2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Elle79 am 16.12.2009, 16:57 Uhr

wie habt ihr das gemacht???

mein Kleiner ist jetzt 5 Monate und im Sommer kommt Nr.2
ich muss den Kleinen sehr häufig hoch nehmen zum Wickeln, zum Füttern usw.
kennt ihr ja...
jetzt mein Problem - er wiegt jetzt schon fast 9 kg
man soll doch in der Schwangerschaft nicht so schwere heben und er wird mit Sicherheit noch schwerer wie habt ihr das gemacht...
ich kann ihn jetzt ja nicht einfach nur noch liegen lassen und auch nicht mehr mit ihm raus gehen...

habe etwas angst das ich durch das ständige schwere tragen Nr.2 schade

LG Elle

 
10 Antworten:

Re: wie habt ihr das gemacht???

Antwort von Rosinchen78 am 16.12.2009, 17:42 Uhr

Meine 2 sind 15 Monate auseinander und die Große konnte gerade mal 2 Wochen laufen, als Baby auf die Welt kam. Klar musste ich sie vorher auch tragen, aufn Wickeltisch heben, in Kinderwagen setzten, ins Auto, usw. Das geht schon. Wenn du eine "normale" SS hast macht das dein Körper sicher gut mit. Frauen sind dazu geschaffen Kinder zu kriegen.

Ich denk immer, in den Zeiten als es noch keine Waschmaschinen gab usw. die Frauen aufm Feld und im Stall gearbeitet haben... da sagte auch niemand "huch, du darfst nicht über 5 kg heben". Klar sind mir die heutigen Zeiten lieber, aber ich denke wir sind nicht aus Watte.



Re: wie habt ihr das gemacht???

Antwort von hanniux am 16.12.2009, 19:28 Uhr

Ich denke auch, das ist alles kein Problem bei einer "normalen" Schwangerschaft. Ich habe (17 Monate Abstand) halt versucht darauf zu achten "richtig" zu heben, also rückenfreundlich und gerade Bauchmuskulatur nicht so belastend. Ganz ohne Heben/Tragen geht es einfach nicht, aber man kann versuchen nichts schweres außer dem Kind zu tragen. Auch schon ein Schritt!
Und das 2. Kind wird sicherlich nicht leiden, höchstens Du! ;-)

Schwierig wird das ganze bei vorzeitigen Wehen, verkürztem Gebärmutterhals oder ähnlichem. Ich habe, als mir mal für einige Zeit Bettruhe verschrieben war (und Tragen um so mehr!), mich immer mit der Kleinen auf den Boden gelegt und dann auch versucht dort zu wickeln etc. und so oft wie möglich Besuch eingeladen, der sich mit kümmern konnte.
Das wird schon!



Re: wie habt ihr das gemacht???

Antwort von carry2 am 16.12.2009, 20:54 Uhr

meine beiden sind 21 Monate auseinander und ich habe den Großen bis zum Schluss der ss getragen, musste mir aber einen Schaukelstuhl anschaffen zum nächtlichen Kuscheln, da er mir zu schwer wurde.
LG



Re: wie habt ihr das gemacht???

Antwort von Julians.Mama am 16.12.2009, 21:27 Uhr

Meine sind 22 Mon. auseinander, ich habe den Großen bis zum Schluss der Schwangerschaft getragen, witziger Weise war diese SS (obwoh ich inder ersten SS nix schweres gehoben hatte, keinen Stress hatte) total problemlos, bei der ersten SS hatte ich vorzeitige Wehen (er war dann auch eine Frühgeburt...).

LG



Re: wie habt ihr das gemacht???

Antwort von efuma am 17.12.2009, 21:27 Uhr

Schließe mich Julians Mama an, war bei mir genauso, 1. SS geschont, Frühgeburt, 2. SS Umzug hochschwanger, Kind gehoben, 6 Tage vor ET geboren....
Sollte es wirklich Probleme geben, kann man durch eine Bescheinigung des Arztes auch eine Haushaltshilfe über die KK bezahlt bekommen.



Re: wie habt ihr das gemacht???

Antwort von cassi am 17.12.2009, 21:45 Uhr

Bei mir war das schon etwas Problematischer.

Meine sind 21 Monate auseinander und ich wurde genau 1 Jahr nach dem KS schwanger. Ich musste mich oft schonen und sollte meine Tochter oft nicht heben. War schwer umzusetzten da meine Kleine erst mit 1 1/2 gelaufen ist. So musste ich sie bis 3 Monate vor der Geburt noch tragen.

Ich hatte oft Hämatone in der GM, Blutungen und vorzeitige Wehen. Ist trotzdem alles gut gegangen und meine 2. Tochter musste nur 7 Tage vor ET geholt werden.

Ich würde sagen, nen Gang zurück schalten und auf den Körper hören, dann passt das schon.

LG



Re: wie habt ihr das gemacht???

Antwort von manira am 17.12.2009, 22:45 Uhr

Hallo,

auch nach meiner Erfahrung, bei einer normalen SS spricht nichts dagegen, dass Du Dein 1. Kind auch hochheben kannst. Meine 1. SS war ab der 18. SSW etwas problematischer (vorzeitige Wehen), darum war ich am Anfang bei der 2. SS etwas nervös, aber was sollte ich machen, meine Große war 6 Mon als ich ss wurde. Und siehe da, es ging alles ziemlich problemlos, ich mußte meine Große bis zum SChluß tragen, da sie erster mit 20 Mon richtig frei gelaufen ist (d.h. 5 Mon nach der GEburt der 2.) Klar, gegen Ende der 2. SS war es sehr anstrengend für mich, meiner Kleinen im Bauch hat es nicht geschadet. Ich würde auch solange und soweit es geht einen Gang zurückschalten (z.B. im Haushalt) und die Zeit mit deinem Baby und Deinem Bauchbewohner richtig genießen, das wird schon.



Re: wie habt ihr das gemacht???

Antwort von Elle79 am 18.12.2009, 9:25 Uhr

ich bedanke mich für eure beruhigden Antworten...
ich hatte mir wohl doch zu viel Gedanken gemacht...

DANKE und LG Elle



Re: wie habt ihr das gemacht???

Antwort von mamafürvier am 18.12.2009, 12:00 Uhr

Da meine 13 Monate auseinander sind, mein Tochter keinen m lief (logo) bleib mir garnix anderes übrig als sie zu tragen, zu heben, 4.Stock hoch und runter samt Einkauf usw.
Was willste machen? Die 2.SS war auf jeden Fall beschwerlich und wenig ruhig, ich nahm schlappe 7kg zu.

lG mf4



Re: wie habt ihr das gemacht???

Antwort von YDaRkAnGeLY am 03.01.2010, 23:46 Uhr

Mein Sohn ist jetzt zwei Jahre alt und ich bin wieder schwanger. Ich habe ihn genauso hoch genommen und getragen wie sonst auch, ging einfach nicht anders.



Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.