme, die haben nämlich zu 98 % ebenfalls alle Familie oder sind Single und gehen auf Piste...

Ich bin oft, gerade in letzter Zeit, schon sehr traurig, alleinerziehend zu sein. WEnn ich mir wiederum aber die "Partnerschaften" anschaue, die sich um mich herum aufbauen oder auch zerbröseln und wie Männer mit ihren Frauen bzw. auch mit mir umgehen, dann weiß ich auch nicht, ob ich jemals wieder zu einer "normalen" Beziehung fähig sein werde...

LG Sue

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Suka73

Antwort von cara gaia am 08.04.2005, 15:22 Uhr

Hallöchen.
War schon lange nicht mehr im Forum, da ich die letzten Monate serh depressiv war.
Danke. Du sprichtst mir aus der Seele.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

mir fehlt es an nix

Antwort von SüßeMaus am 09.04.2005, 12:34 Uhr

...hauptsächlich fehlt mir kein Mann. Ich kann tun und lassen was ich möchte, es wird an nix rumgenörgelt etc...und mal ehrlich- wie viele Paare bleiben nur wegen den Kindern zusammen? habe sehr viele Frauen in der Kur kennengelernt, wo das so war. Na dann Prost mahlzeit.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Es hat auch Vorteile....

Antwort von MelleMeck am 09.04.2005, 22:45 Uhr

Ja, genau so geht es mir auch... Nur das es noch diese "Männervariante" gibt - Findet die Kinder so toll und muß aber die Mutter dann auch nehmen... Wäre es nicht so besch... würde ich mich totlachen... Bin aber sowieso noch nicht von meinem "alten" Leben befreit. Weine viel in letzter Zeit, bin so erschöpft...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.