Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Katja + Fabio (Berlin) am 31.01.2005, 14:48 Uhr

@ Ralph ... oder wers sonst weiß (Unterhaltsanspruch - Pfändung - wer zahlt ???)

Hallo,

hab mal eine Frage:
habe mich letztes Jahr von meinem Mann getrennt. Da in der Elternzeit befindlich bekam ich bis jetzt Sozi, ab Januar ja nun ALG II.
Im Oktober hat das Gericht einen Unterhatsanspruch erstmal vorläufig ausgerechnet, den mein Mann ab September zu zahlen hätte. Er hat einmalig im November für November bezahlt, danach nie wieder was! Das Amt zieht mir aber den Betrag immer fleißig ab. Nun läuft seit einiger Zeit die Lohnpfändung gegen Ihn, aber dort scheinen die Freibeträge höher zu liegen als bei der Unterhaltsberechnung. Sein Arbeitgeber hat nun geantwortet (Schreiben an meinen Anwalt) es gebe für Dezember keinen Betrag zum Pfänden da der Verdienst angeblich zu niedrig ausgefallen sei (er hat monatlich wechselnde Einkommen, müßte aber trotzdem eigentlich über dem Satz liegen!)
So, nun die Frage: Soll ich warten bis vielleicht irgendwann ich doch mal an sein Geld komme, oder übernimmt das Sozi das nun erstmal und falls es was von Ihm zu pfänden gibt bekommen die das zurück oder wie ist das???
Unterhaltsvorschuß ist seit August schon beantragt, aber die Dame hat mir erklährt das es sicher noch einige Monate dauern wird bis sie meinen Antrag dann endlich bearbeiten wird!
Danke für eine Antwort
LG Katja & Co

 
1 Antwort:

Da kommen ja gleich ein paar Dinge zusammen...

Antwort von Ralph am 31.01.2005, 23:39 Uhr

Hi Katja,

gehe zum Jugendamt, richtige eine beistandschaft ein (sofern noch nicht geschehen), und dann mache der Dame auf dem Jugendamt mal Feuer unterm Hintern. UHV kann man sehr schnell bewilligen, da braucht man nicht Monate zu.

Wenn Dein Mann keinen Unterhalt (für Dich zahlt), dann gehe zum Amt (SGB II) und teil das mit, dann informieren die Deinen Anwalt, und dann muß der die gezahlte Hilfe zurückzahlen, sobald Unterhalt von Deinem Amnn eingetrieben wird.

Auf jeden Fall kann das Amt auf Dauer Dir nicht Einkommen anrechnen, die Du gar nicht hast.

Viee Grüße
Ralph/Snoopy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Für alleinerziehende Eltern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.