2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Dracul19 am 10.02.2009, 15:51 Uhr

Schnuller abgewöhnen, wie wars bei euch?

Hallo! Da hier viele sind, die die Kinder wohl auch etwas enger beieinander haben, wollte ich mal fragen, wie ihr euren Kindern den Schnuller abgewöhnt habt.
Bei uns ist bis jetzt jeder Versuch fehlgeschlagen, denn wenn mein großer (2 1/4 J)seinen nicht mehr hat, mopst er einfach den von seinem Bruder (1 1/4)....
...wäre für Tips und Vorschläge dankbar!
LG

 
7 Antworten:

Re: Schnuller abgewöhnen, wie wars bei euch?

Antwort von Muddie2006 am 10.02.2009, 19:06 Uhr

Warum willst du ihn jetzt schon abgewöhnen?
Wann nimmt der Große noch einen SChnuller?

Finde es bei dem Altersabstand schwierig dem Großen jetzt den Schnuller wegzunehmen! Mein Großer (2 1/2) darf den Schnuller mittags zum Ausruhen nehmen und abends zum Schlafen! Tagsüber nimmt er ihn schon länger nicht mehr, war zwar damals schwierig ihm das zu Verklickern, aber es hat noch vor der Geburt von Nummer Zwei (6 Monate) geklappt!
LG



Re: Schnuller abgewöhnen, wie wars bei euch?

Antwort von sirosa am 10.02.2009, 19:22 Uhr

Ich habe ja nen ähnlichen Altersabstand, daher auch ähnliche Probleme gehabt mit dem Schnulli.
Ich habe mich für die Methode entschieden, den Schnuller beiden gleichzeitig abzugewöhnen. Ich glaube nicht, dass es gut gegangen wäre, den Kindern den Schnulli einzeln abzugewöhnen.

Meine waren in etwa genauso alt wie deine als ich mit dem Abgewöhnen anfing. Zunächst hab ich keine Schnullis tagsüber "gefunden". Ich habe auch keine Schnuller mehr mitgenommen wenn ich raus bin. Es ging überraschend gut, wenn mal was war musste ich halt etwas mehr trösten. Aber auch nicht endlos trösten, sonst wird das zur Gewohnheit.

Dann hab ich den Schnuller abends "vergessen" - ich bin aber auch schusselig.... natürlich kam bald Genöle nach dem Schnulli. Ich habe die Schnuller LEIDER nicht mehr gefunden. Weder oben, wo das Schnullilager war, noch unter den Bettchen. Ich habe die Kinder sehen lassen, dass ich bemüht war die Schnullis zu finden. Leider vergebens. So mussten sie ohne Schnulli schlafen. Wir hatten kurz vorher solche Leucht-entchen gekauft, die man unter der Lampe auflädt und immer zum Schlafen dazu gegeben. Die konnte ich den Kindern anbieten. Es wurde zwar an den ersten paar Abenden gemosert, aber dann war es OK.



@sirosa

Antwort von Dracul19 am 10.02.2009, 21:49 Uhr

ich musste grad breit grinsen, bei deiner Erzählung...

Der Zahnarzt meinte, wir sollen das Teil nun langsam abgewöhnen, da sich sein Kiefer schon etwas verschoben hat irgendwie obwohl er es nur zum schlafen hat (es sei denn er nimmt das von seinem Bruder ) schon seit Monaten.
..ist wohl auch etwas Veranlagung dabei von mir, da ich auch nicht wirklich aufeinander beißen kann. Ich möchte halt nicht, dass er später mal wegen Unfähigkeit meiner, dann mal Probleme mit dem Gebiss bekommt.
Das mit dem Gleichzeitig abgewöhnen hab ich mir auch schon überlegt. Ich bin mit nur unsicher, ob dass für den kleinen nicht zu zeitig ist...?
Andersrum möchte ich das ganze aber auch bald "weg" haben, denn wenn im April das Baby kommt, hat er ja noch ne Anlaufstelle, wo es Schnuller gibt ihn stört dabei weder Aussehen noch Größe



Re: Schnuller abgewöhnen, wie wars bei euch?

Antwort von Mama von Jonas und Lea am 10.02.2009, 21:55 Uhr

Bei uns war es etwas anders. Der Große war nie ein Nuckel-Kind und auch kein Flaschenkind - wollte nur gestillt werden. Mit 18 Monaten Altersabstand kam unsere Kleine auf die Welt und sie war dann ein Nuckel-Kind. Das hat dazu geführt, dass mein Großer sich früher oder später auch einen Spaß daraus gemacht hat, sich ihren Nuckel zu schnappen und damit rumzurennen und das wurde immer öfter. Habe dann auch angefangen, tagsüber den Nuckel wegzulassen, was auch ziemlich gut funktionierte - zuerst außerhalb der Wohnung. Nachts war es dann schwieriger mit dem Abgewöhnen - aber da hatten wir ja das Problem mit dem Großen nicht. Übrigens ist meine Kleine zum Jahresende 2 geworden und den Nuckel hat sie schon seit dem Sommer nicht mehr gebraucht - auch nicht nachts.
V. G.



Re: Schnuller abgewöhnen, wie wars bei euch?

Antwort von Ines28 am 11.02.2009, 9:16 Uhr

Meine sind 1,5 Jahre auseinander. Als die Große 2 wurde habe ich ihr das Buch von der Schnullerfee gekauft. Beim Vorlesen habe ich den Text etwas umgeändert, die Stelle in der die Mutter traurig ist, weil das Kind noch einen Schnulli hat fand ich extrem blöd. Eines Abends konnten wir den Schnuller wirklich nicht finden und ich fragte sie ob sie es versuchen würde ohne zu schlafen, sie sagte Ja. Wir kuschelten ganz lange und sie ist eingeschlafen. Am nächsten Tag fand ich den Schnuller gab ihn ihr aber nicht, stattdessen bekam sie ein Kuscheltier und ich erklärte ihr, dass der Schnuller jetzt wohl bei der Schnullerfee ist. Den Schnulli von der Schwester wollte sie nicht. Die Kleine ( hat immer extrem viel genuckelt und die Vorderzähne) haben sich schon etwas nach vorne verschoben) gab mit 2 1/4 den Schnuller der Schnullerfee ab und bekam einen Teddy mit dem sie in der Anfangszeit viel schmuste.
LG und viel Glück
Ines



@Ines

Antwort von Dracul19 am 13.02.2009, 19:47 Uhr

Wie heißt denn das Buch genau-mit der Schnullerfee? oder gibt es da verschiedene?



Re: @Ines

Antwort von Ines28 am 15.02.2009, 14:35 Uhr

Ein Bär von der Schnullerfee, kriegst du über amazon.
Es gibt aus der selben Serie den Zauberer Windelfutsch, den ich auch mit Beiden gelesen habe. Hat den Kindern sehr gut gefallen, aber ob sie dadurch so gut und schnell trocken geworden sind, weiß ich nicht.
LG Ines



Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im 2 unter 2 - Elternforum:

Schnuller....

Hallo Mädels, ich raufe mir schon die Haare, ich wollte meiner "Großen" (seit Oktober 2 Jahre alt), ihren Schnuller langsam abgewöhnen: zuerst, dass er immer im Bett auf sie wartet (fand sie anfangs cool - bis sie ihn sich wieder holte und in den Mund stopfte). Dann "durfte" ...

von anglefish 24.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schnuller

Zurück zur Flasche, und Schnuller.

Guten Morgen!!! Was tun wenn ein Kind sich zurück entwickelt. Meine Tochter 2 Jahre möchte wieder Tagsüber aus der Flasche trinken sie sieht das bei der Kleinen 9 Monate. Ich weis das es so was schon mal gibt aber was soll ich dann tun? Abwarten? Nicht nachgeben? Keine ...

von sabart 02.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schnuller

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.