2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Sab.Lau. am 31.01.2006, 12:07 Uhr

Wer kann mir mut machen? 3unter3

Hallo!

Ich bin im Moment ein bissl verzweifelt, hab heute positiv getestet.
Bin ungewollt schwanger geworden und brauch mal ein paar Mutzusprächungen.
Ich bin Sabine, werde am Sonntag 23 und habe 2 Töchter, Laura ist 2,5 Jahre und Karina ist heute genau 11 Wochen alt. Und jetzt bin ich wieder schwanger. Wie soll das klappen?
Bin am Ende.

LG Sabine

 
10 Antworten:

Re: Wer kann mir mut machen? 3unter3

Antwort von mams am 31.01.2006, 12:59 Uhr

Ich kann jetzt nicht schreiben "Das wird schon", denn das ist eine echte Hammer-Situation in deinem Alter. Wenn du Halt in deiner Familie hast, dann such dort Hilfe. Ansonsten Pro-Familia (Beratungsstelle für junge Mütter) in der nächstgelegenen Stadt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ich kann schon schreiben "Das wird schon" ;-)

Antwort von JuniTwins05 am 31.01.2006, 13:23 Uhr

Denn als ich erfahren habe, dass ich schwanger bin, war ich 20 und meine "große" Tochter 2,5 Jahre alt. Es sollten Zwillinge werden... natürlich war ich geschockt und habe gedacht, dass ich damit niemals zurechtkommen werde...

Heute bin ich 21, Lara wird nächste Woche 4, die Zwillinge am Samstag 10 Monate alt. Bin also 21 und habe 3 Kinder... Auch wenn es stressig ist, ich lebe noch, mir geht es sogar recht gut und wenn ich meine kinder sehe, fällt mir nur eins ein:
"Wie schön dass es sie gibt, sie sind das beste, was mir je passiert ist"

Also ich kann schon nachvollziehen, dass du angst hast, dass du dir sorgen machst und dass es einfach wird, will ich gar nicht sagen... aber es ist ganz bestimmt zu schaffen... *kopf hoch*

Ich wünsche dir alles gute!

LG Mira (21), glückliche Mama von Lara (4), Josie und Emily (10 mon.)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wer kann mir mut machen? 3unter3

Antwort von MamaNicole31 am 31.01.2006, 14:29 Uhr

Hallo Sabine!

Was ich nicht so ganz verstehe ist warum habt ihr denn nicht Verhütet?
Ich kann ja verstehn wenn das 1 mal passiert,aber man weiß doch das man so schnell schwanger werden kann!Und du scheinst ja fruchtbar zu sein!Gerade nach einer Geburt ist das Risiko wieder schwanger zu werden hoch.
Mein Mann und ich haben 5 Wo nach der Geburt(Kaiserschnitt)wieder Geschlechtsverkehr gehabt.Mit Kondom!
Was hast du denn gedacht?Das du jetzt unfruchtbar bist?Damit muß man doch rechnen!
Versteh das bitte nicht falsch!Ich möchte dir nichts böses...aber ich seh das nunmal so!Was soll man dazu auch sonst sagen?Trösten?Warum?Du wußtest es doch!
Aber trotzdem denke ich das du das schaffen wirst!Klar wird das stressig!Aber bestimmt auch sehr schön!
Ich wünsche dir eine schöne Schwangerschaft!Und gute Neven;-)

L G Nicole

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wer kann mir mut machen? 3unter3

Antwort von anja&die**** am 01.02.2006, 7:43 Uhr

hm,sie hat doch garnicht geschrieben,dass sie NICHT verhütet hat.es kann ja auch mal passieren,dass ein kondom abrutscht und nicht jeder möchte die pille danach nehmen-ich würd´s im übrigen auch nicht tun.
sabine,wir haben auch ein 3.kind ;) unsere anderen beiden waren 19 und vier monate als ich mit unseren sohn schwanger wurde-am 21.zt.
es war stressig,aber es ist alles zu schaffen.im übrigen war´s es wohl nicht anstrengend genug,denn wir haben dann zwei jahre später noch eine tochter und weitere zwei jahre darauf noch eine tochter bekommen.
deine große geht doch bald in den kiga und dann lässt sich das schon schaffen.zumindst hast du dann morgens zeit für deinen beiden jüngsten.und alleine bist du doch auch nicht.

lg,anja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@ Anja

Antwort von Sab.Lau. am 01.02.2006, 13:05 Uhr

Hut ab anja!

wenn ich das so lese, das macht mir dann schon mut, irgendwie, aber halt nur irgendwie.
aber es muss ja klappen, früher haben die frauen das ja auch geschafft. von meinem mann die oma hat 10 kinder in 15 jahren bekommen. aus allen ist was geworden und die oma ist super cool. ihr jüngster wohnt sogar noch daheim bei mami und papi und ist 34.

LG Sabine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wer kann mir mut machen? 3unter3

Antwort von Zak am 01.02.2006, 13:11 Uhr

Ich kann auch schreiben, daß das schon wird!
Als meine beiden "Großen" 2,5 und 1,5 Jahre alt waren, wurde unsere Tochter geboren. Wir hatten also auch 3 unter 3. Es war zeitweise schon anstrengend, aber es ging immer irgendwie.
Im März werden die beiden Jungs schon 5 bzw. 4 Jahre alt. Unser Mädchen ist jetzt fast 2 1/2 Jahre und unser Jüngster ist fast 9 Monate alt.
Also kann es tatsächlich noch nicht streßig genug gewesen sein mit 3 unter 3 ;-)
Du hast ja noch etwas Zeit, um Dich an den Gedanken zu gewöhnen. Dein 3. Baby kommt ja noch nicht sofort zur Welt. Also mach Dich deswegen jetzt noch nicht verrückt.

LG, Katrin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wer kann mir mut machen? 3unter3

Antwort von Doreen 72 am 02.02.2006, 12:59 Uhr

Ich werd ab Juli diesen Jahres auch 3 unter 3 haben. Dann werden die beiden Kleinsten grad mal knapp 2 und knapp 1 Jahr alt sein. Bishe rläuft alles super. Auch wenn es manchmal mega anstrengend ist. ABer es ist zu schaffen. Wie es sein wird ab Sommer ?? Keine Ahnung, aber ich denke das muss man auf sich zukommen lassen. Das wichtigste, denke ich, ist es, das du es dir zutrauen musst.
Ich kann dich verstehen,das du Ängste hast und Sorgen, ist ja auch völlig normal. Aber ich denke du hast bestimmt nen lieben Partner dahinter, der Dich unterstützt.

LG Doreen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wer kann mir mut machen? 3unter3

Antwort von Bettina Schweiz am 02.02.2006, 13:27 Uhr

Hallo Du,

ich hatte auch mal 3 unter 3.
Meine Grosse war 2 1/2, die mittlere war 15 Monate alt, als die dritte auf die Welt kam.
Jetzt sind sie 4 1/2, knapp 3 1/2 und 2 Jahre und 2 Monate alt und es ist wirklich toll, wie sie zusammen spielen und vor allem zusammenhalten!
Ich muss aber im Nachhinein sagen, dass es 2 Jahre lang stressig war. Bis die dritte laufen lernte und sich selbst beschäftigt hat, seit dann ist es ok. Die dritte ist auch die selbstständigste von allen und drängelt sich so zwischen die zwei Grossen und will alles auch mitmachen.

Es klappt schon irgendwie, man muss sich halt am Anfang etwas organisieren. Als man mir sagte, dass es 2 Jahre lang stressig sein wird, dachte ich mir, oh gott, wie bekomme ich die 2 Jahre bloss rum. Und schon ist es passiert.... :-)

Alles Gute für Dich/Euch.
Bettina mit Noémie, Nina und Nadia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wer kann mir mut machen? 3unter3

Antwort von Simonel am 04.02.2006, 8:42 Uhr

Guten Morgen, Sabine

Fühl dich erst mal gedrückt. Ich glaube auch daß sich das alles finden wird, wenn es soweit ist. Ich hatte auch fürchterliche Angst vor dem Alltag mit zwei unter 2 und es hat sich alles in Wohlgefallen aufgelöst. Der zweite ist superpflegeleicht und man muss fast aufpassen ihn nicht zu vernachlässigen weil er sich fast zu gut "einfügt" und man sich dann manchmal nicht genügend mit ihm beschäftigt...
Sieh es doch mal so, du bekommst dann für drei Kinder Kindergeld (3x154 Euro = 462 Euro) und wenn es überhaupt nicht mehr geht bekommst du für das Geld schon ein Aupair-Mädel, die ist den ganzen Tag im Haus und hilft ungemein. Falls ihr also nicht gerade am Hungertuch nagt, hast du immer noch dieses "Ass" im Ärmel. So hat mir mein Mann immer Mut gemacht. "Wenns gar nicht geht, heuern wir halt jemand an..." und lachte. Mich hat das schon beruhigt.

Alles Liebe und es wird bestimmt gut.

Simone

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wer kann mir mut machen? 3unter3

Antwort von jamila1982 am 17.02.2006, 17:54 Uhr

ich erwarte im mai zwillinge. meine tochter wird dann gerade mal 19 monate alt sein. habe dann also drei unter drei und/oder 2 unter 2 *g* und ich werde ende mai erst 24.. ahbe auch riesig schiss, aber ers wird schon irgendwie gehen.....
lg manu

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.