Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Rio am 30.10.2005, 15:18 Uhr

Schwimmbad: Dusche/Umkleide:Jungs bei Damen, Mädchen bei Herren - Unterschied?

Hi,

innerhalb von 2 Tagen gab es 2 sehr ähnliche Posts: Junge (8) in Sammelumkleidekabine der Frauen und Mädchen (6) mit Vater in Herrendusche.
In beiden Fällen ging es um einen Schwimmbadbesuch mit nur einem (dem jeweils gegengeschlechtlichen) Elternteil.

Ich habe mich erst über die unterschiedlichen Antworten gewundert und - neugierig geworden - habe ich sie ausgezählt.

Junge (8, mit Mutter) in Sammelumkleide der Damen:

7 fanden das okay
2 waren dagegen


Mädchen (6, mit Vater) in Herrendusche:

2 fanden es okay
5 waren dagegen


Einschränkend muß ich sagen, dass bei dem Post um das Mädchen erwähnt wurde, sie hätte sich dort geniert (was natürlich ein wichtiger Grund dagegen ist). Aber deswegen habe ich die Posts, die sich nur auf diesen Fall bezogen auch nicht gezählt. Sondern nur die gezählt, die sich generell dagegen ausgesprochen haben.

Aber auffälig fand ich es schon. Warum ist es okay, wenn ein 8jähriger Junge noch mit Muttern bei den Frauen ist, aber es ist nicht okay, wenn ein 6jähriges Mädchen mit Vater bei den Herren ist?

Ich finde das etwas inkonsequent. Bei Jungs "Ja" - bei Mädchen "Nein".

Seht ihr das auch bei Jungs anders als bei Mädchen?

Viele Grüsse,
Rio

PS: Für die, es es ganz genau wissen wollen hier die Links zu den Ausgangsposts. Es sind 3 Posts, weil eines in 2 versch. Foren gepostet wurde:

http://www.rund-ums-baby.de/alleinerziehend/mebboard.php3?step=0&range=20&action=showMessage&message_id=54723&forum=109


http://www.rund-ums-baby.de/alleinerziehend/mebboard.php3?step=0&range=20&action=showMessage&message_id=54721&forum=109


http://www.rund-ums-baby.de/aktuell/mebboard.php3?step=0&range=20&action=showMessage&message_id=34205&forum=159

 
11 Antworten:

Re: Schwimmbad: Dusche/Umkleide:Jungs bei Damen, Mädchen bei Herren - Unterschied?

Antwort von Maximum am 30.10.2005, 15:30 Uhr

ne ich würde da keinen Unterschied machen.Ich gehe mit meinen Jungs immer in die Doppelkabine.
Ich will mich auch nicht vor einem fremden 8jährigen nackend hinstellen.
Oder ich würde es nicht wollen das ein 6jähriges Mädchen sich das antun muß da nackende Männer anzugucken.
Ich weiß,ich bin da bissi nicht so frei,aber dafür gibt es Familienkabinen oder sowas in der Art.
Es ist ein Unterschied ob Kinder die Eltern nackend sehen oder andere Menschen,und bei manch 8jährigen...ich weiß nicht,aber da beginnt bestimmt schon die neugierige Phase.
Ich bin dafür das sich Mädchen in der Mädchenkabine umziehen,und Jungen in der Jungenkabine,oder wenn sie kleiner sind dann eben in einer Familienkabine.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwimmbad: Dusche/Umkleide:Jungs bei Damen, Mädchen bei Herren - Unterschied?

Antwort von karamell am 30.10.2005, 16:23 Uhr

Hallo,
also ich habs jetzt grad mal nachgelesen, und die Reaktionen auf das Posting mit dem Jungen in der Umkleidekabine fand ich zum großen Teil nicht angebracht: Ein Kind sollte ab dem Schulalter in der LAge sein sich selbst an und auszuziehen, dafür kann ein Mädchen wenn es mit Papa geht in die Damenumkleide und ein Junge der mit Mama unterwegs ist in dei für Herren. Und das Argumet abr heutzutage pasiert ja soviel lasse ich so nicht gelten. Es passiert in de rTat viel weniger als die Medien uns glauben machen wollen. Mir ist es unangenehm von achtjährigen in der Umkleide gemustert zu werden, auch wenn ich ihnen ganz gewiß keine sexuelle Motive unterstelle. Und ich kann eben nicht auf eine Einzelkabine ausweichen,wenn ich meine zwei Mädchen dabei habe. Die Große geht wenn sie mit Papa schwimmen geht selbstverständlich in die Frauenumkleide und Dusche

Liebe Grüße
D.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwimmbad: Dusche/Umkleide:Jungs bei Damen, Mädchen bei Herren - Unterschied?

Antwort von fusel am 30.10.2005, 16:25 Uhr

Hi,

grundsätzlich finde ich beides ab einem bestimmten Alter nicht ok.
Aber da es seit neuestem wohl Usus ist aus einer Begebenheit langfristig Vorurteile zu bilden hier mal ein Schwank von mir.
Schwester (6), Bruder (8) mit meiner Muttern beim Notarzt. Meine Schwester hat rumgezappelt und ein alter Sack wollte es sich nehmen lassen ihr unter den Rock zu starren. Bis mein Bruder sie angeschnauzt hatte sie solle gefälligst den Rock runterziehen.
Ehrlich gesagt habe ich es noch nie gesehen das eine ältere Frau einem 6-jährigen auf die Shorts starrt.
Ich erinnere mich auch das meine Mutter einen anderen Mann beim Einkauf was mit einer gefrorenen Pute beworfen hat weil er mir hinterhersabberte.
Da war ich 11.

Ich behaupte mit meinen Post nicht, das alle Männer Schweine sind. Aber lass mal einen von 1000 darunter sein der deiner Tochter unter den Rock guckt und du wirst Amok laufen.

LG

fusel

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

mist ich war ja noch nicht fertig...

Antwort von karamell am 30.10.2005, 17:05 Uhr

das kommt davon, wenn man neben dem posten noch zwei kinder und zwei katzen bespaßt.

ich denke die unterschiedliche Sicht der Dinge bei den beiden threads daran, daß bei dem "fall" mädchen in männerdusche es dem kind unangehem war und es außerdem ja schnell einen merkwürdigen beigeschmack hat wenn ein mädchen mit nackte (geilen, alten???) männern duscht und es bei dem tread junge in der umkleide ja "bloß" darum ging das sich eine erwachsene frau an dem jungen in der damenumkleide gestört hat. ich mache diesen unterschied nicht für mich gehört es sich nicht einen achtjährigen mit in die damenumkleide zu nehmen denn es ist mir unangenehm. das kann man nun verstehen oder nicht, aber das muß genauso akzeptiert werden wie die schamgefühl von sechsjährigen mädchen.

lieben gruß
D.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ALSO

Antwort von Sweety28 am 30.10.2005, 18:00 Uhr

ICH kann auch NICHT auf eine Einzelkabine ausweichen,eben weil ich ALLEINE mit 3 Kindern bin und alleine mit 3 Kindern schwimmen gehe (8,6 und 1 jahr alt und alle 3 Jungen)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ALSO

Antwort von Sweety28 am 30.10.2005, 18:00 Uhr

ICH kann auch NICHT auf eine Einzelkabine ausweichen,eben weil ich ALLEINE mit 3 Kindern bin und alleine mit 3 Kindern schwimmen gehe (8,6 und 1 jahr alt und alle 3 Jungen) muss ich wahrhaftig,weil ich im verhältnis 3:1 lebe mit in die HerrenUmkleide in Zukunft ??? ;o)
bei dem 6 jährigem ist es so,der trocknet sich nicht gescheit ab und braucht ewig zum anziehen,es geht also besser und schneller wenn ich da ein wenig mit helfe...aber wahrscheinlich muss man seine kinder im alter von spätestens 5 jahren alleine in die herrenumkleide oder in eine einzelkabine schicken damit sich damen wie die,die sich daran störte,in ruhe umkleiden können,ohne sich gestört zu fühlen...wie gesagt wollte patrick lediglich die anziehsachen vom florian aus dem schliessfach legen und hat der alten da keines blickes gewürdigt (also nix vonwegen mit blicken gemustert) und dann fängt die an ihn da anzukeifen...
Im übrigem gaffen kleine mädchen andere nackte frauen ebenso an...sogar noch intensiver...und fragen dann "Mama???WAS hat die da???" (ich habe 6 tattoo`s...) das nur mal dazu...
wenn meine jungs auch schauen mögen,dann nie so intensiv das es starren wäre und sie würden bei aussergewöhnlichkeiten auch nicht prompt fragen DU MAMA ??? am besten noch mit finger drauf zeigend...
Aber wie gesagt,wahrscheinlich muss man in zukunft echt die kids ab dem spätestens 5. lebensjahr alleine in eine andere umkleide schicken und sollen se sehen wie se fertich werden...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ALSO

Antwort von salsa am 30.10.2005, 18:08 Uhr

... ich war das mit dem 6jährigen mädchen ... und ich habe mit ihr besprochen, dass sie alt genug ist alleine duschen zu gehen ... oder wenn irgendwas dagegensprechen sollte kommt sie dann ungeduscht nach hause (wasser haben wir auch hier ;-).
zu jungs in der mädchen-umkleidekabine ... da habe ich mich letzte woche sehr unwohl gefühlt, als 3 grundschüler (jungs) in der mädchenumkleide waren und ich das gefühl hatte, sie wollten ihren biologie-unterricht ergänzen ...
ich denke kids ab ca. 6 jahren sollten fähig sein alleine zu duschen und sich auch alleine umzuziehen ... in der schule machen sie es ja auch.
salsa

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwimmbad: Dusche/Umkleide:Jungs bei Damen, Mädchen bei Herren - Unterschied?

Antwort von kevome* am 30.10.2005, 18:14 Uhr

Ich habe einen Sohn fast 5 und eine Tochter 2. Grundsätzlich finde ich es in Ordnung, wenn die Kinder mit dem sie begleitenden Elternteil in die Sammelumkleide und unter die Dusche gehen. Ich sehe da keinen Unterschied. Solange es für die Kinder okay ist. Wenn die Kinder es nicht mehr möchten, so soll eine andere Lösung gesucht werden.

Ich finde aber, dass jede Familie für sich entscheiden muss, wann dieser Zeitpunkt gekommen ist. Ob das Kind alleine duschen und sich umziehen möchte. Ob die Mutter es dafür reif genug hält. Da zu sagen, JUngen haben in der Umkleide der Mutter nichts verloren, finde ich absolut intolerant. Ich stelle da auch das Bedürfniss des Kindes, sich gemeinsam mit seiner Mutter umzuziehen/zu duschen, ganz weit über die Wünsche von Frauen, die ihre Duschen/Umkleiden frei von "Männern" jeden Alters halten wollen.

Es gibt immer die Möglichkeit auf Einzelkabinen und -duschen, wenn man den so genant ist.

Was ich allerdings nicht verstehe ist, dass die Mädchen mit dem VAter so deulich abgelehnt werden, mit der Mißbrauchsbegründung. DArf dann eine Mutter ihren Sohn nicht mit der geleichen Begründung in ihrer Nähe behalten. Schließlich gibt es auch genug Pädophile und so ein sechsjähriger, ganz ohne Begleitung unter der Dusche..... Wenn man den schon so schlecht von den Männern denkt, dann muß man es aber auch den Müttern von JUngen zugestehen, dass sie ihre Söhne schützen möchten.

Gruß KErstin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ALSO

Antwort von karamell am 30.10.2005, 20:56 Uhr

Hallo Sweety,
was spricht denn dagegen wenn der achtjährige seinem sechsjährigem Brder zur Hand geht?

Lieben Gruß
D.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Nein, keinesfalls allein!

Antwort von Dreizwetschgen am 30.10.2005, 23:26 Uhr

Nein, ich möchte keinesfalls, dass sich meine fast 7 jährige Tochter alleine duschen und anziehen soll. Es geht nicht darum, ob sie es allein schafft, sondern dass sie dann allein wäre.
Im Schwimmkurs werden die Kinder bei uns gebracht und es wird gewartet bis der Schwimmlehrer sie abholt und beim Schwimmunterricht (erst in der 2. Klasse) gehe ich mal davon aus, ist die Lehrerin in der Nähe. Natürlich duschen und ziehen sich die Kinder allein an - aber sie sind "einsam" in der Kabine.

Auch werde ich meinen Sohn (bald 1 jahr) bestimmt noch mind. die nächsten 7 Jahre mit in die Frauenumkleide nehmen.

In unserem kleinen Hallenbad liegen die Umkleiden z.B. in verschiedenen Stockwerken, d.h. ich hätte noch nicht mal Sprech- und Hörkontakt. Nein, das möchte ich nicht.

LG
dreizwetschgen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Wir teilen die Jungs immer auf.

Antwort von Trini am 31.10.2005, 10:00 Uhr

Mein Mann nimmt den Großen (8) mit in die Einzelumkleide. Ich gehe mit dem Klienen (5) in die sammelumkleide für Frauen. Weil ich mich da besser bewegen und ihm helfen kann und weil ich da direkt in die Schränke komme und nicht den Kram für 2 Personen durchs halbe Hallenbad schleppe.

Wir sind auch noch nie "angemacht" worden. Jeder, der sich schämt, kann ich eine Einzelumkleide gehen und der Konfrontation mit Kindern ausweichen.

Zum Duschen geht der Sohn meistens MIT zu den Männern.

*************************************

Witzig finde ich es allerdings, was ich in unserer Schulschwimmhalle beobachte.
Da ist vor dem Seepferdchenkurs meines Kleinen "Eltern-Kind-Schwimmen". Und komischweise ziehen sich doch da tatsächlich einige Omas in der Jungs-Umkleide um.

Und der Hilfs-Schwimmlehrer (14) muß sich zwischen den ganzen Jungs-Mamas entblättern.

Trini

PS: Wenn ich mit dem Großen allein schwimmen gehe, gehe ich mit ihm in die Einzelumkleide und schicke ihn zu den Männern duschen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.