Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Dorilys am 25.03.2021, 23:09 Uhr

RIP Uta Ranke-Heinemann

Auch wenn ich sie in den letzten Jahren aus den Augen verloren habe - ich habe sie immer sehr bewundert für ihre Auseinandersetzung mit der katholischen Kirche! Sie unterrichtete damals an meiner Uni, ich habe sie auf Vorträgen gehört, bei denen nachher in den Diskussionen die Fetzen flogen. Für mich war sie bei vielen Ansichten ein Vorbild - sie nahm kein Blatt vor den mund, sagte ihre Meinung - auch wenn es schwer war.


Mit 93 hat sie ein gutes Alter erreicht.
RIP

 
3 Antworten:

Re: RIP Uta Ranke-Heinemann

Antwort von renate48 am 26.03.2021, 11:26 Uhr

Ich habe diese Frau auch immer sehr bewundert; mutig und unbeirrbar ist sie ihren Weg gegangen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: RIP Uta Ranke-Heinemann

Antwort von Mucksilia am 26.03.2021, 12:28 Uhr

Im Heute Journal gestern gab es einen Nachruf.

"Gynäkologische Klapperstorchtheologie", "Eunuchen für das Himmelreich"

*Respekt*

Solche Frauen braucht das Land!

RIP

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: RIP Uta Ranke-Heinemann

Antwort von Patty am 26.03.2021, 20:39 Uhr

Ich habe es auch heute gelesen. Ich fand sie wirklich mutig und toll. Ich habe sie einige Male in Talkshows gesehen, ist aber schon einige Jahre her.

Patty

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.