Forum Kochen und Backen
Forum Fläschchen
Der erste Brei - Elternforum
Forum Haushalt
Forum Garten
Umfrageteam
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
kostenlos anmeldenLog in
 
 
Haushalt mit Kindern Newsletter
2 unter 2 - Elternforum 2 unter 2 - Elternforum
Geschrieben von 2.Wunschbaby am 08.02.2011, 1:49 Uhr zurück

War euer 2. ein Wunschkind?

Huhu.
Hab hier mal einen 2. Nick angelegt. Möchte erstmal nicht das jemand etwas davon erfährt :)
Alsoo, hab vor einigen Wochen mein 1. Kind gekriegt.
Eigentlich war geplant das wir so in ein paar Jahren das nächste kriegen, spätestens wenn das erste eingeschult wird.
Nun sprach mein Mann mich gestern an und meinte er hätte jetzt schon gerne ein 2. War total verblüfft, dachte schon das er solange wie möglich Pause machen möchte bis das nächste kommt. Aber er wünscht es sich sehr, haben uns auch lange darüber unterhalten.
Irgendwie kann ich es mir gar nicht vorstellen jetzt schon ein 2. zu kriegen.
Hab total angst das nicht gebacken zu kriegen und alles. Wünschen würde ich mir aber ein 2.
Bei wem war es denn gewollt, und wie läufts bei euch?

"Abgemacht" haben wir das wir so im April anfangen und dann schauen wir mal wann es klappt.
Hab aber irgendwie angst das es zu unüberlegt ist, vorallem wegen dem 1. Kind. Hatte ja schon beim 1. Kind angst es nicht hinzukriegen, aber es läuft alles bestens..
Würd mich ein bisschn über Erfahrungen freuen :) Entscheiden muss ja sowieso ICH, aber bissl positives & negatives zu hören wär auch nett.
Achja, finanziell wär ein 2. Kind auch kein Problem.

LG

 
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
*14 Antworten:

Re: War euer 2. ein Wunschkind?

Antwort von Julimama09 am 08.02.2011, 6:51 Uhr

Hi,
unsere vier Kinder sind alle etwa 16 Monate auseinander, alles Wunschkinder, auch der kleine Abstand so gewünscht. Sie sind jetzt zwischen 0 und 4 Jahren alt.
Für uns prima so :)

Viele Grüße
Julimama09

 

Re: War euer 2. ein Wunschkind?

Antwort von fantasypucki am 08.02.2011, 10:53 Uhr

trau dich ruhig
es ist zwar stressig aber auch toll mit mehreren Kindern und ich finde es auch für die kinder toll wenn sie gemeinsam aufwachsen dürfen!!!!

 

Re: War euer 2. ein Wunschkind?

Antwort von Elle79 am 08.02.2011, 20:55 Uhr

Bei uns war der Zweite zwar ein Wunschkind, nur nicht zu dem Zeitpunkt...
bitte nicht falsch verstehen...
Wir wollten eigentlich ca.2 Jahre warten, hatten uns auch lange unterhalten.
Als ich dann schwanger war, hatte ich die gleichen Bedenken wie du jetzt.
Meine Beiden sind 1Jahr und 16 Tage auseinander.

Die SS über hab ich warscheinlich mehr gelitten als der Große. Er konnte zwar irgendwann nicht mehr an mich gekuschelt trinken, aber das hat ihn nicht gestört...mich schon er ist doch mein Baby.
Er hat sich dann auch lieber vom Papa als von mir trösten lassen.

Nach der Geburt, mussten wir uns erstmal alle einleben. Es war stressig und es ist manchmal nicht einfach meine Beiden unter ein Hut zu bekommen. Vorallem weil der Große nicht in die Kita geht.
Aber es spielt sich alles ein...und man findet einen Weg.

Ich würde es nicht nochmal so machen, aber ich bewundere Mütter die das mehrfach schaffen.
LG Elle

 

Re: War euer 2. ein Wunschkind?

Antwort von Martinali am 08.02.2011, 21:24 Uhr

ja, und auch das dritte.
zwischen 1 und 2 sind 18 monate, zwischen 2 und drei werdens 16monate sein.
wir wollten die kinder nah zusammen haben und sind auch froh dass es so ist. die dritte schwangerschaft find ich momentan am anstrengensten, aber liegt daran, dass ich sehr erkältet bin und das einfach nicht mehr losbekomme.
sonst läufts gut

 

Elle hat recht.

Antwort von furki09 am 08.02.2011, 23:26 Uhr

bei mir war es haargenau wie bei Elle,meine jungs sind jetzt 16 und 4 monate,die schwangerschaft und die ersten 3 monate waren schon schwer, aber es wird immer besser,der grosse ist nicht mehr eifersüchtig und lässt sich jetzt auch wieder von mir trösten am anfang hab ich sehr darunter gelitten.aber jetzt kuscheln die beiden sogar miteinander.wird schon gut gehen,trau dich.

 

Re: War euer 2. ein Wunschkind?

Antwort von nathi84 am 09.02.2011, 7:50 Uhr

ich bekomme anfang april mein 2. kind und die "grosse" ist dann auch erst ca. 16 monate!

war von uns so geplant und nachdem der frauenarzt damals sein ok gegeben hatte und gesagt hat es spricht nix dagegen haben wir probiert und hat trotz stillen damals und noch keiner periode beim 1. versuch gleich wieder geklappt!

auch die ss jetzt verläuft bestens - ist zwar teilweise ziemlich anstrengend mit der kleinen noch dazu das tragen was nicht ausbleibt auch wenn sie jetzt schon selbst bissl läuft aber geht alles irgendwie - man wächst mit seinen aufgaben!!

und gibt meiner meinung nach nix schöneres als wenn die kinder im etwas selben alter zusammen aufwachsen, spielen, usw...

LG & viel Erfolg Nathalie

 

Re: War euer 2. ein Wunschkind?

Antwort von Mädl81 am 09.02.2011, 20:58 Uhr

Meine beiden werden 19Mon. auseinander sein. Ja, es ist das 2. ein absolutes Wunschkind, wollte zwar noch einen geringeren Abstand, aber da mein Mann ein halbes Jahr auf Fortbildung war, klappte es nicht.
Jeder sagt, es wird stressig das 1.Jahr, aber danach wird man dafür belohnt. - Abwarten- ich stell mich auf das schlimmste ein.:-)

 

nein

Antwort von mf4 am 09.02.2011, 23:01 Uhr

Meine beiden Großen (heute erwachsen) warne 2u2 und ich kannte den Stress. Damals wars so geplant aber die Idee war nicht die beste fand ich.

Nr.3 war geplant, Nr.4 gar nicht mehr und schon gar nicht 13 Monate später.

Warte ab bis dein Baby ein Kind wird und wirklich stressig wird. Dann wirst du dir sicher kein zweites gleich wünschen.
Ich (und meine Kids sicher auch) würden sich sicher mal wünschen 100% Mama zu haben, mal zeit allein nur mit mir und ich würde die angenehme Stille nur mit 1 Kind genießen.
Vorteile hat man erst spät und auch nur, wenn die Kinder sich vertragen, gemeinsame Interessen haben usw.

Meine Kids sind 7, 8, 22 und 24 Jahre alt.
lG mf4

 

Re: War euer 2. ein Wunschkind?

Antwort von mf4 am 10.02.2011, 19:26 Uhr

Das 1.Jahr?
Öhm... Kleinkind und Baby ist Kindergeburtstag gegen das was danach kommt. Spätestens wenn 2 weglaufen und nie in die selbe Richtung und jeder alles zur selben Zeit will dann wirds stressig.

 

Re: War euer 2. ein Wunschkind?

Antwort von Ulli* am 12.02.2011, 10:50 Uhr

Hallo,

ich habe jetzt zum zweiten Mal einen geringen Altersabstand, und ich finde es wieder suboptimal. Baby und Kleinkind haben so unterschiedliche Bedürfnisse und brauchen beide ganz stark die volle Aufmerksamkeit der Mama. Ich finde es sehr schwierig, in der ersten zeit den Kindern wirklich gerecht zu werden. Später, wenn sie etwas größer sind, ist ein geringer Abstand aber auch schön. Doch hätte ich die Wahl, würdeich immer einen Abstand von mid. 3 jahren wählen... Aber das empfindet auch jeder anders.

LG Ulli und die 5 Kids

 

JJAA!! :-)

Antwort von Maimami2007 am 12.02.2011, 13:03 Uhr

Meine Jungs sind 13 Monate auseinander und unser 2. war und ist ein Wunschkind. Wir wollten von Anfang an einen kurzen Abstand und es hat auch sofort geklappt :-)

Es ist ganz schön anstrengend mit zwei so kurz hintereinander, aber jetzt fangen sie auch schon an miteinander zu spielen und wir haben mal kurz Ruhe.

Mein "Großer" wird im Mai 4 und mein "Kleiner" wird im Juli 3.

So anstrengend wie es auch ist, ich würde es immer wieder tun!
Liebe Grüße

 

"Es läuft alles bestens....."

Antwort von SkyWalker81 am 12.02.2011, 21:20 Uhr

also hier mal eine kritische Stimme:
dein Kind ist erst ein paar Wochen alt,noch dazu das erste.
Kinder machen so viele verschiedene Phasen durch, vor allem das Schlafverhalten ändert sich ständig: schlief das Kind eben noch 5 Stunden am Stück durch, ist plötztlich nachts alles anders, und das Kind wacht jede Stunde auf...dann beginnt es mobiler zu werden, man kann es nicht mehr irgendwo "ablegen", muss es immer im Blick haben etc.
All diese Phasen kann man zwar theorethisch gut überstehen, praktisch und dazu dann noch schwanger bzw. später mit noch einem Baby sieht es allerdings meist anders aus.
Wenn Du ein gutes Netzwerk hast, also einen Mann, der dich mal entlasten kann oder Oma o.ä. lässt sich das sicher gut machen.
Bist Du aber weitesgehend auf dich alleine gestellt dann überlege gut:
Nr. 1 kann ein pflegeleichter Wonneproppen sein, Nr. 2 MUSS dann nicht zwangsläufig genauso laufen...und dann wird es stressig !

Mein Rat: erstmal noch ein paar Monate ins Land lassen, testen wie gut das alles mit dem einen zu wuppen ist und dann entscheiden.

 

Re: "Es läuft alles bestens....."

Antwort von Ulli* am 13.02.2011, 10:57 Uhr

Das hat Skywalker sehr gut beschrieben, da schließ ich mich 100%ig an ;)

LG Ulli

 

Re: War euer 2. ein Wunschkind?

Antwort von fabiansmama am 18.02.2011, 9:16 Uhr

Hallo,

meine beiden sind zwei Jahre auseinander. Das war so abolut gewollt und geplant, obwohl der große als Baby nicht so pflegeleicht war. Er war z.B. ein sehr sehr schlechter Schläfer.
Das erste halbe jahr war super. Der große hat den kleinen abgöttisch geliebt. Als dieser dann aber langsam mobil wurde kam auch die Eifersucht. Ein Jahr lang war es dann wirklich sehr stressig, zumal beide chronisch krank sind (was beim großen aber erst während der zweiten SS bekannt wurde, beim kleinen schon mit ein paar Monaten). Ich habe mir zu der Zeit mehr als einmal gewünscht, nur ein Kind oder einen größeren Abstand zu haben. Dann aber wurde es langsam besser. Heute sind die beiden fünf und drei. Sie hängen sehr aneinander, können richtig schön zusammen spielen, aber auch herrlich streiten. Es gibt nach wie vor stressige zeiten, keine Frage. Aber wenn ich die beiden zusammen sehe, bin ich froh das es so ist wie es ist. Wenn die beiden sich nu allerdings gar nicht verstehen würden, sähe es sicherlich anders aus.

Ich kenne hier mehrere Familien, wo die Kinder fünf Jahre und mehr auseinander sind. Klar ist die erste zeit dann leichter, weil die großen viel selbstständiger sind, in den Kiga oder sogar schon in die Schule gehen und man sich mehr aufs Baby konzentrieren kann. Auf der anderen Seite ist der Abstand dann aber wieder so groß, das die Geschwister nicht wirklich was miteinander anfangen können....
Es hat, wie so vieles, alles seine Vor- und Nachteile!!!

LG

Ähnliche FragenÄhnliche Beiträge im 2 unter 2 - Elternforum:

2. Wunschkind

Hallo ihr Lieben, ich habe dieses Jahr am 21.05. unseren Sohn Leonard geboren und was soll ich sagen, es hat sofort mit der 2. Schwangerschaft geklappt . Für uns war schon immer klar das wir gleich ein 2. Kind mit geringem Abstand zum 1. ...

buffyschatz   18.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Wunschkind
Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht