Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von annikala am 27.09.2004, 9:16 Uhr

Am We hat es mein Ex auf die Spitze getrieben

Hallo,
am WE hat es mein Hoffentl. fast Ex_Mann auf die Spitze gebracht.

Zur Erklärung er ist Amerikaner und um auf die militärischen Installationen zu gelangen braucht man eine sog. ID-Karte od. Pass!

Ich sollte Emilio zu ihm auf die Arbeit bringen (was ich auch tat das sind 70km ein Weg von mir weg) Ih musst dann durch ein Tor und deinen Amerikanischen Pass vorzeigen.
Er sollte mich gegen 3 anrufen, wann er wieder in seinem büro ist. Das hat er schonmal nicht getan.
also rief ich bei ihm zu Hause an, seine Schnalle antwortet und sagte zu ihr sie solle ihn anrufen, dass ich da wäre. Fünf minuten später rief sie mich zurück, dass wir uns in einer halben stunde treffen könnte.

in dieser zeit rief mein Ex die polizei. Die amerikanische Polizei rief widerrum die deutsche Polizei, die mich alle am Tor empfingen. (10Mann)
Ich wurde erst mal auf Bomben untersucht (mein Auto und ich). Emilio war auch dabei, sass im Auto. Mein Ex war nirgendwo zu sehen.
Sie sagten ich solle mich auf die Seite stellen und wurde dann auch noch gefilzt.

Der Grund: Ich hatte immer noch den amerikanischen Pass. Solange wir noch nicht geschieden sind, darf ich den behalten.

Ich bekomme jetzt ein Strafverfahren.
als ich natürlich tränenaufgelöst zurückfuhr, mit unserem Sohn (22 Monate), rief seine Tusse schon wieder an, was denn los sei. Wie wenn sie von nichts wüsste.

Kannst ihr euch das vorstellen. Ich wurde behandelt wie der letzte Schwerverbrecher, habe Installationsverbot (was mir nicht soviel ausmacht) aber das ist alles vor unserem Sohn passiert.
Warum macht er sowas? So hinterhältig.

Er hat das vorsätzlich gemacht und was er denen gesagt hat weiss ich auch nicht.
Er hat mich mit voller Absicht dort reinfahren lassen (ich hatte schon ein schlechtes Gefühl, als ich reinfuhr (Eingebung?)).
Ich kann es nicht fassen, weil unser Kind dabei war.
Er wollte ihn nicht sehen das war alles.
Ich bin so enttäuscht, da ich dachte es läuft ziemlich gut im Moment zw. uns (was unser Sohn betrifft). Mein Pläne fürs WE konnte ich mal wieder absagen. Aber das passiert mir nicht mehr.
150km bin ich gefahren, unser Kiddi war total nervös seit drei stunden im Auto!

Unsere Maus kriegt er nicht wieder und seiner schnalle habe ich auch noch ein paar worte gesagt. Natürlich ist die verliebt und wird mir nicht glauben. ABer in vier Jahren ist sie genauso weit.

Immer noch schlecht gelaunt frage ich mich womit unser Kind sowas verdient hat.

Warum er das macht, weil ich auf Unterhalt verklagt habe. Ihr müsst wissen dass US-Soldaten aussergewöhnlich gut bezahlt werden und ich mit 1000 Euro (davon 500 Miete und 450 Euro, die ich auf unsere Schulden abzahlen muss (die er mir netterweise alleine überlassen hat) ES bleiben für mich 50Euro und er zahlt 222 Euro an unser Kind +154 E Kindergeld.
Srom, Autoversicherung, Benzin Handy (das ich schon gekündigt habe aber erst ab NOv wirksam wird) ich bin ständig im mInus und das nicht nur 300 Euro! nOch toleriert meine Bank das, aber wie lange noch?
annika

 
6 Antworten:

Re: Am We hat es mein Ex auf die Spitze getrieben

Antwort von RainerM am 27.09.2004, 9:45 Uhr

Hi Annikala,
bist du sicher, dass er es veranlasst hatte?

Man hört ja, dass die Amis seit dem 11. Sept. 2001 etwas am Rad drehen.

Jedenfalls ist es unter diesen Umständen verständlich, wenn du die Fahrerei nicht mehr auf dich nimmst.

Gruss
Rainer

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ich bin auch mit einem Amerikaner verheiratet....

Antwort von DaleT am 27.09.2004, 10:24 Uhr

....wenn auch Gott sei Dank sehr gluecklich !!!!

Aber ich glaube dir, dass Dein Ex die Cops gerufen hat !!!!

So ein dummes Schwein....sorry, aber....

Ich verstehe nur nicht, wieso Du ein Strafverfahren und Installation-Verbot aufgebrummt bekommst ???

Ich meine, wenn ihr NOCH verheiratet seid, darfst Du natuerlich die ID noch behalten....so ein Bloedsinn....meine Freundin lebt auch gerade in Scheidung und hat die ID noch, arbeitet sogar on Post im Barber Shop, geht PX shopping usw.....ich versteh das echt nicht....wie koennen die Dir das verbieten ????

Ich frag mal meine Freundin, was Du da machen kannst, sowas gibts doch gar nicht.....vielleicht weiss mein Mann auch was, der ist auch schon einmal geschieden und er ist E8...der weiss eigentlich fast Alles *gg*...

Fuehl Dich mal gedrueckt von mir,
Diana & Dale !!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ja er hat das gemacht

Antwort von annikala am 27.09.2004, 10:37 Uhr

.... weil die eingentl. nicht nachprüfen werde diese ID Karte hat.

Er ist übrigens der "Detachment SSG" das ist soviel wie Oberfeldwebel? über diese Einheit mit den Karten und es muss eh alles über ihn laufen.

Ich werde ihn auf jeden Fall nicht mehr Emilio sehen lassen, denn ich habe keine Ahnung was er noch im Schilde führt.
Auf dem Amtsgericht wurde mir mitgeteilt, dass Kindesentführung und mangelende Kooperation des Vaters kein Grund sind für das alleinige Sorgerecht.

das ist doch wohl ein Witz.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@dale

Antwort von annikala am 27.09.2004, 10:45 Uhr

luis ist E6, Rear DSSG bei 90th PsB und die stellen die ID Cards sogar aus.
Also alles was die betrifft läuft über ihn.
Die IC-Office hat sich da auch noch eingemischt und hat die Karte Persl. entgegen genommen.

Er hat sich als das grösste Schwein entpuppt das ich kenne.

Emilio ist ihm so egal er will nur nicht Child Support zahlen. Er zahlt ja jetzt für 4 Kids (3 sind aus 1. Ehe)

In USA sind wir ja geschieden aber ich hab nix unterschrieben, deshalb muss hier in deutschland erst geprüft werden ob ich gesch. bin. und das Divorce Degree sagt, dass Emilio alles benefits zustehen. Vorallem die medizinischen. Es geht mir aber nicht um diese scheiss id card sondern darum, dass er mich erniedrigt und sein Sohn mit.

Er hat sich nicht mehr gemeldet.
Ich bin so wütend. Emilio werde ich ihm von jetzt an vorenhalten, zumal ich diese Verbindung die ganze Zeit unterstützt habe und am Freitag noch so toll gepostet habe wie gut das klappt.

Mal wieder falsch gedacht.

Was soll ich Emilio nur jemals erzählen über seinen Dad?

Wo wohnt ihr denn?

lg annika

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ja er hat das gemacht

Antwort von RainerM am 27.09.2004, 10:55 Uhr

Hi,
das ist natürlich sehr traurig, wenn man sich zu solchen Dummheiten hinreissen lässt.

Im Endeffekt wird er dabei den Kürzeren ziehen und das wird er früher oder später merken.

Wenn du ihm das Kind vorenthältst, wirst du evtl. zusätzlich unter Druck kommen.

Es reicht ja schon, wenn er - wie normalerweise üblich - sich ums holen und zurückbringen selber kümmern muss.

Ziemlich blöd von ihm, das zu verspielen....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Hmhmmm

Antwort von tinai am 27.09.2004, 11:02 Uhr

Hallo Annika,

das was Dir und Deinem Sohn passiert ist, ist das allerletzte und ich kann Deine Wut und die Enttäuschung gut verstehen.

Aber lass Dich nicht dazu hinreißen, Euer gemeinsames Kind als Druckmittel einzusetzen. Nicht nur der Vater hat Anspruch darauf, Deinen Sohn zu sehen, sondern Dein Sohn hat Anspruch darauf, seinen Vater zu sehen.

Klar sollst Du ihm das Kind nicht hinterher tragen und an Deiner STelle würde ich mich auch auf gar nichts mehr einlassen. Wenn er das Kind nicht sehen will, ist das das eine, wenn aber eines Tages Dein Kind Dir den Vorwurf machst, das Du es verhindert hast, kannst Du das nie wieder gutmachen.

Kurzum: Sollte er sich wieder melden, so soll er zu Dir kommen und Euren Sohn nur in Deinem Beisein sehen (nimm eine Person Deines Vertrauens dazu). An ein Mitnehmen oder alleiniges Sehen würde ich wohl nur denken, wenn viel Wasser über die Mühlen gelaufen ist und vielleicht Vertrauen aufgebaut ist.

Ob er überhaupt Interesse hat, siehst Du ja daran, wie er bisher zu seinen anderen drei Kindern stand.

Kopf hoch, da wird noch viel schmutzige Wäsche gewaschen.

Gruß Tina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Für alleinerziehende Eltern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.