*
2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

 

Geschrieben von hummelchen74 am 27.12.2007, 12:07 Uhr

Wie reagiert ihr??

Hallo,

Ina meine "große" ist fast 16 Monate alt und Yara nun 3 Wochen. Eigentlich ist Ina wirklich lieb zu der kleinen sie freut sich riesig sie zu sehen und will auch immer gern dabei sein, das darf sie auch. Meist macht sie Auch "Ei" allerdings gehen manchmal die Pferde mit ihr durch und schlägt dann doch mal zu bzw. kneift die kleine. Wie reagiere ich dann? Selber einen klapps zu geben find ich nicht ok, denn genau das soll sie ja auch nicht machen. Soll ich aufstehen und gehen? Ich sage immer: nein, nur ei machen, manchmal klappt es manchmal haut sie einfach weiter. Wie reagiert ihr in solchen Situationen? Bitte sagt mir jetzt nicht, daß es so etwas bei Euch nicht gibt. ;-)
Eine andere Situation ist, wenn sie nicht mehr essen will, schmeißt sie alles was sie auf dem Teller hat einfach auf den Boden (die Hunde werden es schon fressen) das möchte ich natürlich auch nicht, was soll ich da tun? Einfach den Teller wegnehmen sie im Stühlchen sitzen lassen, bis wir alle fertig sind (mit tosendem Gebrüll), oder sie aus dem Stühlchen nehmen und spielen lassen, während wir weiteressen?
Danke für Eure Antworten
Tanja

 
 
 
8 Antworten:

Re: Wie reagiert ihr??

Antwort von dieDani am 27.12.2007, 14:06 Uhr

Hallo Tanja,
kann nur auf die 2. Sache eine Antwort geben, da wir selber noch auf das 2. unter 2 warten :-) Sollte aber die nächsten Tage soweit sein...
Jule (20 Mon) schmeisst auch immer sein Essen untern Tisch, wenn er fertig is oder etwas nicht mag...meist frag ich ihn dann, ob er fertig ist und wenn das der Fall is, dann darf er aus seinem Stuhl und spielen gehen. Denn diese Sache mit "wir bleiben am Tisch sitzen bis alle fertig sind" is total veraltet und hat meiner Meinung nach keinen Sinn...Kinder haben doch eh Flöhe im Hintern und warum unnötig Theater haben, wenn anders einfacher geht :-) Wir stehen doch auch auf, wenn wir fertig sind...oder?
wie klappts denn mit 2 unter 2? Bin ja auch so gespannt, vor allem auf die Nächte...
Grüße, dieDani

Re: Wie reagiert ihr??

Antwort von Linda761 am 27.12.2007, 14:26 Uhr

Wenn mein Sohn (23 Monate) der Kleinen (7 Monate) absichtlich wehtut, sage ich ihm, dass das der Kleinen wehtut und dass sie jetzt deswegen weint. Wenn er es dann nicht lässt, packe ich ihn und stelle ihn in die nächste Ecke. Da bleibt er dann stehen und heult, ich tröste die Kleine. Wenn sie sich beruhigt hat, hole ich ihn wieder zu uns und mache was mit ihm allein (die Kleine ist sehr friedlich) oder mit beiden zusammen. Wir haben einiges ausprobiert, und so funktioniert es am besten. Ich muss ihn wegstellen, da er sonst die Kleine nicht in Ruhe lässt, und sie soll ja möglichst schnell getröstet werden.

Wenn mein Sohn mit dem Essen wutzt, nehme ich es ihm weg. Mit 16 Monaten durfte er noch damit spielen (wenn ich der Meinung war, dass es gerade reines Erfahrungsinteresse ist), aber inzwischen macht er das nur noch um uns zu provozieren (er kuckt immer so schräg, ob man auch sieht, was er macht). Wenn er dann brav ist, darf er sitzen bleiben, sonst steht er auf. Das entscheide ich je nachdem, womit er zufriedener ist. Wir essen in Ruhe zu Ende und er kann sich überlegen, ob er was anderes macht oder am Tisch bleibt bzw. wiederkommt. Das klappt mittlerweile ganz gut.

LG
Linda

Re: Wie reagiert ihr??

Antwort von sunchildsdream am 27.12.2007, 21:28 Uhr

Wir halten das mit dem Essen ähnlich.
Meine Tochter ist jetzt 28 Monate und schmeißt hier und da des essen auch vom Tisch wenn sie satt ist. Sagen ihr aber auch immer wieder, das, wenn sie keinen Hunger mehr hat, den Teller von sich wegschieben soll-und das klappt eigendlich inzwischen ganz gut. Sie steht dann auch auf und geht spielen...

Als unser Sohn (inzwischen 13Mon.) geboren war, hat Maja ihm auch hier und da eine gelangt. Wir haben ihr dann immer wieder gesagt dass das so nicht geht und Nils jetzt Aua hat. Das hat dann auch recht schnell gewirkt.
Und heute muss sie sich dann bei dem Kleinen entschuldigen, wenn sie ihm wehgetan hat. Aber genau so sagen wir dem Kleinen auch, dass er der Maja nicht weh tun darf(hier und da macht er das ja auch mal ganz gern) damit sie sieht, das nicht nur sie ihm nicht wehtun darf sondern anders rum auch nicht...

Re: Wie reagiert ihr??

Antwort von sandara am 27.12.2007, 21:57 Uhr

Meine Große 2 Jahre ist auch oft ziemlich grob mit der Kleinen 9 Mon. Da nimm ich die Kleine hoch und tröste sie - sag zur Großen nur " Das tut ihr weh - das darfst du nicht" und entferne mich von ihr. Denn die will ja damit deine Aufmerksamkeit und die soll sie in so einer Situation nicht bekommen. Meistens kommt sie dann schnell angerannt und kuschelt mit mir und Silia. LG sandra

Re: Wie reagiert ihr??

Antwort von lavilja am 27.12.2007, 23:29 Uhr

also zum ersten: der grosse war noch nie (ganz ehrlich) richtig grob mit der kleinen... also dass er sie gehauen oder gekniffen hätte... (er ist allerdings auch schon älter - er 26 monate, sie 5) allerdings lehnt er sich aber voll auf sie wenn sie im babysitter liegt, oder er fummelt ihr richtig grob im gesicht rum (will an ihrem gesicht irgendwelche fratzen machen) oder er versucht sie zu tragen, was natürlich böse enden kann... ich sag ihm dann halt einfach in einem bestimmten ton, dass er das nicht tun darf, weil es ihr weh tut und wenn er sie versucht zu tragen, dass sich da beide verletzen können... OH MOMENT :) fällt mir gerade eine situation an, da hat er sie richtig fest in die hand gebissen, die abdrücke waren richtig tief und sie hat geschrien wie noch nie zuvor... da haben wir natürlich schon geschimpft mit ihm und gesagt dass er das NIEMALS wieder tun darf... ansonsten wenn er grob an ihr rumfummelt weint sie nicht, und daher find ich reicht es wenn ichs ihm sage, er machts ja nicht um ihr weh zu tun... wenn er aber absichtlich weh tut und dann so dass sie weint würd ich schimpfen (wobei ich einem 26monatigem schon besser was erklären kann als einer 16 monatigen... sie macht es sicher nicht um ihr weh zu tun)

zum essen: das macht er auch.. er ruft die katze und wirft "unauffällig" was vom tisch, und wenn ich sage er soll damit aufhören grinst er mich ablenkend an und machts wieder... dann nehm ich ihm alles weg und fütter ihn zu ende... weiss nicht ob dass das richtige ist... aber er wird "bestraft" in dem sinn, weil er eigentlich gerne sein besteck hat und gerne selber isst - auf der einen seite ohne essen gehn lassen find ich doof weil er soll ja nicht vor sich hin hungern müssen... (ausser natürlich wenn sie schon fertig gegessen hat)

Re: Wie reagiert ihr??

Antwort von hummelchen74 am 29.12.2007, 10:21 Uhr

Nun, da bin ich beruhigt, daß es mir nicht allein so geht ;-)
Danke für Eure Antworten, es hat mir einiges gebracht und werde nun anders reagieren.
Viele liebe Grüße Tanja

Re: Wie reagiert ihr??

Antwort von griefchen am 29.12.2007, 21:47 Uhr

was du schreibst, kenne ich nur zu gut.

Meine Reaktionen sind im flg. (und möge mich jmd. steinigen...)

-wenn das Essen vom Tisch/Teller runter geworfen wird (wir haben auch einen Hund, der nur zu gern gefüttert wird!), dann nehme ich Benjamin (im übrigen 18 Mon. alt) das restliche Essen weg und erkläre ihm, ich gehe davon aus, daß er satt ist - schließlich wirft er das Essen weg. Dann wird er aus dem Hochstuhl genommen und muss sich für die restl. Zeit des Mahlzeit allein beschäftigen.

- unser Baby 2 ist zwar noch nicht da, dauert aber auch nur noch max. 3 Wochen.
Benjamin macht z.B. gern mein Shirt hoch und streichelt den Bauch. Wir nennen es "dem Baby Hallo sagen". Aber nicht immer streichelt er, nein, es wird gekniffen, gekratzt oder gehauen. Also wie bei dir mit der jüngeren Tochter.....ich denk einfach, daß sie es in dem Alter noch nicht richtig einschätzen können und deswegen auch mal etwas kräftig zu langen.
Ich nehme dann seine Hände von meinem Bauch, mach das Shirt runter und erkläre ihm, es sei Schluß damit, schließlich habe er mir weh getan. Dann umarme ich ihn und schlage irgendein Spiel vor (darauf geht er meistens drauf ein).
ich hoffe und denke, daß ich es genauso halten werde, wenn der kleine Bruder erstmal da ist

Re: Wie reagiert ihr??

Antwort von floare am 29.12.2007, 23:24 Uhr

hallo

ich kann nur sagen das deine große mit nur 16 monaten noch nicht in der lage ist ihre kraft dosiert einzusätzen. auch die geziehlte "sanfte" bewegung der hand/ arm ist noch nicht so ausgereift.
und böse absicht kannst du ihr in dem alter auch nicht unterstellen...

du kannst wenn sie wieder grob wird ihre hand nehmen und sie führen sie sacht streichel lernen. es wird sich bald geben. und andere probleme kommen...


meine zwei unter zwei sind inzwischen 3jahre und 8 monate, und 1jahr und 10 monate...

euch allen noch ne spannende zeit...


liebe grüße karla

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.