*
2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

 

Geschrieben von lilaaa am 27.01.2012, 21:46 Uhr

wie anstrengengend ist es für euch ?

hallo!

ich bin 31 und habe einen Sohn ( 16 monate alt ).
habe eben Schwangerschaftstsest gemacht die Positiv wahr. Wir freuen uns riesig, haben es auch sehr gewünscht. Die Schwangerschaft habe ich genossen. Mir war 9 monate lang jeden tag übel und musste mich übergeben sogar das fand ich toll weil dan wusste ich das es meinem Keinen gut geht.

Ich habe aber ein bisschen Bedenken wie es mit zwei Kindern sein wird. Mein Sohn ist sehr Aktiev und bescheftigt sich fast nie alleine. Bis zu der Geburt wird er 3 werden aber schwierig wird es trotzdem sein mit zwei Kindern.
Ich wollte wissen wie ihr es empfindet? Sehr Anstrengend oder eher weniger usw. Würde mich freuen wenn ihr eure Erfahrungen schreiben würdet.

 
 
 
12 Antworten:

Re: wie anstrengengend ist es für euch ?

Antwort von lilaaa am 27.01.2012, 21:53 Uhr

(Bis zu der Geburt wird er 3 werden) er wird nicht 3 werden sondern 2

Re: wie anstrengengend ist es für euch ?

Antwort von JanniksMami2010 am 27.01.2012, 21:56 Uhr

ich selber habe keine erfahrung da ich einen sohn habe der gerade auch erst fast 1 1/2 ist. aber eine freundin von mir ist schwanger sie bekommt das baby wenn ihre tochter 17 monate alt ist. sie hatte am anfang auch echt angst davor aber nun freuen sie sich total auf das baby. ich denke man macht sich einfach zu viele gedanken (unnötige gedanken). dein sohn wird ja auch älter werden und es auch verstehen können wenn das baby dann da ist und du stillen möchtest.
vielleicht ist ja kinderturnen was für euch? wenn ihr da nicht schon seit. ich hab auch so ein aktives kind was man nur selten kaputt bekommt und ich möchte auch so gerne zum kinderturnen mit ihm.
und klar die anfangszeit ist immer schwer ein neuer kleiner mensch auf der welt da müssen sich erstmal alle wieder neu kennenlernen und ein neuer rytmus muss gefunden werden.
ich hoffe ich konnte dich nun ein wenig beruhigen.
glg

Re: wie anstrengengend ist es für euch ?

Antwort von naphro am 28.01.2012, 17:56 Uhr

Ich weiss nicht was Du hören willst, aber klar ist es anstrengend! :)

Meine beiden sind 19 Monate auseinander. Man wächst mit seinen Aufgaben und auch in die neue Aufgabe rein. Am besten ist man macht sich nicht zuviele Gedanken, man schafft alles irgendwie. Und für die Kinder ist es einfach wunderbar dass sie zusammen aufwachsen können.
Es wird Eifersucht geben und später streiten sie sich.
Die Kleinen himmeln die Grossen abgöttisch an.

Ich finds schön :)

Re: wie anstrengengend ist es für euch ?

Antwort von biggi123 am 28.01.2012, 20:33 Uhr

Also meine beiden sind 21 Monate auseinander. Ich finde es schön und möchte es nicht mehr anders haben.
Finde es aber auch wirklich seehr anstrengend: "Ein Kind ist kein Kind" ist mein Lieblingssatz seither. Beim 1. Kind hat es bei uns 3 Monate gedauert bis sich alles eingespielt hat, beim 2. Kind 6 Monate. Jeder für sich ist nicht anstrengend, aber das Zusammenspiel von beiden macht es anstrengend. Einer hat halt immer was...
Aber es wird von Tag zu Tag besser.

Re: wie anstrengengend ist es für euch ?

Antwort von Julia1971 am 30.01.2012, 9:24 Uhr

Natürlich ist es anstrengend. Aber es kommt immer auch auf die Perspektive an. Meine beiden sind 13 Monate auseinander und die Ältere jetzt 1 1/2. Für mich wäre es schon totaler Luxus, wenn sie schon 2 wäre. Allein dass sie dann etwas verständiger wäre und wohl die Treppen besser laufen könnte. So muss ich beide vom 3. Stock tragen. Es bringt mich körperlich echt an meine Grenzen. Und meine schlafen tagsüber nie gleichzeitig. Das bedeutet niemals Auszeit...Aber auch das geht und ich würde es wieder genauso machen. Man schafft das alles, weil man die Kinder liebt und weil man - sorry, so ist es eben - auch gar keine andere Wahl hat.

Re: wie anstrengengend ist es für euch ?

Antwort von frauschultes am 30.01.2012, 9:28 Uhr

es IST anstrengend vor allem ist es manchmal echt eine Logistische Herausforderung :)
aber es ist auch soooo schön!! meine Beiden lieben sich und wenn die Kleine weint kommt der Große und plappert mit ihr da ist sie sofort wieder glücklich
also ganz ehrlich wenn ich mir überleg ich hätt jetzt nur den Großen - ich wär ganz schrecklich unterfordert :)

ach ja meine zwei sind 15 Monate auseinander

Re: wie anstrengengend ist es für euch ?

Antwort von Julia1971 am 30.01.2012, 9:48 Uhr

P.S.: Das sollte jetzt nicht heißen, dass ich es besonders schwer habe. Ich meine nur, ich war auch mit einem Kind öfter gestresst - was ich jetzt überhaupt nicht mehr verstehen kann:-) Und Leute mit drei Kindern werden über meinen jetzigen Stress nur müde lächeln. Man wächst eben mit seinen Aufgaben!

Re: wie anstrengengend ist es für euch ?

Antwort von Mädl81 am 30.01.2012, 21:27 Uhr

Meine Beiden sind 18Monate auseinander. Meine Kleine wird im Feb. 1Jahr alt und sie ist seit der Geburt ein absolutes Mamakind. Papa geht gerade noch, aber Oma, Opa ectr. haben absolut keine Chance bei ihr. Und das ist wirklich anstrengend. Ich wär schon froh, wenn sie mal ne halbe Stunde sich mit ihrer Schwester beschäftigen würde, aber sie klebt nur an mir dran.
Das ist anstrengend! Kann nix mehr ohne sie machen.
Hätt ich so ein Kind wie die Große ist, wär mir zwar auch nicht langweilig, aber meine Nerven wären besser.
Ja, es ist stressig und Nr. 3 darf kommen, wenn Nr. 2, 2Jahre ist, denn ab 2 find ich es nicht mehr so krass, da sie schon vieles alleine können und da merkt man echt jedes Monat.

Lg

Re: wie anstrengengend ist es für euch ?

Antwort von amilyzauberfee2005 am 02.02.2012, 20:08 Uhr

von ein kind auf zwei kinder fand ich gar nicht anstrengend.
mein großer sohn war bei der geburt unserer tochter erst 18 monate.

anstrengend war die umstellung von 2 auf drei kinder, wobei es im ersten lebensjahr des dritten auch noch recht ruhig war, erst später wurde es hier mit drei anstrengend und ist es noch.

Re: wie anstrengengend ist es für euch ?

Antwort von dani6 am 02.02.2012, 20:47 Uhr

Auch ich fand die Umstellung von 1 auf 2 Kinder nicht besonders schlimm. Bei uns hat die Eingewöhnung auch ziemlich schnell geklappt. Nach 2 oder 3 Wochen hatte es sich mehr oder weniger eingespielt. Unsere sind 18 Monate auseinander und sie haben sich eigentlich mehr oder weniger gut vertragen, zumindestens als sie klein waren. Jetzt sind sie 16J. und 15J. und es gibt schon mal eher Zoff.
Und mittlerweile haben wir 6 Kinder.

LG Dani

Re: wie anstrengengend ist es für euch ?

Antwort von Claudia-2fachMama am 04.02.2012, 12:19 Uhr

Hallo,
meine beiden Jungs sind 17 Monate auseinander. Klar war es am Anfang anstrengend, aber sobald sie das Alter erreicht haben, daß sie zusammen spielen können, wird es auch einfacher und man hat mehr Zeit für sich. Es gab auch viel Eifersucht am Anfang, da der Große ja nun nicht mehr die alleinige Aufmerksamkeit bekam. Doch mit der Zeit gewöhnt man sich und auch das Kind an die neue Situation. Das klappt schon alles.

Die zweite Schwangerschaft habe ich allerdings kaum wahrgenommen, da ich mit dem ersten Kind noch so beschäftigt war. Er war ja grad 9 Monate alt als ich erfahren hab, daß ich wieder schwanger bin. Das war ein totaler Schock für mich! Zu dem Zeitpunkt wollte ich noch kein zweites Kind. Doch nach ca. 6 Wochen hatte ich mich an den Gedanken gewöhnt und mich auch gefreut.

Es ist toll, daß sie beide zusammen aufwachsen und miteinander spielen, annähernd die gleichen Interessen haben - eben anders als Geschwister mit 4 und mehr Jahren Altersunterschied.

Re: wie anstrengengend ist es für euch ?

Antwort von MrsNici am 06.02.2012, 12:27 Uhr

meine 2 großen sind knapp 17monate auseinander u wenn nummer 3 kommt is die mittlere 21monate, de rgroße wird jetzt die woche 3.....
es ists chons ehr sehr anstrengend zumal ich das meiste alleien wuppen musste bei den 2 großen aber irgendwie gings dann doch scheinbar u die 2 sind ein herz u eine seele so toll miteinadner...

jemand sagte ja schon: man wächst mit seinen aufgaben u es wird alles schon klappen!!!!

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.