kostenlos anmeldenLog in
 
 

Anzeige

Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Eisfee am 27.09.2016, 9:32 Uhr zurück

Re: Zunahme von Gewalt unter jungen Leuten

Die Gewalt unter Grundschulkindern ist hier auch ziemlich heftig.
Meine Tochter (4. Klasse) erzählt , daß z.B. viele Jungs es völlig normal finden, auf Vögel und andere Tiere Steine zu werfen oder absichtlich Frösche zu zertreten. Wenn ein anderes Kind so einem Aggro mal in die Quere kommt, wird ähnlich verfahren: Steine werfen, mit Stöcken schlagen und treten, wenn der andere schon am Boden liegt.
Aber wenn sich mal ein Kind wehrt, heißt es gleich, daß das nicht richtig ist.

Bei meiner Großen (5. Klasse) ist ein Junge in der Klasse, der bei jeder Gelegenheit ausrastet und sehr hart zuschlägt (gerne mitten ins Gesicht), die Sachen anderer kaputtmacht und im Unterricht auch dauernd aus der Rolle fällt.
Sie sollen sich aber nicht wehren, weil "das ja aggressiv ist und weil X eh schon Therapie deswegen bekommt."
Was für mich kein Argument ist, so ein Verhalten zu tolerieren.

Ich finde auch, daß diese Dinge enorm zugenommen haben. Nicht nur in den Schulen, sondern generell in der Gesellschaft ist "fertigmachen" - egal ob körperlich oder psychisch - offensichtlich ein beliebter Sport.

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten
Mobile Ansicht