2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von eyen26 am 25.07.2007, 9:50 Uhr

wieder ss nach frühgeb.

hallo,
ich wollte mal kurz berichten: wie ich schon geschrieben habe, bin ich nach einer fg (3 monate zu früh) wieder ss geworden. mein sohn ist erst unkorrigierte 5 mon. alt.
ich war bei meinem fa, der mir gleich etwas von einem abbruch erzählt hat. er meinte, wir hätten nach dem ganzen stress mindestens 1 jahr warten sollen. es könne sein, dass das kind gesund sei, aber das risiko für eine erneute fg sei einfach zu hoch. Außerdem ist er der meinung, dass ich eine so schnelle zweite ss psychisch nicht aushalten würde. Ich hatte übrigens einen vorzeitigen blasensprung, ursache unklar (keine infektion). nach langem hin und her habe ich mir ich mir einen termin für einen abbruch geholt. ich bin jedoch nicht hingegangen. ich habe zwar angst, aber ich hoffe das beste.

 
6 Antworten:

Re: wieder ss nach frühgeb.

Antwort von Maikäferchen07 am 25.07.2007, 11:42 Uhr

Hallo,

Ich hätte genauso wie Du entschieden. Ich hätte auch net abbrechen können. Ich drücke dir ganz doll die Daumen das alles gut geht und du eine schöne Kugelzeit hast.

Lg Nina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

schön von dir

Antwort von Sabine30 am 25.07.2007, 14:37 Uhr

zu hören. ich hab die letzten tage immer wieder an dich gedacht und nach dir gesucht, um zu hören/lesen wie es dir geht.

du machst das richtige!!!! ich bin mir sicher. wie hat dein mann reagiert???? hab mut und schau nach vorn...auch wenn wir keine frühgeburt hatten, hanna war auch 5 monate als ich es geahnt hab.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wieder ss nach frühgeb.

Antwort von Mama87 am 25.07.2007, 21:20 Uhr

Hallo!
Es ist bestimmt nicht einfach für dich! Aber du hast dich sicher richtig entschieden!
Mein "Großer" war auch 5 Monate alt als ich wieder schwanger wurde! Die ersten Wochen mit den zwei war sehr chaotisch und auch anstrengend!
Aber man gewöhnt sich aneinander und mit der Zeit wird es auch einfacher!
Und wir haben viele sehr schöne Momente in denen ich es mir ohne meine beiden unmöglich vorstellen könnte!

Ich wünsche dir alles Gute! LG!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: schön von dir

Antwort von eyen26 am 26.07.2007, 14:09 Uhr

hallo,
also mein mann war überrascht! mit sowas hat er überhaupt nicht gerechnet. wir haben beide, ganz ehrlich, über einen abbruch nachgedacht. letztendlich haben wir uns dagegen entschieden.

es ist komisch, aber ich kann mich immernoch nicht darüber freuen. ich bin sogar traurig und betrübt. das ist doch schlimm oder? ich denke immer, nein das ist noch viel zu früh. mein sohn ist doch erst unkorr.5 monate alt und noch ein ganz kleines würmchen. wie soll ich das alles bloss schaffen?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@eyen26

Antwort von Maikäferchen07 am 26.07.2007, 14:37 Uhr

Du das schaffst du schon, glaub mir. Auch wenn es jetzt erstmal stressig anhört! So muß es nicht sein. Lilly war auch erst 5 1/2 Monate als ich wieder ss mit Mia war. Bei mir allerdings gewollt. Sie sind nur 14,5 Monate auseinander. Ich habe keinerlei größere Probleme, Lilly ist nicht Eifersüchtig oder so, sie versorgt Ihre Schwester sogar mit der Wasserflasche oder Schnuller. Und man gewöhnt sich schnell an den Alltag mit 2 kleinen, dauert nur alles etwas länger :-).

Lass alles auf dich zukommen, und setzt dich nicht so unter Druck. Denn kommt die Freude über diese ss schneller als du denkst.

ganz lieben Gruß Nina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ach weißt du...

Antwort von Sabine30 am 26.07.2007, 17:53 Uhr

das was du geschrieben hast, könnte echt von mir sein. ich wollte das 2. kind definitiv nicht. da bin ich einfach ehrlich...aber ich konnte es auch nicht "wegmachen". super lange habe ich immer wieder geheult und getobt und konnte und wollte das so gar nicht akzeptieren. mal war ich glücklich und dann wieder zu tode betrübt, zumal ich auch das gefühl hatte, ich könnte der ersten dann auch nicht mehr gerecht werden. aaaaaaaaber mittlerweile gehöre ich gar nicht mehr in dieses forum. :-) meine große ist 4 und der kleine 3. und was soll ich sagen???? ich schäme mich im nachhinein so sehr, dass ich es überhaupt in erwägung gezogen habe, dieses kind abtreiben zu wollen, so im ersten moment. ich bin echt glücklich über diesen wirbelwind und ehrlich...es ist zu schaffen. ich war nicht immer happy weil es auch viel arbeit ist/war, aber der erfolg kommt und der lohn. mein sohn ist mit der beste spielkumpel meiner tochter, sie lieben sich abgöttisch und vermissen sich gegenseitig wenn einer nicht da ist. es ist wirklich toll. rückblickend kann ich auch sagen, ich seh es ja im bekanntenkreis, ich bin froh das es mir so schnell ergangen ist und ich den kleinkindabwasch "hinter mich" gebracht habe. mag stressiger sein als ein altersabstand von 2 jahren, dafür hast du aber auch schneller wieder freiheiten wieder. ;-) außerdem reagieren zwar 14 monate alte kinder auch eifersüchtig, aber anders als 3jährige. ist auch was wert. schreib doch hier immer mal wieder über deine ängste, hier gibts sicher ne menge frauen, die das komplett nachvollziehen können.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.