2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von pupspo am 25.01.2008, 20:00 Uhr

Spazierengehen

Im Sommer kommt nn auch bei uns nr.2, die "Große" ist dann 18 Monate und ich wollt mal hören, wie Ihr so draußen unterwegs seit.
Ich wollt nämlich gern um einen Geschwisterwagen herumkommen.
Können die Großen in dem Alter schon gut an der Hand und ggf kiddyboard laufen? Wir gehen jetzt schon immer wieder ohne Wagen raus und sie läuft sehr gut, aber meist halt doch nicht in die Richtung, die ich eigentlich will :-)
Ist es realistisch, nr. 2 im tragesack zu haben und dann mit bugg los?
Ewig lange schieben wie mit der ersten wird man wahrscheinlich eh nicht, aber ich bin mal gespannt auf Eure Erfahrungen!

 
15 Antworten:

Re: Spazierengehen

Antwort von Mermaid73 am 25.01.2008, 21:19 Uhr

Ich wollte auch keinen Geschwisterkinderwagen und wollte auch kein kiddyboard.

Ich bin immer mit dem Kinderwagen und dem Ergo Baby Carrier http://www.ergobaby.eu/de/ergo_baby_products.html

Die Kleine (5 M) im Wagen und die Grosse (23 M) am Rücken.

Wir haben sogar zwei Ergo Baby Carrier, den es kommt auch oft vor, dass wir zu Viert unterwegs sind. Dann trage ich die Kleine im Ergo Carrier vorne und mein Mann die Grosse hinten.

Bin in einem Forum wo viele auch den Manducca haben und diesen empfehlen. Ist ähnlich wie der Ergo.

Später werde ich dann mit dem Sportwagen und einem Ergo Carrier unterwegs sein. Dann ist es egal wer im Wagen und wer am Bauch bzw. Rücken getragen wird.

Kann ihn Dir also nur empfehlen.



Re: Spazierengehen

Antwort von Bübchen_2006 am 25.01.2008, 22:11 Uhr

Wir haben uns für einen Geschwisterwagen entschieden, da ich gerne viel unterwegs bin. Und dass ein 2 Jähriges Kind noch nicht stundenlang laufen bzw. auf nem Kiddyboard stehen mag, sehe ich bei einer Freundin gerade. Totales Desaster!!!! Wir haben kein Auto und fahren nur mit Bus/Bahn. Ohne "reinsetzen und abfahrt" würde ich nie vom Fleck kommen :-)



Re: Spazierengehen

Antwort von Mama von Jonas und Lea am 25.01.2008, 22:12 Uhr

Unsere sind auch 18 Monate auseinander und wir haben auch keinen Geschwisterwagen gebraucht. Wir hatten ein Buggyboard. Das fand der Große ganz toll. Aber auch das haben wir nicht lange benutzt (etwa 1/2 Jahr), weil wir es immer abmontieren mußten, wenn wir den Wagen mal ins Auto packen mußten. Außerdem habe ich manchmal eine Känguruhtrage benutzt. Geschwisterwagen lohnt sich meiner Meinung nach nicht. Evtl. nur, wenn man ihn sehr günstig gebraucht kriegt. Stelle mir das aber auch mit dem Transport im Auto schwierig vor. Es wird zwar immer wieder gesagt, dass die Boards erst ab 2 Jahre wären, da die Kinder sich vorher nicht richtig festhalten würden. Das hat aber bei uns nicht zugetroffen. Mit zwei Jahren hat der Große das Board eigentlich schon gar nicht mehr gebraucht!



Re: Spazierengehen

Antwort von sandara am 25.01.2008, 22:54 Uhr

Meine Zwei sind 17 Monate auseinander. Wir haben auch keinen Geschwisterwagen sondern nur ein Kiddy-Board. Aber ich hab es oft bereut. Meine Große jetzt 26 Monate geht sehr gerne spazieren - im Kinderwagen und schläft da auch am besten. Sie ist auch bis vor kurzem sehr gehfaul gewesen. ich bin mit meiner Großen jeden Tag spazieren gegangen - min. 1 Stunde. Seit die Kleine da ist geh nur mehr selten spazieren, nur wenn Papa mit dem zweiten Wagen mit geht oder die Große gut ausgeschlafen ist und dann nur bis zum Spielplatz. Am Anfang hatte ich die Kleine in einer Bauchtrage aber ich hatte bald Probleme mit dem Rücken und konnte sie nicht mehr tragen. Wie gesagt ich hab es bereut keinen Geschwisterwagen gekauft zu haben. LG sandra



Re: Spazierengehen

Antwort von jakobine77 am 26.01.2008, 0:19 Uhr

Hi,

also es kommt aufs Kind und auf die Mama drauf an glaub ich. Bei Kind 1 und 2 sind 16 Monate Abstand, und ich hatte so einen Geschwisterwagen, der hat sich nicht gelohnt weil meine Grosse ab 1dreiviertel alles laufen konnte. Bis zum Alter von 18 Monaten sass sie schon noch viel drinnen, aber dann war es ein einziges "rein und raussteigen"

Zwischen Kind 2 und 3 sind 2J3Mon und mein Sohn ist mit 2J auch schon richig weite Strecken gelaufen (naja "richtig weit" mein ich so 2-3km am Stück) auch ohne Kiddy-Board, denn das Kiddy-Board gab nur Streit wer nun drauf stehen darf (die Grosse oder der Mittlere), also hab ichs weggelassen.

Also ich würd mir keinen mehr zulegen.

Wünsche dir noch eine schöne SS, wann hast du Entbindungstermin?

LG jakobine mit ihren nicht mehr 2unter2 (4,5J, 3einviertel, 1J)



Re: Spazierengehen

Antwort von biazu am 26.01.2008, 0:32 Uhr

Hallo,

wollte damals auch so gerne einen Geschwisterwagen haben, aber hab mir dann auch ein Kiddyboard gekauft. Ich fand das Teil echt super (Sohn war damals 20Monate alt). Auch der Große war voll begeistert davon. Würd ich sofort wieder kaufen in so einem Fall. Geschwisterwagen ist halt echt nur für ´ne kurze Zeit, dann hast du ein Riesenteil und brauchst eigentlich nur noch einen Einzelwagen.
Jetzt kommt Nr. 3, aber die Großen sind dann ja schon 4J8M und 3Jahre. Also kein Problem mehr.

LG Bianca



Re: Spazierengehen

Antwort von Mama+2 am 26.01.2008, 10:13 Uhr

Hallo,
mein Sohn ist 21 Monate wenn Nr. 2 kommt. Allerdings läuft er auch nicht sooo gerne und wenn er mal krank ist oder so ist das Stehen auf dem Buggyboard ja auch nicht so einfach.
Den Geschwisterwagen habe ich mir gespart. Statt dessen haben wir einen normalen Kinderwagen und uns dazu einen Buggypod gekauft. Den montierst du an der Seite an und wenn du ihn nicht brauchst klappst du ihn hoch oder machst ihn einfach ab (sind Clips an der Seite dran).
Ist zwar nicht ganz billig, aber praktischer als Geschwisterwagen und Buggyboard für mich.
LG Anja



@Mama+2

Antwort von Mermaid73 am 26.01.2008, 10:18 Uhr

Den Buggypod wollte ich auch, weil ich den im Internet ganz toll fand. Als ich ihn dann im Fachgeschäft sah, wurde ich enttäuscht.

Er passte nicht auf unseren Kinderwagen obwohl der in der Liste aufgeführt war, dass er passen würde.

Ausserdem fand ich ihn nicht sehr stabil.

Hast Du ihn schon an Deinen Kinderwagen geschraubt um zu sehen ob er passt und dein Kind reingesetzt?



Re: Spazierengehen

Antwort von anja&die**** am 26.01.2008, 11:05 Uhr

Hallo,
es kommt wohl sehr darauf an,wie lange du täglich unterwegs bist.
Ich habe bei den Größeren(14,13 und 19 Monate Abstand) immer einen Geschwisterwagen benutzt.Als unser Kleinster kam,war Jette 25 Monate alt und selbst da hab ich die ersten zwei Monate einen genommen,weil sie mir ständig weggeflitzt ist,wenn ich unterwegs war.
Jetzt hab ich ein Buggyboard und es klappt ganz gut,auch wenn sie noch immer lieber laufen möchte-was sie zwischendrin auch darf. ;)Aber wenn ich sie nur laufen lassen würde käme ich kaum von der Stelle,weil es ja soooviel zu entdecken gibt.
Im Übrigen geht Tragetuch/Trage bei längeren Unternehmungen schon auch auf den Rücken-zumindst bei mir.
LG,Anja



Buggypod

Antwort von Mama+2 am 26.01.2008, 11:11 Uhr

Also bei mir passt der super. Und Arne kann auch gut drin sitzen. Platz hat er genug und lenken kann man ihn auch noch vernünftig. Ich geb ja zu, ich hab ihn blind gekauft und war auch sehr gespannt und nun bin ich begeistert.



Re: Spazierengehen

Antwort von lilli79 am 26.01.2008, 13:40 Uhr

ich bin der meinung bei so einem abstand ist ein geschwisterwagen das sinnvollste!!



Es kommt sicherlich drauf an WELCHEN Geschwisterwagen!

Antwort von Bübchen_2006 am 26.01.2008, 15:32 Uhr

Wir haben den Phil & Teds und nutzen ihn derzeit alleine. Unser 2. Kind kommt ja erst im Februar. Einen anderen Geschwisterwagen (nebeneinander und lang hintereinander) würde ich nie nehmen. Die sind alle viel zu gross. Der von Phil & Teds ist schön klein und man kann trotzdem sehr gut 2 Kinder fahren.



Re: Es kommt sicherlich drauf an WELCHEN Geschwisterwagen!

Antwort von zimtzicke am 26.01.2008, 23:30 Uhr

hallo meine 2 sind 15 monate auseinander ich brauchte unbedingt ein geschwisterwagen grade zum einkaufen sehr praktisch wenn die große läuft räumt sie den ganzen laden aus u haut ab
oder wenn ich abends von meiner mutter heim laufe ist das für sie zu lang. schläft dann meistens ein. die neuen wägen sind nicht so groß kosten um die 100 euro rum.meiner ist halt en sportwagen als 2er hinternander u ich hab dann babysafe hinten reingestellt.



Re: Spazierengehen

Antwort von Maditchen am 28.01.2008, 9:20 Uhr

wir haben einen geschwisterwagen von abc...ist wirklich super...auch wenn die großen schon gut und viel laufen können, einen spaziergang von über zwei stunden hält bestimmt kein kleinkind durch...



ich wollte keinen

Antwort von Sabine30 am 29.01.2008, 15:06 Uhr

geschwisterwagen und hatte auch keinen :-) dafür hab ich mir ein tuch geholt und den kleinen anfangs getragen und die große im buggy geschoben. oder baby in den wagen und kleine lief oder kam aufs buggyboard. später lag der kleine nur noch im kiwa und die große lief ganz selbstverständlich mit oder ging aufs board. ich denke es kommt drauf an wie die kinder es gewöhnt sind und wo du lebst. im großstadtdschungel würde ich mein kind vielleicht auch nicht komplett neben mir her rennen lassen. später bin ich dann auch viel mit dem fahrrad und anhänger zum einkaufen gefahren.

übrigens, der abststand bei uns ist 14 monate.



Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.