kostenlos anmeldenLog in
 
 

Anzeige

Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Petra28 am 28.05.2014, 10:01 Uhr zurück

Du hast die letzten 20 Jahre nichts gelernt?

Das bezweifle ich.

Dass Du Sachen binnen eines Tages vergisst, ist ganz normal. Gemessen an Deinem bereits vorhandenen Erfahrungs- und Wissensschatz sind diese Dinge nicht relevant genug, als dass sich Dein Gehirn das merken würde. Wenn Du es Dir wirklich merken möchtest und es auch für Dich eine Bedeutung hat, dann wirst Du es Dir auch merken. Das ist auch der Grund, warum Du Dir "Sahelanthropus Tchadensis" gemerkt hast - das ist so speziell, dass es Dein Gehirn nicht "wegdrücken" konnte und es war mit einem positiven Gefühl verknüpft (Stolz).

Etwas "Geistreiches" zu tun, weil man etwas "Geistreiches" tun möchte, halte ich für Quatsch. Jede neue Erfahrung ist gut fürs Gehirn und vor allem sollte es Spaß machen. Ich habe vor ein paar Jahren angefangen, Klavier spielen zu lernen - weil ich das gern wollte und weil es Spaß macht. Es ist auch super gut fürs Gehirn, das kann ich wirklich spüren, aber was nützt Dir diese Information, wenn Du keine Freude an der Musik hast?

Ich würde daher sagen: der erste Schritt ist, dass Du DEIN Gehirn anstrengst und Dir überlegst, was DU gern machen möchtest...

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten
Mobile Ansicht