2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von murkel-mama am 05.07.2006, 20:57 Uhr

Wie habt ihr das gemacht??

unser zweites kind wird ende september geboren und mein letzter geburtsvorbereitungskurs ist jetzt ca. 20 monate her.

habt ihr innerhalb von 2 jahren 2 kurse gemacht??

hat das sinn? angeblich gibt es ja immer wieder irgendwelche neuerungen!??

die möglichkeit hätte ich, da ich unsere tochter ( 1 1/2 jahre ) bei meinem mann - wenn er schon feierabend hat - oder bei freunden bzw. familie lassen könnte.

wollte nur mal wissen, ob das verlorene lebenszeit ist?

danke vielmals!!

 
9 Antworten:

Wie habt ihr das gemacht??

Antwort von jesspoint23 am 05.07.2006, 21:46 Uhr

meine beiden sind 18 monate auseinander und ich habe bei beiden einen geburtsvorbereitungskurs gemacht....
ich dachte, dass es kein fehler sein kann, außerdem hab ich diese wöchentliche stunde genossen....
endlich wieder mal zeit für mich zu haben und mich auf die ss zu konzentrieren!!!!!

Liebe Grüße Jessica mit Luca&Lena

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie habt ihr das gemacht??

Antwort von mamacamilla83 am 05.07.2006, 22:04 Uhr

Huhu,na ob das Sinn macht bezweifle ich.Ich habe bei beiden Kindern keinen gemacht und sie sind trotzdem zur Welt gekommen und ich hab nichts verpasst in der Schwangerschaft.Weiß gar nicht wozu das gut sein soll?
LG,Camilla

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

nix wie hin ;-)

Antwort von mamafürvier am 05.07.2006, 23:00 Uhr

Meine 2 sind 13 Monate auseinander. Ich bin wieder zum Kurs... schon um mal wieder andere Leute kennen zu lernen, allein raus zu kommen... mal was anderes als Baby und Haushalt zu haben udn schaden kanns ganz sicher nicht.
Kerstin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie habt ihr das gemacht??

Antwort von Doreen 72 am 06.07.2006, 7:14 Uhr

Ich hab einen GVK gemacht als ich meinen 1. Sohn bekommen habe. Das war vor 17 Jahren, danach habe ich noch 4 Kinder bekommen und dann keinen Kurs mehr gemacht. Frau reagiert eh unter der Geburt anders und man findet seinen eigenen Rhythmus. Ich denke nicht das es unbedingt nötig ist einen zwieten Kurs zu machen, schließlich ist die Hebamme dazu da, dich anzuleiten und dich zu begleiten, dir individuell unter der Geburt Möglichkeiten zu zeigen, was die Geburt erleichtert.

LG Doreen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Doreen - wegen Hebi zur Anleitung

Antwort von mamafürvier am 06.07.2006, 13:23 Uhr

Leider ahbe ich mit Unterstützung während den Geburten keine guten Erfahrungen gemacht. Hebamme lies sich ab und zu mal blicken udn das wars auch schon. Die letzten beiden (von 4) Kinder fing Papa auf während die Hebi so langsam mal in den Kreißsaal getrabt kam.
Der Kurs half mir zwar während der Geburt nicht viel aber es war interessant udn vor allem lernt man so auch mal andere Leute kennen.
Die Kursleiterin (Hebi) war allerdings über 10 Jahre jünger als ich und hatte noch nie n Kind bekommen... da kam ich mir irgendwie nicht so recht aufgehoben vor.
Kerstin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie habt ihr das gemacht??

Antwort von murmeldrach2 am 06.07.2006, 13:52 Uhr

Ich hab nur beim ersten Kind einen Kurs gemacht. Ich fand den damals nicht sehr nützlich, und da stimmt auch meine FÄ zu. Sie meint, der GV sei eher, um soziale Kontakte zu knüpfen. Und da ich arbeite und mein Mann zu Hause beim Kind (jetzt bei den Kindern) ist, war es mir wichtiger, die Zeit mit meinem "Großen" zu verbringen.

Wo ich viel mehr über die Geburt erfahren habe, war bei der Kreißsaalbesichtigung. Da erzählte der Oberarzt vorher fast 90 min lang sehr bildlich und humorvoll, wie eine Geburt abläuft. Das hätte ich gerne nochmal gemacht, war dann aber leider an dem geplanten Termin krank :-(

Und die Anleitungen der Hebi fand ich ausreichend, auch wenn ich die sich selten blicken ließ, bis es wirklich ernst wurde.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@mamafürvier

Antwort von Doreen 72 am 06.07.2006, 15:05 Uhr

Hm, das ist natürlich Mist, das tut mir leid für Dich, das du da keine rechte Unterstützung von der Hebi bekommen hast. Ichhab zum Glück, nie die Erfahrung machen müssen, das mich die Hebi allein im Kreissaal lies, das ist dann wohl der Vorteil einer Beleghebamme, die ist dann nur für mich dagewesen und musste sich nicht nebenbei noch um andere DInge oder so kümmern.

LG Doreen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie habt ihr das gemacht??

Antwort von neomama am 06.07.2006, 23:24 Uhr

Hallo,
kann nur sagen, nimm mit, was Du an Infos bekommen kannst. Nichts ist schlimmer, als sich unvorbereitet vorzukommen.
Es gibt so viele Vorteile!
Ich habe in dem Kurs praktische Übungen (auch für die Rückbildung und Bauchweg-Training für später) gezeigt bekommen, habe nette Leute kennengelernt, hatte 2 Stunden für mich ohne Haushalt und vor allem: Es gab zur Ernährung ganz aktuelle Tipps. Das halte ich für ausgesprochen wichtig, da sich dort doch Vieles ändert (rohe Fleisch- und Fischsorten, auch Geräuchertes, Teewurst, Salami und Honig etc. sind verboten).
Lieber zu viel gehört, als gar nichts. Denn dann kann man sich selber aussuchen, was man unter der Geburt tut. Wenn das so im Hinterkopf ist, fühle ich mich viel sicherer.
Ich hatte eine tolle GVK-Hebamme! Und es war immer sehr lustig dort. Lachen ist gesund!

neomama

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie habt ihr das gemacht??

Antwort von rexina1 am 07.07.2006, 0:02 Uhr

Hallo,

ich habe bei meinen ersten beiden Kindern ein GVK gemacht. Die beiden Mädchen sind 5,5 Jahre auseinander. Als meine zweite Tochter 6 Monate alt war, wurde ich wieder schwanger. Da ich nicht schon wieder einen GVK machen wollte, habe ich einen Kurs im Wasser gemacht. Innerhalb dieses Kurses wurden auch zwei "Trockenabende" angeboten, die ich aber nicht wahrgenommen habe. Es empfiehlt sich aber vorher bei der Krankenkasse anzufragen, ob die Kosten hierfür übernommen werden.

LG Claudia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.