2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Mandy81 am 07.10.2008, 15:09 Uhr

OH man,

alles fing so toll an. Mein großer (20 Monate) war die ganze Zeit nicht eifersüchtig auf den kleinen (9 Wochen), nur ab und zu beim stillen ganz am Anfang. Jetzt seit ca einer Woche sieht das ganz anders aus, wenn ich den kleinen auf dem Arm habe will er auch auf den Arm, wenn ich ihn stille weicht er nicht von meiner Seite und jammert total (was mir auch total leid tut). Er wird jetzt nachts auch 3-4 mal wach, teilweise schreit er dann so extrem das ich denke er hat vielleicht schlecht geträumt. Ich nehme mir schon immer die Zeit mit ihm zu spielen, kuscheln oder vorlesen wenn der kleine schläft. Deshalb denk ich auch, das er nicht zu kurz kommt. Er tut mir so leid, aber ich muss mich ja auch um den kleinen kümmern. Versuche ihn auch so gut es geht mit einzubeziehen, aber wenn ich ihn zu nah an den kleinen lasse, fängt er an ihn zu hauen.
Bin echt schon am verzweifeln.
War das bei euch auch so?
Was habt ihr da gemacht?

Sorry für das Jammerposting!

LG Mandy

 
3 Antworten:

Re: OH man,

Antwort von sirosa am 07.10.2008, 17:11 Uhr

Meine Erfahrung ist, das es dir so scheint, als wäre die Aufmerksamkeit gleich verteilt. Aber den Kindern scheint es ungleich, da sie zb auch Zeiten wie wickeln, umziehen usw mitrechnen. Das dauert bei den Kleinen ja doch etwas länger, ist aber im Mutterkopf eher unter "Arbeit" als unter "Streicheleinheit" gespeichert. Bei mir war es zumindest so, und auch das ich zb eine Aktion beim Großen (Spiel etc) sofort abgebrochen hatte, wenn das Kleine schrie.

Ich bin damit gut gefahren, wie soll ich sagen..."Tätigkeiten" (Anziehen, Cremen, Nase putzen etc) beim Großen mit mehr Aufmerksamkeit zu machen. Das man sich auch mal kitzelt oder intensiv dabei Kontakt hat. Und da musste auch der Kleine mal 1-2 min. warten. Kurz: Werte die Zeit mit und für den Großen auf, dann müsste es mit dem Schreien rasch nachlassen.
Und was auch geholfen hat und immer noch hilft: Teilt euch die Kids, Papa schiebt mit dem Kleinen ne Runde im Kinderwagen und du und dein Großer malt zb was schönes. Und beim nächsten mal anders rum.



Re: OH man,

Antwort von jauw am 08.10.2008, 11:29 Uhr

hallo ich habe das problem jetzt noch ging los als ich schwanger gewurden bin seit dem schläft mein großer sohn nicht durch er ist jetzut 2 jahre und der kleine ist jetzt 4 monate und es geht weiter so ich muss auch nachts 3-4 auf wegen dem großen denke auch immer er trääumt aber warscheinlich liegt es bei uns an den polypen die werden jetzt raus genommen mein sohn hat nachts viel durst und schläft mit offenen mund.
also ich weiß auch net mehr weiter was ich machen soll alle sagen weinen lassen aber das kann ich nicht wegen dem kleinen er schläft bei dem großen mit aber er lässt sich gott sei dank nicht von ihm stören.

ich kann dir leider auch nicht helfen werde sehenob die polypen der grund waren.
ich drücke dir die daumen das es besser wird kämpfe schon über 1 jahr.
aber mein großer ist nicht eifersüchtig das problem habe ich nicht er liebt ihm über alles nehme beide über all hin das mit dem hauen ist auch ab und zu mal das kommt bei ihm so mecker dann und er versteht das dann auch.

also viel glück



Re:Alles wird gut

Antwort von D.G. am 10.10.2008, 21:07 Uhr

Ich habe zwei Kinder. Mein Sohn ist frische drei und meine Tochter 17 Monate. Als sie geboren wurde dachte ich echt er hasst sie. Er kam und wollte sie streicheln und hat sie dann gekniffen. Sie war auf dem Arm und er wollte auch, beide haben geschrien.Das erste halbe Jahr hab ich die kleine oft in Sicherheit gebracht und auf dem Tisch geparkt. Ich dacht oh mein Gott was mach ich wenn sie krabbelt und er noch so ist. Tja es ist alles anders gekommen je mehr sie auf ihn reagiert hat umso besser wurde es. Das erste Lächeln galt dem Bruder und über keinen lacht sie herzhafter als über ihn.Wenn er weint weint sie mit, wenn ich schimpfe bin ich der Buhmann.Wenn er aus dem Kiga kommt ist die erste Frage" Wo ist Lia" und wenn sie schläft kann er es nicht erwarten bis sie wach wird. Jeder neue Schritt wird komentiert. Natürlich streiten und hauen sie sich auch mal aber das ist halt Geschwisterliebe. Ich hoffe ich konnte dich ein bischen aufmuntern, warte es ab alles wird gut



Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.