2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Fröschelein am 25.07.2006, 15:25 Uhr

Sonne, Hitze und die lieben Kleinen...

Hallo Leute,

ich habe mal eine Frage aus aktuellem Anlaß:
Was unternehmt Ihr eigentlich bei dieser Hitze und Knallesonne mit Euren Kids bzw. wie beschäftigt Ihr sie in der Wohnung?

Traue es mir - ehrlich gesagt - noch nicht zu, mit meinen Beiden 3 Monate alt und 24 Monate ins Schwimmbad zu gehen, an unserem heißgeliebten Wasserspielplatz wimmelt es nur so von Wespen und im Garten bruzelt ohne Schatten die Sonne so runter, dass wir letztendlich auf die Wohnung angewiesen bleiben. Außerdem sind beide mit der Haut extrem empfindlich und laufen nach 10 Minuten im Freien feuerrot an und haben am ganzen Körper Hitzepickel.
Und dannneigt der "Große" gerade zu ziemlich viel Trotz und "Blödsinn machen", weil er heftig eifersüchtig aufs neue Geschwisterchen ist.

Habt Ihr Tipps für mich - uns fällt echt die Decke auf den Kopf.

LG Fröschelein

 
4 Antworten:

Re: Sonne, Hitze und die lieben Kleinen...

Antwort von amilyzauberfee2005 am 25.07.2006, 21:20 Uhr

mir geht es auch fast jedn tag so. immer die selbe frage, was machen wir heute nur.
baden fahren wir generell nur, wenn papa frei hat. ansonsten besuchen wir ein mal in der woche oma.
die restlichen tage bin ich zur zeit auch hauptsächlich drin, weil man es vor hitze kaum aushält. bei uns warnen sie sogar davor, mit babys und kleinkindern raus zu gehen.

mein sohn 23 monate hat auf dem balkon ein planschbecken bekommen(1m-1m).
das ist wenigstens etwas beschäftigung für ihn. ansonsten spielen wir im kinderzimmer und versuchen den tag rumzubekommen.
wirklih tipps hab ich leider auch nicht für dich.

lg nicole mit justin sept.04 und joline märz 06

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sonne, Hitze und die lieben Kleinen...

Antwort von Lucy28 am 26.07.2006, 6:46 Uhr

Es ist kaum auszuhalten draussen ,sind auch viel drin, da wir im Garten auch keinen Schatten haben:O(

Geh morgens immer raus , da ist es noch etwas angenehm ansonsten erst ab 17/18 Uhr in Garten.

Ich bastel viel mit dem grossen ,Kneten, Schnipsel schneiden,Memorie und der ganze Kram.
Die Kleine krabbelt so rum und erkundet die Wohnung.

Ich wünschte es wäre manchmal nicht so warm.25 Grad reichen mir auch aus.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

laaanger Mittagsschlaf

Antwort von jakobine77 am 26.07.2006, 7:50 Uhr

Hi,

also ich hab ja nicht mehr 2 ganz so Kleine (* Mai 2003 und * Sept 2004)

Alle Beide weck ich immer gegen 06.30 Uhr.

Wir sind dann immer nach dem Frühstück bis ca. 11 Uhr draussen. Da gehts immer noch. Dann spielen sie noch ca. ne Stunde drinnen, dann Essen und ab 14.00 Uhr etwa schlafen sie bis ca. 16.30 Uhr.

Ab 18.00 Uhr gehn wir dann manchmal bis 21.00 Uhr an den See oder so.

Da sind sie zwar länger wach, aber das macht mir nix aus, mag bei dem schönen Wetter ja auch abends nicht nur drinnen sitzen.

Achso, tagsüber treff ich mich auch mal mit andren Mamas und so, entweder bei mir oder dort.

Wann gehen deine abends ins Bett?

LG jakobine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sonne, Hitze und die lieben Kleinen...

Antwort von Nina2602 am 29.07.2006, 10:55 Uhr

Das gleiche Problem habe ich auch, wobei wir hier einen direkten Zugang zum Garten haben. So das ich dann mit TOm (23 Monate) im Garten spielen kann, während Pia (4 Monate) drinnen spielt oder schläft.
Ins Schwimmbad mit den beiden, würde ich auch noch nicht gehen. Was machste denn mit dem Baby, wenn Du mit dem älteren Kind ins Wasser gehst...In dem Alter wollen die auch das Schwimmbad entdecken und nicht bei Mama und baby auf der Decke liegen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.