Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Maximum am 21.10.2005, 11:14 Uhr

was mir so auffällt...

Hier sind viele Leute unterwegs die alles als normal empfinden.
Neulich hatte ich mal mit jemanden so ein nettes Gespräch über Sexualität.
Ich bin nicht verschlossen,aber alles hat irgendwo seine Grenzen.
Sie findet es normal das Jugendliche auf der offenen Wiese poppen.
Ich denke sowas kann doch nicht sein.Egal,wenns einen überkommt kann man sich ja ein Gebüsch suchen.
Sie meint GV ist doch was normales,spreche ich ihr auch garnicht ab,aber es ist auch was intimes was man nicht der Öffentlichkeit vorführen muß.
Wenn das alles so normal wäre brauchten wir keine Kleidung mehr,und wenn man Lust hat wird einfach mitten auf der Straße das große Ahornblatt bei seite gelegt...

Ich habe jedenfalls gelernt das "normalität"bei jedem wo anders anfängt und auch aufhört.
Man sieht es ja in allen Lebensbereichen.
Aber sagt...gibt es auch was was alle Menschen als "unnormal"sehen???

 
20 Antworten:

Re: was mir so auffällt...

Antwort von Moneypenny77* am 21.10.2005, 11:25 Uhr

Aber hallo! Ich kenne viele "intelligente" und zivilisierte Menschen, für die Homosexualität "unnormal" ist und, allen Ernstes, als genetischer defekt oder pädagogisches Verhalten der Eltern ansehen. Ich habe Menschen kennengelernt, die allen ernstes sagten, ihr Kind sei nicht mehr ihr Kind, wenn es schwul würde, was ICH wiederum unnormal finde.

Daraus resultierend, daß jeder Mensch Prioritäten in anderen Lebensbereichen legt und überall unterschiedliche "Normalitätsgrenzen" hat sehen viele Menschen viele Dinge anders.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: was mir so auffällt...

Antwort von JoVi66 am 21.10.2005, 11:30 Uhr

Aber ganz ehrlich , wenn 2 sich auf der Wiese vergnügen dann hat das schon seine Grenzen. Ich möchte nicht unbedingt, dass mein Kind das sieht ( obwohl sie es wahrscheinlich noch nicht verstehen würde)
Gruß Johanna

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: was mir so auffällt...

Antwort von vallie am 21.10.2005, 11:34 Uhr

poppen auf der wiese ist erregung öffentlichen ärgernisses und nicht nur nicht normal sondern auch strafbar.
ich denke, die freundin wollte dich foppen...das kann sie nicht im ernst denken !

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

wg. Poppen auf der Wiese

Antwort von Schwoba-Papa am 21.10.2005, 11:44 Uhr

ist still und heimlich sehr "natürlich", jedoch legen manche es darauf an entdeckt zu werden und schätzen diesen Nervenkitzel !

Vieles ist "normal", es gibt aber gesellschaftliche und individuelle Maßstäbe, deswegen ist "normal" sehr unübersichtlich :-)

Grüßle

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: was mir so auffällt...

Antwort von Maximum am 21.10.2005, 11:47 Uhr

...ne das war ihr ernst.Sie meint halt das das unser Urtrieb sei,und von unseren Urahnen auch frei ausgelebt werden durfte...sie orientiert sich an Affen die vor der Kamera das machen...
Alle Tiere würden sowas in der Öffentlichkeit tun,nur wir,der Mensch hätte das soweit gebracht das es als was verbotenes zählt.
Ich verstehe das selber auch nicht so recht...ich meine,dann bräuchten wir keine Privatsphäre mehr..

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@maximum

Antwort von Schwoba-Papa am 21.10.2005, 11:49 Uhr

warum ist sie dann nicht Pornodarstellerin, dann kann sie ihren Urtrieb ausleben und verdient u.U. richtig Kohle damit !

Grüßle

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wg. Poppen auf der Wiese

Antwort von maleja am 21.10.2005, 11:53 Uhr

Ich fand das in einem bestimmten Alter auch sehr "nett" ;-)))
Hätte mich aber nicht gerne dabei erwischen/beobachten lassen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: was mir so auffällt...

Antwort von mamaselio am 21.10.2005, 11:54 Uhr

Im Partnerschaftsforum sagen mir alle, dass es normal ist dauernd Pornos zu schauen und sich permanent am PC zu befriedigen.

Ich finde das nicht normal.Aber ich bin mit meiner Meinung wirklich mutterseelenallein...Also bin ich wohl nicht normal.

Gruss
Christiane

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@mamaselio

Antwort von Schwoba-Papa am 21.10.2005, 12:03 Uhr

stellt sich die Frage ob diese Liberalität/Freizügigkeit wirklich mehr Freiheit bedeutet oder nur Druck erzeugt.

Manchmal erreicht Übersättigung das Gegenteil, daher bist die vielleicht "unnormal" aber nicht im Nachteil :-)

Grüßle

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Tja

Antwort von Schwoba-Papa am 21.10.2005, 12:05 Uhr

wer a Wiesle hot isch klar em Vordoil !

Ma sott blos druf achda das ma koin Sonnabrand am Arsch kriagt !

:-)))

Grüßle

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Im aktuellen "Spiegel"....

Antwort von Elisabeth mit Fumi & Temi am 21.10.2005, 12:07 Uhr

.... gibt es dazu ein m.E. sehr gutes Essay (von einer Studentin *staun*).

Die These ist:
In der "übersexualisierten" Gesellschaft entzieht sich der Mensch der erdrückenden Sexualität, indem er seine "Triebe" einsam und allein vor dem Computer bzw. Fernseher befriedigt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Hier ist es:

Antwort von Elisabeth mit Fumi & Temi am 21.10.2005, 12:11 Uhr

http://www.spiegel.de/dossiers/wissenschaft/0,1518,378632,00.html

(Das heißt: Ich hoffe, daß es das ist. Hier im Büro bekomme ich einen "blocked request", weil wohl zu viele Bäh-Wörter drin vorkommen *grins*.)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hier ist es:

Antwort von mamaselio am 21.10.2005, 12:16 Uhr

Der Artikel interessiert mich, kostet aber zwei Eurole und da kauf ich lieber den ganzen Spiegel...Ausserdem habe ich keine Kreditkarte...das ist wohl auch nicht normal.

Hoffe ich bekomme ihn noch.

Danke fuer den Tipp.

Gruss
Christiane

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ups, sorry!

Antwort von Elisabeth mit Fumi & Temi am 21.10.2005, 12:20 Uhr

Da der mir hier geblockt wurde, habe ich nicht gesehen, daß der kostenpflichtig ist.

Für das Geld würde ich auch eher den ganze Spiegel kaufen. Aber ich bekomme ihn sowieso jede Woche *grins*.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Grrr, Einspruch !!

Antwort von vallie am 21.10.2005, 13:27 Uhr

alle, dauernd, permanent !
das hat keiner gesagt !!!
es ist nicht normal, daß du so übertreibst !!
ich dachte du könntest ansatzweise verstehen, was ich gemeint habe....
schade...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Grrr, Einspruch !!

Antwort von vallie am 21.10.2005, 13:28 Uhr

betrifft mamaselio

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Dann sollen sie......

Antwort von helenasmum am 21.10.2005, 13:38 Uhr

doch in den Swingerclub gehen, wenns sie es gar so toll finden, daß einer zuschaut.
Klar habe ich das auch schon gemacht, ist ja auch schön *ggg* Natur pur, Mücken, Ameisen, kitzliges Gras, Disteln. Aber bitte nicht mit der Gefahr oder gar der Absicht, das mich jemand sieht.
Bin sehr neugierig, aber manche Dinge muß ich nicht unbedingt wissen.

LG
Claudia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Grrr, Einspruch !!

Antwort von mamaselio am 21.10.2005, 13:44 Uhr

Vallie cara,

ich habe bewusst uebertrieben und wenn du dir die einzelnen Beitraege zum Dauerthema noch mal durchliesst (und nicht nur die von gestern), dann wirst du sehen, dass einige das offensichtlich auch permanent machen oder es zumindest normal finden, wenn man dauerguckt. Viele schreiben, sie machen das regelmaessig und fast alle sind der Meinung es sei nicht normal, wenn man das nicht normal findet, weil das ja alle machen und es somit normal ist... Das ist der Tenor im PF-Forum, oder nicht?
Ich kenne deine Meinung und hatte dich verstanden. Es ging mir uebrigens nie um Selbstbefriedigung als solcher .Es ging mir immer darum, dass die Art der Alleinunterhaltung vorm PC als voellig normal deklariert wird und alle, die das nicht machen eben nicht up to date sind.
LG
Christiane

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ok

Antwort von vallie am 21.10.2005, 14:15 Uhr

nein, das habe ich nicht sagen wollen, ich hoffe, da sind wir uns einig.
dauergucken fände ich auch nicht gut und auch nicht normal, denn da gibt es irgendwo defizite.
also verbleiben wir so, daß du es nicht normal findest, ich dich dafür ein bißchen weltfremd :-)( trotz unseres gemeinsamen hohen alters !!) und schaun mal, wie oft sich das thema noch im pf ergibt und wir dann wieder kräftig mitmischen.

ciao bella

vallie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

jeder soll das auskosten was er mag

Antwort von flo03 am 21.10.2005, 14:49 Uhr

Jeder das seine ist meine Meinung. Und wenn sie da ihren Sex haben will na und sie muss damit fertig werden öffentlich gesehen zu werden auch wenn es strafbar ist. Ich habe damit kein Problem bin offen erzogen worden. Und Porno ist für jeder mann sein geschmack. Ich persönlich find sowas gekünstelt da bleib ich lieber mir treu und mach den sex selber und muss mich den Mist net angucken. Und über Homo zu reden, das sind normale Menschen wie du und ich halt machen sie liebe mit gleichgeschlechten. Wenn mein Sohn auch so drauf ist na und er bleibt mein Kind aus basta. Und sich dann aufregen das Menschen sich vor dem PC oder Fernseher befriedigen lieber so als vor Kinder. Und des weiteren gibt es ja viele arten von Sexualitätsvorlieben. Bedenken an SM-Spiele oder Lack und Lederfeti oder Fussfeti. Mensch da muss man net rot dabei werden.Ich sag ja jeder dat seine.

LG

Claudia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.