2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von summer! am 08.09.2007, 16:11 Uhr

Wie macht Ihr es nachts mit zweien?

Hallo an Alle!

Wie meinen Vorposterinnen mache ich mir Gedanken darum, wie es wäre mit zwei so kleinen. Allerdings geht es mir speziell um nachts. Mein Kleiner ist jetzt zehn Monate alt und wird noch ziemlich oft gestillt. Alles klappt wunderbar, so dass wir jetzt eben gerne bald schon ein zweites hätten. Meine einzige Sorge was zwei Knirpse angeht ist das Durchschlafen bzw. Nicht-Durchschlafen von dann zweien. Wie habt Ihr das nachts geregelt? Erst das zweite als das erste besser geschlafen hat? Wann hat sich Nr. 1 abgestillt bzw. wurde abgestillt? Familienbett zu dritt/viert? Oder eigenes Zimmer? Papa übernimmt eines? Fragen über Fragen... Ich freue mich über Erfahrungsberichte!

Viele Grüße!

 
8 Antworten:

Re: Wie macht Ihr es nachts mit zweien?

Antwort von Karina71 am 08.09.2007, 16:22 Uhr

Huhu,

wir haben eine Art Familienbett zu dritt (ich mit den 2 Kids), an jeder Seite von mir ein Kinderbett ohne Gitterseite.
Wenn mal eins krank ist, gehts kaum anders. UNd die "Kleine" (1,5 Jahre) wird noch nachts/morgens gestillt. Mein "grosser" ist 2,5 Jahre...
UNd ich bin laenger allein mit den Kids, da mein Mann momentan laenegr weg ist.

Wenn ich warten wollte, bis eins sicher durchschlaeft, muesste das JAhre sein, es gibt ja immer wieder schwierige Naechte, auch bei aelteren Kindern.

LIeben GRuss, Karina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie macht Ihr es nachts mit zweien?

Antwort von mamafürvier am 08.09.2007, 16:56 Uhr

Meine "Große" war 13 Monate als Baby kam. Schon mit 10 Monaten haben wir sie nachts in ihrem eigenen Kinderzimmer schlafen lassen. Klappte sofort prima und so hatte sie nicht das Gefühl, daß sie wegen dem Baby weg muß ;)
War ja zu ihrem Besten, da sie durchschlafen sollte, wenn der Kleine nachts munter wird.
In dem Falle, wenn 2 nicht durchschlafen denke ich muß ne Arbeitsteilung mit Papa her, denn x mal nachts raus und immer nur Mama das hält Frau auf Dauer nicht aus befürchte ich.
Oder, daß jeder mal zu einer Durchschlaf-Nacht kommt eben 1 Tag Papa 1 Tag Mama was natürlich bei Stillen nicht gehen würde.
Ich konnte nur 4 Monate stillen also war das kein Thema 2 zu stillen... wär auch wohl körperlich sehr hart.

lG Kerstin
mit ehemals 2 unter 2 (jetzt 19 und 20)
und nochmal, weils so schön stressig war (jetzt 3 und 4)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie macht Ihr es nachts mit zweien?

Antwort von emmal j. am 08.09.2007, 19:46 Uhr

Wir haben ein FB zu viert.

Die Große schlief mit gut 1 Jahr durch, stillte sch mit 1,5 J durch sie SS ab.

Sie hat aber auch einen festen Schlaf, wenn der Kleine nachts mal weint oder hustet (zahnt gerade......).

lg!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie macht Ihr es nachts mit zweien?

Antwort von Johnnymami am 08.09.2007, 20:03 Uhr

Mein "Großer" schläft zum Glück in der Regel durch (in seinem eigenen Zimmer), der Kleine wird gestillt, schläft zur Zeit noch mit mir im Bett. Es kam zum Glück erst ganz selten vor, dass der Große doch mal nachts wach wurde als der Kleine geweint hat. Da ist es echt von Vorteil, wenn der Papa daheim ist und sich um das große Kind kümmern kann.
Denn teilen kann man sich ja leider nicht...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie macht Ihr es nachts mit zweien?

Antwort von soere72 am 08.09.2007, 22:11 Uhr

Mein Großer (2 J. + 2 Mon.) hat sich von selbst abgestillt gehabt, als er so 10 Monate alt war. Ich war da allerdings auch wieder im 3. Monat schwanger.
Tja das Thema (durch)schlafen ... Bei uns schläft meistens noch keiner durch. Wir haben das so geregelt, daß der Papa meistens zum Großen geht.

LG Silke

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie macht Ihr es nachts mit zweien?

Antwort von summer! am 09.09.2007, 12:01 Uhr

Danke, Eure Antworten tun gut. Gibt also wirklich kein Patentrezept. Und was das Durchschlafen als leidiges Thema angeht: Mit einem kurzen Altersabstand hat man zwar unruhige Nächte geballt, aber dafür ist dann irgendwann (irgendwann!) auch mal gut ...denke ich als "Noch-Mama-von-einem":-)

Liebe Grüße!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie macht Ihr es nachts mit zweien?

Antwort von bibihexchen am 10.09.2007, 10:41 Uhr

Meine beiden Kinder sind 15 Monate auseinander.
Mein Großer hat sich während der zweiten SS von selbst abgestillt.
Aber es blieb bei nachts Familienbett.
Als die Kleine dann nun kam, blieb es bei Familienbett. Die Kleine wirs nachts gestill und liegt neben mir.
Unser Großer schläft mal nachts in seinen Bett, mal kommt er nachts rüber dann ist Familienbett zu viert,
Familienbett zu viert klappt gut und morgens ist so auch schön wach werden, eine runde Kinder knuddeln. :D

Lg
Bianca

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie macht Ihr es nachts mit zweien?

Antwort von Chennai am 10.09.2007, 15:37 Uhr

Meine Tochter war 9 Monate alt als ich s wurde und hat sich dann komplett abgestillt. Haben sie dann in ihr KiZi umgezogen. Ab da hat sie auch längere Zeit viel besser geschlafen.
Nun ist sie 23 Monate alt und unser Sohn 5 Monate alt und sie ist weiterhin im KiZi und der Kleine bei uns im Zimmer.
Ich bin für Ihn zuständig, da ich ihn ja stille und mein Mann für unsere Tochter. Sie wacht ca. 1x pro Nacht auf für 10 Minuten bis zu 1 1/2 Stuneden.
Das übernimmt zum Glück alles anstandslos Papa :-)
lG! Katja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.