2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von sternkucker am 13.06.2007, 14:03 Uhr

Risikoschwangerschaft???

Hallo allerseits!
Bin hier ganz neu und stell mich mal ganz kurz vor: mein Name ist Sabine, bin glücklich verheiratet und am 21.02.2007 ist unser Sonnenschein David auf die Welt gekommen!
Mein Mann und ich wünschen uns ein zweites Kind und haben uns überlegt ab August nicht mehr zu verhüten. Jedoch kam mir jetzt der Gedanke, dass man ja wohl als Risikoschwangere eingestuft wird, wenn der Abstand zur vorherigen Schwangerschaft geringer als 1Jahr ist. Es kommt noch hinzu, dass ich eine anstrengende Geburt hatte, welche mit Kaiserschnitt endete und ich somit schon einen Risikofaktor habe...???
Könnt ihr mir vielleicht von euren Erfahrungen berichten?! Das wäre wahnsinnig nett!
Vielen Dank schon mal im Voraus!
LG Sabine

 
11 Antworten:

Re: Risikoschwangerschaft???

Antwort von mellisMama am 13.06.2007, 15:07 Uhr

Hallo Sabine!

Das man als Risiko eingestuft wird wenn der abstand zur vorherigen SS weniger als ein Jahr ist, ist mir neu. Ich hab nur mal gehört das man nach einem Kaiserschnitt mindestens 1 Jahr warten sollte bevor man wieder ss wird.
Mehr kann ich dir leider auch nicht sagen :(

Drück dir aber die Däumchen das ihr bald ein 2. Baby begrüßen dürft!

LG, Marion

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Risikoschwangerschaft???

Antwort von murmeldrach2 am 13.06.2007, 15:11 Uhr

Nach KS wirst Du sowieso als Risikoschwangere eingestuft.

Ich würde an Deiner Stelle den FA fragen, ob bei Deinem KS ein besonderes Risiko vorliegt. Wenn nicht, dann würde ich mir nicht allzu viele Sorgen machen.

SS werden sooo schnell als RisikoSS eingestuft. Ich glaube, dann zahlt die Krankenkasse mehr ;-)

Du darfst nicht unter 160cm sein - bin ich z.B., und tausende von Südländerinnen oder Asiatinnen oder Südamerikanerinnen auch. Die kriegen aber trotzdem Kinder, und meist völlig problemlos. Und in Kulturkreisen, in denen man sich weniger Gedanken über Verhütung macht, sind Geburtenabstände unter einem Jahr auch nicht unüblich.

Ich persönlich hatte auch erst einen KS und wurde nach 9 Monaten wieder ss (wir haben nur 3 Monate verhütet). Die zweite ss war völlig unkompliziert und endete mit spontaner Geburt einer tollen Tochter :-)

Also, frag Deinen Arzt, ob bei DIR speziell ein Risiko vorliegt. Und wenn Du wegen der Einstufung dann in der SS besser überwacht wirst, ist das doch nichts Schlechtes.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Risikoschwangerschaft???

Antwort von PurzelsTante am 13.06.2007, 15:47 Uhr

Hallöchen

also mein Sohn ist am 16.12.06 geboren und im Februar 07 bin ich wieder schwanger geworden.
Meine FÄ meinte schon das es als Risikoschwangerschaft gilt so schnell wieder schwanger zu sein,da sowas an dem Körper nicht spurlos vorbei geht!
Ich habe allerdings auch eine Risikoschwangerschaft da ich 05 das Borderlinesydrom hatte und 3 Monate stationär behandelt wurde!!

LG Wiebke

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Risikoschwangerschaft???

Antwort von Linda761 am 13.06.2007, 17:29 Uhr

Ich wurde nicht als risikoschwanger engestuft. Meine Kinder sind 16 Monate auseinander. Beide Geburten waren normal, die erste dauerte lang, die zweite ging ganz schnell. Der erste kam am ET zur Welt, die zweite in SSW 38+6. Die Schwangerschaften waren auch beide problemlos, in der 2. war ich dank Kleinkind noch viel fitter als in der 1.

Das einzige besondere Risiko bei Dir ist der Kaiserschnitt. Sprich am besten mit Deinem Arzt, ob er da Probleme sieht.

LG
Linda

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Risikoschwangerschaft???

Antwort von Anita1979 am 13.06.2007, 19:46 Uhr

Hallo, meine Kinder sind 16 und 12 Monate auseinander. Bei mir wurde im MuPass unter A.Anamnese und allgemeine Befunde/1.Vorsorge-Untersuchung
Punkt 25. Rasche Schwangerschaftsfolge (weniger als 1 Jahr) angekreutzt.
Musste aber keine Zusatzuntersuchungen oder sowas machen.

LG Anita

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Risikoschwangerschaft???

Antwort von Jule2006 am 13.06.2007, 20:13 Uhr

Also meine erste Geburt war ein KS, ich bin über 35 Jahre alt und bin nach 8 Monaten wieder schwanger geworden. Zusätzlich hatte ich in der ersten SS noch arge Nierenprobleme.
Trotzdem bin ich nicht als Risiko-SS eingestuft worden und habe auch keine zusätzlichen Untersuchungen.
Bisher alles bestens.

Grüße
Barbara

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Risikoschwangerschaft???

Antwort von Dracul19 am 13.06.2007, 21:29 Uhr

Bin nach der Geburt meines Sohnes nach 3 Monaten wieder schwanger geworden. Bei mir steht da nix mit Risikoschwangerschaft (außer bei Übergewicht ;-)) und auch bei rascher Schwangerschaftsfolge ist kein Kreuz. Ich glaube das macht jeder FA wie er lustig ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ich bin 9 Monate nach KS

Antwort von Ines28 am 14.06.2007, 12:13 Uhr

wieder schwanger geworden und habe dann spontan entbunden. Würde aber nicht noch mal so schnell schwanger sein wollen. Ich habe mir viele Gedanken während der Schwangerschaft gemacht.
Hätte ich die Uhr zurückdrehen können, würde ich mind. 1 Jahr warten.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Dankeschön!

Antwort von sternkucker am 14.06.2007, 13:17 Uhr

Vielen Dank für eure Antworten!
Ich werd es mir auf jeden Fall nochmal überlegen und mit meinem FA darüber sprechen!
LG Sabine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Risikoschwangerschaft???

Antwort von kullerkexx am 16.06.2007, 12:03 Uhr

mein abstand betrug knapp 7 monate zur nächsten schwangerschaft. ich hatte nen kaiserschnitt und ne risikoschwangerschaft beim 1. kind. in der 2. schwangerschaft war anfänglich alles ok bekam dann aber gestose und ss-diabetes. habe dennoch alles gut überstanden und meine tochter kam sogar spontan zur welt :-))

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Dankeschön!

Antwort von FranziD am 16.06.2007, 14:30 Uhr

hallo,
hab zwar noch kein zweites und bin auch nicht schwanger. wir wollen auch noch ein 2. aber nicht jetzt gleich. ich hatte auch nen KS weil sternenguckerin mir wurde auch dringends angeraten wenigstens 1 jahr pause zwischen den SS zu lassen am besten aber 2 jahre. also ich würde da hingehend lieber noch warten. du tust deinem körper grad bei KS keinen gefallen mit einer so schnellen SS-Folge.

lg franzi und julia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.