Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Ött am 17.06.2005, 14:21 Uhr

Dringend! Kontopfändung

Brauche dringend einen Rat, falls sich jemand auskennt.
Meine Freundin hat vorhin festgestellt, daß ihr Konto gepfändet wurde, d.h. das gerade gezahlte Kindergeld wurde gepfändet und die bank behauptet nichts machen zu können, obwohl es sich um eine Sozialleistung handelt. Ihr wurde gesagt, sie müsse auf den Brief/Pfändungsbescheid warten. Sie kann aber nicht bis nächste Woche warten, da sie noch vor dem Wochenender dringend Geld benötigt. Das zuständige Amtsgericht hat auch schon zu. Gibt es irgendetwas, was sie tun kann, um heute noch an ihr Geld zu kommen?

 
7 Antworten:

Anwalt

Antwort von tinai am 17.06.2005, 14:51 Uhr

Das ist das einzige, was ihr schnell helfen kann.

Die Banken dürfen nicht einfach pfänden. Es muss ein Existenzminimum=sozialleistung erhalten bleiben. Wie es sich allerdings mit dem Kindergeld verhält weiß ich nicht, spontan hätte ich es nicht als Sozialleistung im Sinne des Existenzminimums eingeschätzt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Anwalt

Antwort von mama1000 am 17.06.2005, 16:05 Uhr

Hallo

Wir hatten das auch schonmal.Die müsssen ihr das Kindergeld auszahlen.Sie hat nämlich 7 Tage Zeit ,um das Geld egal welches,abzuholen.
Ich würde denen mit nen Anwalt drohen,bei uns hats geklappt!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Dringend! Kontopfändung

Antwort von KaMeKai am 17.06.2005, 16:14 Uhr

Kindergeld und auch Erziehungsgeld sind NICHT pfändbar!
Man muss ihr das Geld auszahlen, egal, welche Forderungen gegen sie bestehen.
Danach sollte sie sehen, dass sie ihre Finanzen saniert und das Konto "aufräumt". Notfalls Schuldnerberatung aufsuchen.
Jetzt vor dem WE wird sich nichts machen lassen - ausser Geld leihen.
LG
Kathrin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Dringend! Kontopfändung

Antwort von tinai am 17.06.2005, 16:18 Uhr

Ohne Anwalt drohen geht da gar nichts, aber mit Anwalt geht bei Banken erstaunlich viel und erstaunlich schnell!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

wichtig ist

Antwort von ninas59 am 17.06.2005, 16:36 Uhr

WER die Pfändung erwirkt hat. Dieser ist auch der Ansprechpartner um die Pfändung wieder aufzuheben.

So leicht kann eigentlich keiner das Konto pfänden, es sei denn es handelt sich um das Finanzamt. Ao lange die Umsatzsteuer aussteht, wird deine Freundin kein Glück haben.

Leider ist es schon zu spät, und sie kann nicht vor Montag mit einer Änderung rechnen.

Sie hat zwar ein Recht auf einen minimalen Existenziellen Anspruch, aber das muss erst alles in die Wege geleitet werden.

Leider habe ich keine Zeit, aber google doch mal über KOntopfändung.

Wenn sie wirklich nicht weiss was passiert ist, kann man in der Regel vom Finanzamt ausgehen. Leider ist mir das auch schon passiert, hat sich aber dann als kein Kommunikationsproblem zwischen Steuerberater, Finanzamt und mir rausgestellt. DAs Konto war dann innerhalb einer Stunde wieder frei.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wichtig ist

Antwort von Leolu am 17.06.2005, 16:46 Uhr

Hallo!
Als ich mit meinem Mann zusammenkam hatte er das auch mal, plötzlich wurde unser neue gemeinsames Konto gepfändet wegen Mieten aus einer Wohnugn, die er mit seiner Exfreundin hatte. Er sollte alls zahlen, sie nix und das noch Monate später wo er da schon gar nicht mehr wohnte. Naja, auf jeden Fall hat die Bank dann auch gesagt, man hat 1 Woche Zeit das geld abzuheben. Und Sozialleistungen sind sowieso nicht pfändbar, da kann die Bank sagen was sie will, sie MUSS das auszahlen, zumindets wenn das Geld erst in den letzten tagen überwiesen wurde, wenn es länger drauf ist muß sie das mit nem Anwalt machen!
LG
Nina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Danke

Antwort von Ött am 17.06.2005, 19:29 Uhr

Okay, sie hat das Kindergeld bekommen, zumindest einen Teil, irgendwas war noch "doppeltgebucht" und sie bekommt es nächste Woche, aber jedenfalls konnte sie einkaufen. Sie vermutet mittlerweile, daß es die GEZ ist, aber das muß sie dann nächste Woche klären, vielen dank für die Antworten!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.