Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Feuerpferdchen am 24.09.2013, 12:33 Uhr

hat das gestern Abend jemand gesehen ?

Ich weiß nur, dass ich Leute kenne, die bereit sind zu arbeiten, aber es klappt einfach nicht. Ein Beispiel, ein Bekannter, für den ich Bewerbungen schreibe, hat aktuell wieder folgendes erlebt. Er hat einen Job über das Jobbcenter als Leiharbeiter gefunden. Seine Voraussetzung war, weil nicht motorisiert, dass die Firma ihn im Umkreis von max. 20km arbeiten lässt. Das ging die ersten 14 Tage auch gut und dann haben sie ihn weiter weg geschickt, er war mit dem Zug 2h unterwegs, bekam das Geld für die Fahrkarte nicht gleich vom Amt, hatte kein Geld mehr, sagte der Leihfirma ab. Er rechnete trotzdem mit Bezahlung der 14 Tage, er bekam aber eine Vertragsstrafe aufgebrummt, keine Ahnung, ob so etwas rechtmäßig ist und bekam am Monatsende 8 Euro und ein paar Cent für die ganze Zeit raus.
Das ist alles sooo schlimm. Der Mann möchte sogar gerne arbeiten, weil er sonst die Wohnung nicht behalten kann. Aber was da an Angeboten frei ist, ist meiner Meinung nach oft reinster Betrug.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.